Seite 21 von 24 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 239

Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sicht..

Erstellt von MUC, 02.06.2009, 23:36 Uhr · 238 Antworten · 8.757 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von tomtom24",p="733593
    Alles unwichtig und nebensaechlich. Jemand hat das geplant und ausgefuehrt. Und Menschen (und das nicht zu wenig) sind ums Leben gekommen).
    Ganz so einfach ist die Sache nicht - gerde die Mensche die Angehörige bei den Anschlägen verloren haben wollen Antworten und wissen warum sie sterben mussten.
    Abgesehen von den 3000 Menschen die am 11.9. gestorben sind, sind noch über 5000 US-Soldaten im Iraq gestorben und tausende werden noch am Staub der WTC sterben.
    Sag diesen Leuten mal "Alles unwichtig und nebensächlich wer das war."

    In "9/11 Press for Truth" kämpfen 4 Frauen die ihre Ehemänner bei den Anschlägen verloren haben nur dafür Antworten zu bekommen.

    Video: http://video.google.com/videoplay?do...ient=firefox-a

    Unmittelbar nach den Anschlägen des 11. September fanden sich in New York 4 Witwen. Sie alle sind Mütter und verloren ihren Ehemann bei den Anschlägen. Doch nicht nur das einte die 4 "Jersey-Girls". Sie alle hatten Fragen und erwarteten Antworten.

    Dieser Film zeigt die Geschichte der Entstehunug des 9/11 Kommissions-Report der amerikanischen Regierung. Am Ende des Kampfes um die Wahrheit steht 2004 ein Report, der die offizielle Version der Regierung widerspiegelt. Unfassbar aber wahr: Die offizielle Version ist die unplausibelste aller kursierenden Versionen um den 11. September.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von Dieter1",p="733575


    Jungs, geht ins Irrenhaus, da findet ihr jede Menge Gleichgesinnte.


    Guter Tip, Dieter!

    Den Pfad der Logik verlassen und "common sense" an den Nagel gehangen!

    Aber im Hinblick auf Medienmanipulation hoechst interessant!

    Zitat Zitat von Simpson",p="733586
    ... Gab es geschmolzenen Stahl oder nicht?

    Her damit, ich nehm 'ne Tassevoll, ich hab persoenlich dort keinen gesehen!

    Nur mal beim Besuch in Salzgitter, in 'ner Thomasbirne!

    Ws indiziert also jetzt der "geschmolzenen Stahl" den "offizielle Stellen" verschweigen"? ;-D

    Dass das Feuer von 100.000 l Kerosin nicht heiss genug war um Stahl zu schmelzen?

  4. #203
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Das Lied hab ich gerade in einem anderen Zusammenhang gefunden, passt denk ich ganz gut hierher

    Reinhard Mey, Sei wachsam


  5. #204
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Der Umfang, die tausende von Toten, die grosse Zahl an Betroffenen, die Ungeheuerlichkeit, das Unfassbare dieses Attentats laesst sich an den vielen Reaktionen, die Beweisen das viele immer noch, nach all den Jahren, von der Tat stark traumatisiert reagieren, deutlich ablesen!

  6. #205
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Mag alles so sein.
    Oder auch nicht.
    Nein, ich behaupte nicht, dass dies so oder ganz anders war.
    Ich nehme einfach verschiedene Meinungen zur Kenntnis.

    Und da gibt es Leute, die "näher dran sind bzw. waren" und eben auch nicht alles glauben:

    Ehemaliger Präsidentenberater hat Zweifel an 11. September
    PRAG. Der frühere tschechische Präsidentenberater Petr Hájek hat die offizielle Version über Verlauf und Urheberschaft der Terroranschläge vom 11. September 2001 in Zweifel gezogen. Laut der österreichischen Nachrichtenagentur APA schreibt Hájek in seinem neuen Buch, es „existiert eine reale Möglichkeit, daß der 11. September wirklich von den US-Geheimdiensten inszeniert wurde“.

    Äußerst skeptisch zeigte sich Hájek, der einige Jahre Pressesprecher des tschechischen Staatspräsidenten Václav Klaus war, auch hinsichtlich der Existenz des Führers des Terror-Netzwerks Al-Qaida, Osama Bin Laden: „Ich persönlich neige zu der Auffassung, daß Osama, wie ihn die ganze Welt von seinen komischen Fernseh-Auftritten kennt, nie existiert hat“, heißt es in seinem Buch mit dem Titel „Tod am Mittwoch“.

    Klaus habe dem Agenturbericht zufolge seinen ehemaligen Mitarbeiter dafür gelobt, daß er angesichts der „riesigen Medien-Manipulierung über den 11. September“ seine Leser zum Nachdenken zwinge. In diesem Sinne sei das Buch „aufdeckend und unermeßlich nützlich“. ........................


    Quelle http://jungefreiheit.de/Single-News-...95c9486.0.html

    Viel Spass,
    Strike


  7. #206
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Was mich irritiert, ist das eine Weltmacht wie die USA mit ihren techn. Möglichkeiten (Telefonüberwachung, Satelliten die bis auf den qm zoomen können) es nicht schaffen, einen xxx Laden auffindig zu machen. Einfach lächerlich.
    gruß

  8. #207
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    wiso auf 10 Meter Entfernung sieht der so aus wie tausende
    andere da auch, von daher mags ihn noch geben oder auch nicht
    als Feindbild taugt er jedenfalls, falls er sich ne Burka überzieht wirds mit der Erkennung aber ganz schwierig.

  9. #208
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Der ist doch schon längst bei seinen 1000 Jungfrauen.

  10. #209
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von strike",p="735114
    Ehemaliger Präsidentenberater hat Zweifel an 11. September
    Ich mag darüber nicht spekulieren.

    Habe aber nach dem 11.09. die Trauerzeremonie in einer New Yorker Kathedrale live im Fernsehen verfolgt. Die Sendung dauerte ca. 2 Stunden.

    Egal wohin die Kamera blickte, man sah ausschliesslich traurige, sehr betroffene und ernste Gesichter. Egal ob ehemalige Präsidenten oder sonstige Prominenz. Alle wirkten immer noch schockiert.

    Dann, völlig irritiernd fiel der Blick der Kamera auf Laura Bush. Neben ihr saß ihr Mann und blickte etwas nervös und fahrig um sich, sollte er doch jeden Moment nach vorn gehen und seine Rede halten.

    Seine Frau Laura jedoch schaute höchst vergnüglich um sich, ob auch wirklich alle wahrnehmen würden, daß nun ihr Mann aufstand und zum Rednerpult ging. Ein eitler Stolz war in ihrem Gesicht zu lesen und sie grinste dabei wie ein Honigkuchenpferd.

    Ich muss schon sagen, daß mich dieser Kontrast aufs heftigste irritierte und im gleichen Moment schoss mir ein irrer Verdacht durch den Kopf.

  11. #210
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von KKC",p="735124
    Was mich irritiert, ist das eine Weltmacht wie die USA mit ihren techn. Möglichkeiten (Telefonüberwachung, Satelliten die bis auf den qm zoomen können) es nicht schaffen, einen xxx Laden auffindig zu machen.
    Ich hatte ja schon an anderer Stelle über das "Feindbild" philosophiert.
    Warum schafft es Thailand nicht, Taksin einzufangen?
    Warum schafft es Deutschland nicht, Schreiber aus Kanada zu holen, damit er über die schwarzen Konten der CDu auspacken kann?
    Und warum schafft es die USA nicht, Bin Laden zu schnappen, obwohl sie es bei jedem Pantagon-Hacker innerhalb von Minuten hinbekommen?

    Die Frage lässt sich in allen 3 Fällen mit einer Gegenfrage leicht benntworten.
    Was würde denn passieren, wenn man diese (und es gibt ja noch viele weitere Beispiele auf der Welt) einfangen würde?
    Zum anderen würden diese Personen vielleicht Informationen preisgeben, die die Welt nicht hören soll und zum anderen würde eben das Feindbild wegfallen.

    Mit Bin Laden hat man die Lizenz zur vernichtungd es weltweiten Terrorismus.
    Warum gaben US-Experten eigentlich vor fast 2 Jahren die Auskunft, dass Bin Laden so schwer krank sei, dass er mit Sicherheit innerhalb von 6 Monaten sterben werde? Die Zeit ist ja längst um.

    Vielleicht ist er längst tot, vielleicht schon hinter Gittern oder vielleicht hat er auch nie existiert.
    Aber solange es die Menschen nicht wissen, geistert er eben als Gefahr herum. Gut für die westliche Welt.
    Theoretisch sind sogar Anschläge möglich, die man selber ausführt, um sie Bin Laden in die Schuhe zu schieben.
    Also theoretisch...

    Das wird vermutlich noch 5 bis 10 Jahre gehen. Dann aber werden auch die Regierungstreuesten annehmen, dass er ja langsam zu alt zum Leben in den Bergen ist.
    Dann werden sie "ihn" aus dem Arm zaubern - um noch mal ein amerikanisches Epos zu liefern.

    Aber der Nachfolger, irgendein Bin Laden jr. wird dann sicherlich pünktlich auf den Plan treten. Denn so viele Feindbilder bleiben ja nicht mehr übrig, zumal sich Obama aufmacht, eine andere Politik einzuleiten. Eine Politik des Friedens und der Zusammenarbeit. Mit Kuba läuft es schon gut an, mit Palästina ebenfalls. Wenn er nun noch Nordkorea und Iran beruhigen kann, wäre es ja großartig.

    Hauptsache, er fährt dann nicht mal in Amerika mit offenen Verdeck durch die Straßen von Dallas.

Seite 21 von 24 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Populismus kommt zurück - nun unter der Flagge von Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 21:19
  2. Thailands Flagge - was bedeutet die heute?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.09, 17:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 13:19
  4. Falscher Geldfluss
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 23:21