Seite 17 von 24 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 239

Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sicht..

Erstellt von MUC, 02.06.2009, 23:36 Uhr · 238 Antworten · 8.784 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.347

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von Dieter1",p="733075

    Manfred, wie auch? Sie benennen keinen Fakt bei dessen Beweis sie ihre Theorie zurueckziehen wuerden waerend sie sich selbst auf nicht belegbare Fakten stuetzen.

    Das reicht aber fuer den "Stammtisch mit Interlekt" .
    ich glaub an diesem Stammtisch wärest du derjenige welcher die größten Reden schwingt.
    Inwiefern unterscheidest Du dich denn von den Zweiflern, die angeblich keine nachprüfbaren Fakten liefern.
    Du selber lieferst doch auch keine die Deine These stützen, außer "das ham doch alle gesehen, und deswegen war das so"

    Manfred schiebt wenigsten jetzt mal ein paar Links nach, könnte sein, daß er sich mit dem Thema vielleicht schon umfassender befasst hat.

    Du musst Dir schon den Vorwurf gefallen lassen genau so
    voreingenommen zu argumentieren wie die Zweifler, Fakten
    sind von Dir nicht gekommen.

    Insofern stehen sich hier zwei Lager gegenüber wie zwei kleine Jungs dis sich wechselseitig zurufen:

    "Du bist blöd" "Neh, Du bist blöd"

    Ich für mich erkenne jedenfalls, daß es relativ sinnlos ist
    ohne das entsprechende Fachwissen, ohne die entsprechenden Beweise, Mutmaßungen kontrovers zu dikutieren.

    Was bei mir bleibt sind Zweifel, nicht mehr und nicht weniger. Die Befürworter der offiziellen Version der ameikanischen Regierung über diesen Vorfall, haben mit Ihren Vermutungen genauso Recht wie die Zweifler.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von rolf2",p="733082
    ich glaub an diesem Stammtisch wärest du derjenige welcher die größten Reden schwingt.
    Inwiefern unterscheidest Du dich denn von den Zweiflern, die angeblich keine nachprüfbaren Fakten liefern.
    Du selber lieferst doch auch keine die Deine These stützen.......
    Doch, meine Behauptungen stuetzen sich auf saemtliche Augenzeugen und alle offiziellen Berichte ueber diesen Terroranschlag.

  4. #163
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.347

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    ehrlich, mit allem Respekt, das mit den augenzeugen glaub ich Dir, das mit den Berichten nicht.

    Wenn dem so wäre, warum dann nicht mehr Argumente von Dir für "Deine" These, denn mehr ist das ja nicht, wenn Du ehrlich bist,

    schönes Wochenende, ich fahr jetzt aufs Motorradtreffen

  5. #164
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Ich brauche keine eigene These, ich glaube der offiziellen.

    Schaumal, ich sitze an meinem PC, draussen ist es hell und wir haben ungefaehr 15.00h.

    Wenn jetzt jemand kommt und behauptet es waere 1 Uhr nachts, was soll ich da denn fuer Argumente bringen .

    Viel Spass beim Motorradeln .

  6. #165
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von rolf2",p="733082
    .........
    Was bei mir bleibt sind Zweifel, nicht mehr und nicht weniger. Die Befürworter der offiziellen Version der ameikanischen Regierung über diesen Vorfall, haben mit Ihren Vermutungen genauso Recht wie die Zweifler.
    Rolf, es gibt gerade bei diesem atemberaubenden Terroranschlag, sogar Leute die Verstaendniss fuer Leute die in der Verschwoerungstheorie Zuflucht suchen, aufbringen!

    Fachleute, namentlich Psychologen, attestieren diesen Leuten Terror-Trauma, wie in "Schleuder-Trauma", genau das was Terroranschlaege bezwecken sollen!

    Was meinst du wie es Leuten ergeht die da Augenzeuge waren, da gibt es reichlich die das live miterlebt haben und bis Heute nicht glauben koennen, das dies tatsaechlich geschehen ist!

    Andere suchen das Unerklaerliche, Unfassbare mit dem Irrationalen zu erklaeren...

    Du schaust doch auch auf deine Uhr und hinterfragst nicht ob es tatsaechlich 15:32 und der 6.Juni 2009 ist oder?

    Du schickst auch kein Schnitzel erstmal ins Lebensmittellabor um feststellen zu lassen ob es sich um ein Schnitzel handelt!

    Zum WTC sage ich nochmal: es gibt Studien von vertrauenswuerdigen Universitaeten, unabhaengigen Institutionen wie "Popular Mechanics", von der Federal Emergency Management Agency (FEMA) die alle mehr oder weniger auf die gleich Loesung gekommen sind, ja es war moeglich, das die Gebaeude so zusammenfielen wie es geschah!

    Im Gegenteil sind Behauptungen wie "Sprengung" voellig irrational und grotesk, weil der Aufwand gigantische gewesen waere und das dies voellig unbemerkt haette durchgefuhert werden koennen steht ebenfalls in Frage!

    Auch die Unmengen von Leuten die dazu notwendig gewesen waeren, der Sprengstoff, die Kabel... die koordinierte Sprengung, uber diesen Aufwand macht sich keiner Gedanken - sehr wohl aber wollen Leute "wissen" wie sich Stahl und andere Armierungen verhalten nachdem a.) ein Flugzeug mit xx Tonnen Gewicht in diese Struktur rast, sich xxx Tonnen Kerosin danach explosionsartig entzuenden und etliche Sekundaerfeuer ausloesen - von dem Kamineffekt in den Fahrstuhl-und treppenschaechten, dem riesigen klaffenden Loch on der Fassade mal abgesehen!

    Die Belastung der darueberliegenden, intakten Stockwerke, ueber der entstandenen Luecke, beguenstigten den "Domino-puffereffekt", mit dem Einsturz eines einzigen Stockwerkes - war das Schicksal der Tuerme besiegelt!

    Wie wenn eine Rolle Muenzen .... zur Erde faellt..hat sich mal einer die Muehe gemacht die Grafiken anzuschauen?

    Das die darunter liegenden Stockwerke NICHT unter der Wucht und dem Gewicht der herabstuerzenden Stockwerke kollabieren, das war nie vorausgesehen und waere auch viel zu aufwendig!

    Auch die Maer' das "Mann wusste, aber wegschaute.." halt ich fuer umhaltbar, zuviele haetten dann was "gewusst", sowas geheim zu halten... ehem.. bei aller "Begabung" und Einfallsreichtum der Geheimdienste...das Risiko das sowas durchsickerte, waere einfach zu hoch, war ja kein Praesidentenmord...

    Es wird ja auch von offizieller Seite nicht verheimlicht das Anschlaege angeblich bevorstanden, wie, wann, wo... die Pazifikanschlaege sind ja ganz still verhindert worden, wie etlich andere Versuche auch, aber das spielt in der "Big-Brother-Game-Show-Realitaet" keine Rollex!

    Ach ja, wer hat die Studenten in Hamburg bestochen die alle sagen das Atta dort studierte, sich mit den Freunden traf etc. etc. etc. ?

    Viele Spass noch im Gruselkabinettder Einbildungen - und auf den glitschigen Oebeflaechen der "Conspiracy-Websites" - und vor ALLEM aber das magische Wort TRAFFIC!

    Nicht vergessen seit dem Internet laesst sich so ziemlich ALLEs verkaufen, fallen mir die Horrorgeschichten mit dem Nierenklau en....Urban Legends gibts es reichlich und fast genauso viele Anhaeger, Leute die den Sch_iss ungeprueft kaufen und glauben...

  7. #166
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Die offizielle Erklärung lautet:
    "Niemand hat eine Absicht, eine Mauer zu bauen"
    ... und Dieter und Samuianer glauben das blind.

    Augenzeugen berichten, sie hätten Taksin in Dubai gesichtet.
    ... und Dieter und Samuianer glauben das blind.

    Dann macht mal schön... beeinflusst, geradlinig, immer stramm geradeaus euer Führung nach...

  8. #167
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733120
    Die offizielle Erklärung lautet:
    "Niemand hat eine Absicht, eine Mauer zu bauen"
    ... und Dieter und Samuianer glauben das blind.

    Augenzeugen berichten, sie hätten Taksin in Dubai gesichtet.
    ... und Dieter und Samuianer glauben das blind.

    Dann macht mal schön... beeinflusst, geradlinig, immer stramm geradeaus euer Führung nach...

    knarfi das Brot das du jeden Morgen verzehrst der Reis ist alles aus recycelter Leichenasche!

    Soilent Green laesst gruessen!

    Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die spielen eine Rolle, es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die spielen keine Rolle, aber das spielt in deinem Paralelluniversum natuerlich keine Rolle!

  9. #168
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von ChangLek",p="732998
    ........ sehr interessant bis jetzt. Nur weiß ich immer noch nicht, warum niemand gemerkt hat, das die beiden Flugzeuge fast exakt auf ihrem bisherigen Kurs zurück geflogen sind . Danach krachten sie in die beiden Türme des WTC.......
    ........aha, hab´s kapiert: spielt also - auch ofiziell - keine Rolle - nicht.........

  10. #169
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von ChangLek",p="733241
    Zitat Zitat von ChangLek",p="732998
    ........ sehr interessant bis jetzt. Nur weiß ich immer noch nicht, warum niemand gemerkt hat, das die beiden Flugzeuge fast exakt auf ihrem bisherigen Kurs zurück geflogen sind . Danach krachten sie in die beiden Türme des WTC.......
    ........aha, hab´s kapiert: spielt also - auch ofiziell - keine Rolle - nicht.........

    Erleuchte uns mit deinem Wissen, oh Changlek, lass Gruetze fuer uns bemitleidenswerten Geschoepfe, regnen!

    Erkleare das aber genau!

    Hatten die 'n Rueckwaertsgang?

  11. #170
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    .......nein, sie hatten keinen Rückwärtsgang - sie wendeten nur . Den Bericht hierzu muß ich noch suchen - bitte etwas Gedult...... :-)

    .......und damit Dein weltpolitisches Einheitsfeuerchen, o Samuianer :-), nicht zu schnell verlischt - hier noch ein Brikett zum nachheizen.......

    .........sogar mit extra eingebauter Quelle http://www.bueso.de/news/kongressabg...eichstagsbrand.......

Seite 17 von 24 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Populismus kommt zurück - nun unter der Flagge von Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 21:19
  2. Thailands Flagge - was bedeutet die heute?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.09, 17:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 13:19
  4. Falscher Geldfluss
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 23:21