Seite 15 von 24 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 239

Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sicht..

Erstellt von MUC, 02.06.2009, 23:36 Uhr · 238 Antworten · 8.786 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von Lanna",p="732882

    So und jetzt deine Beweise!!!
    Ich habe keine lust ständig noch ausfühlicher werden zu müssen, arbeite dich selber durch die Links die ich reingestellt habe und beschäftige dich mit den physikalischen Gesetzen, dann hast du Beweise genug.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Die an Dich gerichtete Frage ist relativ simpel, bitte bringe serioese Quellen die Deinen Vortrag stuetzen.

    Offensichtlich bist Du dazu nicht in der Lage.

  4. #143
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Hab ich doch gemacht! Hast du übersehen, oder http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=732876?
    Außerdem hast du noch nicht gesagt was an meiner Aussage Bullshit war.

  5. #144
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Simpson, ich rede von serioesen Quellen, nicht von irgendeinem Psychoquatsch.

  6. #145
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Ich meke schon - dir ist nich zu helfen.
    Du scheinst dir unheimlich viel Mühe gemacht zu haben die Ausführungen von Prof. Jones durchzulesen. Du musst ein wahres Talent sein dieses Dokument so schnell gelesen zu haben - kompliment.

    Wenn willst du denn als Quelle haben? G.W. Bush?

  7. #146
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Außerdem hast du immernoch nicht gesagt was Bullshit ist!!!

  8. #147
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    ........ sehr interessant bis jetzt. Nur weiß ich immer noch nicht, warum niemand gemerkt hat, das die beiden Flugzeuge fast exakt auf ihrem bisherigen Kurs zurück geflogen sind . Danach krachten sie in die beiden Türme des WTC, welches ja immer noch die offizielle Ursache des Einsturzes ist. Ob wahr oder nicht will ich auch nicht zusätzlich kommentieren.......

    .......nur noch so viel: den USA-Verehrern hier hätte man wohl auch erzählen können das die Türme sich eigentlich verknotet hätten ;-D. Nur wir - das dumme Volk - haben dies natürlich nicht wegen der Feuerbälle und der anschließenden Rauch.- und Staubentwicklung so recht mitbekommen. Und Quellen das kurz vor dem Einsturz jemand - George W. vielleicht - die Knoten aufgespitzt hätte, lassen sich auch nicht finden. Ob Saddam sie zugeschüttet hat . Könnte der eine oder andere XXXXX_failloaded schon so sehen.......

    .......es lebe der politische Konsens......

  9. #148
    Avatar von koksamlan

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    315

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von Dieter1",p="732829
    Zitat Zitat von Dieter1",p="732760
    Zum Thema Verschwoerungstheorien von Wiki schoen auf den Punkt gebracht:

    "Vertreter von Verschwörungstheorien weigern sich – anders als Wissenschaftler, die Modelle vertreten –, ihre Hypothesen zu explizieren und überprüfbare Bedingungen zu nennen, bei deren Nachweis sie ihre Hypothesen für widerlegt betrachten.

    Es ist gerade das Charakteristikum von Verschwörungstheorien, dass sie von Gegenständen handeln, die sich tatsächlich oder vermeintlich jeder Nachprüfbarkeit entziehen."
    Jungs was habt ihr noch? Habs euch doch erklaert.
    Es wird doch gar nicht bestritten, dass es Anschläge "unter falscher Flagge" gibt: http://de.wikipedia.org/wiki/Gladio

    Manchmal fliegt sowas auch auf, z.B. das "Celler Loch": http://de.wikipedia.org/wiki/Celler_Loch

    Bei 9/11 halte ich es allerdings für unwahrscheinlich, dass es selbst inszeniert war (dann hätte man das "in letzter Minute verhindert" und höchstens einen kleinen Schaden angerichtet) .. nur dass halt die Darstellung für eigene Zwecke "optimiert" wurde, was dann zu Unstimmigkeiten führt

  10. #149
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Zitat Zitat von Simpson",p="732908
    Ich meke schon - dir ist nich zu helfen.
    Selbstredend?

    Zitat Zitat von Simpson",p="732908
    Wenn willst du denn als Quelle haben? G.W. Bush?
    Der wuerde Heute, nebst Gefolge haengen, wenn das wahr waere was du und all die Chaostheoretiker zu wissen glaubst, denn lesen koennen ja auch andere und denken auch, was viele koennen, aber einige einfach nicht tun!

    .... in deutsch mit VDO:

    http://www.webnews.de/http://www.20m...story/12681179

    Eine Studie von CAMBRIDGE INGENEUREN:

    http://www.debunking911.com/paper.htm




    Dr Seffen was able to calculate the "residual capacity" of the undamaged building: that is, simply speaking, the ability of the undamaged structure to resist or comply with collapse.

    His calculations suggest the residual capacity of the north and south towers was limited, and that once the collapse was set in motion, it would take only nine seconds for the building to go down.

    This is just a little longer than a free-falling coin, dropped from the top of either tower, would take to reach the ground.

    He added that his calculations showed this was a "very ordinary thing to happen"
    http://www.debunking911.com/paper.htm



    Die Simulation zeigt, dass im 94. Stock elf der 47 Stahlträger schmolzen. Im 95. Stock waren es zehn und im 96. neun. Sind 25 Prozent der Träger eines Gebäudes geschwächt, so ist es einsturzgefährdet, so Hoffmann.



    ganz einfach!


    Wer Englisch kann und versteht was der folgende Artikel ausdrueckt, der versteht das der 9/11 Vorfall, nie und nimmer eine Verschwoerung gewesen sein kann!


    Let us give praise: with a few picayune exceptions, every skeleton in our internal National Security empire is dragged out into the disinfecting glare of a summer day in Death Valley. Our congressional investigations are, by and large, enviable forays of forensic rigor and infallibility. We may falter and stumble, but in the Invisible Hand we trust to right the ship in all storms.... as long as our faith is sure and we stifle all doubt. All our current problems ensue, really, from a surfeit of the white man’s burden: Democracy and uplifting Capitalism are threatened by global epidemics of insurgency and virulent socialism that could, if not checked by our stalwart sacrifice, plunge the nation, or even the planet, into a great depression!

    Soll halt jeder glauben was er will, meinetwegen auch an den Weihnachtsmnn und den Klapperstorch!

  11. #150
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Unter falscher Flagge: 9/11 aus "antiamerikanischer" Sic

    Dieter und Samuainer ist einfach nicht zu helfen.
    Die glauben wahrscheinlich auch noch, dass Taksin die letzten Monate in Dubai war, wie es ja die thailändische Regierung glaubhaft vermittelt hat.
    Dass Taksin aber in Deutschland saß ist natürlich eine Verschwörungstehorie. Die beteiligten Personen vom Ausländeramt sind alles Psychopathen. Es müssen Beweise her. Wer wieß, wo Abhisit jetzt sitzen würde, wenn das wahr wäre...

    Tja, manches kommt raus, was Verschwörungstheroretiker immer schon ahnten und manchmal auch bewiesen haben.
    Aber viel schlimmer ist das, was nie rauskam oder rauskommen wird. Das dürfte wohl weit mehr sein.

    Wenn man nichts verschleiern könnte, bräuchten die Länder keine Geheimdienste. Dafür sind die doch da!!!
    Aber Dieter und Samuianer glauben wohl, die spielen Sackhüpfen.
    Und warum sollten nur Krimi- oder SCi/Fi-Autoren Fantasie haben? So manchen Politikern und Geheimdiensten traue ich das mindestens genauso zu.

Seite 15 von 24 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Populismus kommt zurück - nun unter der Flagge von Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 21:19
  2. Thailands Flagge - was bedeutet die heute?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.09, 17:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 13:19
  4. Falscher Geldfluss
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 23:21