Seite 19 von 24 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 239

Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sicht..

Erstellt von MUC, 02.06.2009, 23:36 Uhr · 238 Antworten · 8.776 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von Dieter1",p="733559
    Es hat gereicht die beiden Tuerme zum Einsturz zu bringen, oder nicht?
    Nicht ganz korrekt. Es waren 3 Türme. Denn das World Trade Center Nr. 7 stürzte an dem Tag ja auch ein, obwohl kein Flugzeug reinflog. Es stand 100m vom Nordturm entfernt, weiter weg als andere Bauwerke, die standhielten. Der Turm war halt nicht so groß und daher nicht so medienwirksam.
    daher wird er selten erwähnt.

    WTC 4, WTC 5 und WTC 6 stürzten nicht ein - wurden aber später abgerissen.

    Warum stürzte nun WTC7 ein und nicht die anderen?
    Sollte es daran liegen, dass sich in dem Turm 7 die CIA-Zentrale, die Strafverfolgungsbehörde United States Secret Service, die Börsenaufsicht SEC, die New Yorker Noteinsatz-Zentrale für Katastrophen und Terror-Anschläge (EOC) und das US-Verteidigungsministerium befand?
    Was wohl aus den ganzen Akten geworden ist? Ein ganz schöner Verlust? Oder etwas nicht?

    Ach was, alles Zufall....

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Noch etwas interessantes zu WTC7.
    BBC berichtete schon 25 Minuten vor dem Zusammenbruch, das WTC7 eingestürtz ist.
    http://vids.myspace.com/index.cfm?fu...oID=2012475602
    http://whatreallyhappened.com/WRHART...c7_videos.html

  4. #183
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic



    Jungs, geht ins Irrenhaus, da findet ihr jede Menge Gleichgesinnte.

  5. #184
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Ins Irrenhaus gehörst du ja wohl hin. Du berufst dich auf Augenzeugen und offizielle Berichte und wenn man dich damit konfrontiert Antwortest du mit "geht ins Irrenhaus".

    Wirklich, du bist schon...

  6. #185
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von Simpson",p="733578
    Wirklich, du bist schon...
    Ach, lass ihn doch. Unser Dieterle glaubt halt noch an den Weihnachtsmann. Ist doch auch ganz schön, so ein kindliches Gemüt. Vor allem spart man sich dabei die Energie zum Selber-Denken. Von der Seite her ist es doch ganz schön clever vom Dieter.

  7. #186
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Habt Ihr 2 Knallkoeppe denn keine serioese Quelle zu bieten?

    Simpson was Du hier bringst, das ist Schafskaese. Was moechtest Du denn damit beweisen?

  8. #187
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    ....... aber trotzdem ist die Idee mit dem Irrenhaus nicht schlecht, denn bei den vielen Verückten die draußen herumlaufen, wird man dort wohl nur noch normale treffen.......

    .......und das wirklich schlimme bei solchen Leuten ist: ihrer Meinung nach leider nicht die "richtige" Regierungsform, um Andersdenkende eben kurz und bündig in´s Irrenhaus zu schicken. Aber solange das nicht ist, muß man sich wohl leider nur mit Diffamierung zufrieden geben. Na ja, ist ja schon mal ein Anfang - nicht wahr.......

  9. #188
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von Simpson",p="733563
    [Wenn das Feuer nicht heiß genung war Stahl zu schmelzen, wodurch wurde der Stahl dann geschmolzen?
    2 Flugzeuge sind reingeknallt, zigtausend menschen gestorben. Und es war ein Anschlag. Ende der Fakten.

    Manche Verschoerungstheorien gehen weite und vor allem seltsame Wege...

  10. #189
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Ich habe gedacht ich könnte dich zum nachdenken anemieren - anscheinend ohne Erfolg.

    Also nochmal zum mitdenken:
    Offiziell - kein geschmolzener Stahl.
    Augenzeugen, Videos und Bilder - geschmolzener Stahl.

    Wenn es egal ist ob da geschmolzener Stahl war oder nicht, warum gibt NIST nicht einfach zu das es den geschmolzenen Stahl gab?
    NIST - die Offiziellen - müssten dann nachweisen wie der geschmolzene Stahl entstanden ist. Da sie das anscheinend nicht erklären können, oder nicht erklären wollen, ignorieren sie den geschmolzene Stahl einfach.

    Wie der geschmolzene Stahl entstanden ist, überlasse ich der Fantasie von Dieter - sonst muss ich wieder in die Klapse.

    Mich würde noch interessieren was du denn jetzt glaubst? Gab es geschmolzenen Stahl oder nicht?

  11. #190
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von Dieter1",p="733580
    Habt Ihr 2 Knallkoeppe denn keine serioese Quelle zu bieten?
    Herr W.Bush (den du wohl als einzige seriöse Quelle akzeptierst) verweigert mir leider die Herausgabe der Quellen. Die sollen angeblich beim Brand alle vernichtet worden sein. Zu dumm...

    Da musst du dich schon mit solch unseriösen Quellen wie CNN oder unseriösen New Yorker Feuerwehrmännern begnügen.

    Aber mal ganz im Ernst.
    Stell dir mal vor, in den staatlichen Nachrichtensendungen oder in den großen Tageszeitungen würde darüber berichtet, was wirklich ablief. Meinst du, irgendeine Großmacht würde sich das bieten lassen?

    Bei den kleinen Medienseiten, Blogs usw. kann man immer sagen: diese armen Verschwörungstheoretiker. Die nimmt ja eh keiner ernst.

    Das ist doch die Taktik!

    Da hilft eben nur: selber denken, kombinieren, mehrere Quellen auf Ernsthaftigkeit überprüfen und vor allem auch die Gegenargumente checken (die sind nämlich oftmals absurder).

    Alle großen Medien sind zwar mächtig, aber sie leben halt auch nur von Einnahmen. Also darf man sich halt nicht mit den Mächtigen anlegen. Ist doch logisch. Und damit meine ich nicht die unwichtigen Mächtigen wie irgendeinen Bundesminister, sondern wirklich die ganz Mächtigen, z.B. den US-Präsidenten. Und damit meine ich auch nicht irgendwelche harmlosen Kritiken gegenüber den Irakkrieg oder solche Alltagsgeschichten wie den Watergate-Skandal, sondern eben solche hammerharten Stories.

    Ich kann es verstehen, wenn sich die großen Medien an so etwas nicht trauen. Aber das ist eben auch der Grund, warum ich gerade die großen Medien sehr skeptisch betrachte. Denn die sind am ehesten erpressbar, auch wenn es nicht danach aussieht.

    Und neu, dafür habe ich auch keine Quelle. Außer meine Logik.

Seite 19 von 24 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Populismus kommt zurück - nun unter der Flagge von Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 21:19
  2. Thailands Flagge - was bedeutet die heute?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.09, 17:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 13:19
  4. Falscher Geldfluss
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 23:21