Ergebnis 1 bis 8 von 8

Umgang mit deutscher Geschichte

Erstellt von joachimroehl, 12.09.2015, 11:37 Uhr · 7 Antworten · 880 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935

    Umgang mit deutscher Geschichte



    Da wir auch hier im Forum immer wieder mal dieses heikle Thema berühren, da lief im Frühjahr, ich traue meinen Augen kaum, dieses Interview in der Sendung PANORAMA und ist bis heute in der ARD-Mediathek abzurufen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Hat der Blockwart nicht schon genug Threads für seine revisionistischen Befindlichkeiten?

    Und den Majestätsplural verwendet er auch ...
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    [...] Da wir auch hier im Forum immer wieder mal dieses heikle Thema berühren, [...]

  4. #3
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Hat der Blockwart nicht schon genug Threads für seine revisionistischen Befindlichkeiten?

    Und den Majestätsplural verwendet er auch ...
    Gegen das wir verwahre ich mich ebenfalls.

    Deine Vids von NPD -Schwachmaten und grenzdebilen SS-Bonzen -Witwen kannste dir sparen.

  5. #4
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Eine ernstgemeinte Anfrage an unsere Mods aus gegebenem Anlass:

    Alles was rund um den König nur den Hauch von Kritik aufweist, wird hier im Forum sofort gelöscht (obwohl man zumindest argumentieren könnte, dass es etwas thailandspezifisches ist).

    Warum werden dann Beiträge mit offensichtlichem revisionistischem Gedankengut bis hin zur Hol​ocau​st-Leugnung (die außerdem keinerei thailandspezifische Bedeutung haben und gar nicht hierher gehören) weitestgehend toleriert? Die gehören noch schneller gelöscht, als die "bedenklichen" Monarchiepostings (die, ganz im Gegensatz zur Hol​ocau​st-Leugnung, nämlich nicht einmal strafrelevant sind.)

    Warum erlaubt man hier im Forum jemanden mit offenkundiger Ideologie sich permanent einschlägig äußern zu dürfen? Ist das weniger 'gefährlich' als ein wenig Kritik am politischen Oberhaus in Thailand?

  6. #5
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Warum sollten unsere Moderatoren eine PANORAMA Sendung der ARD sperren?

  7. #6
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Warum sollten unsere Moderatoren eine PANORAMA Sendung der ARD sperren?
    Dann solltest du das Vid lieber in einem Thread namens " Alzheimer - so schrecklich ist diese Krankheit" posten.

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Bis zu einer Entscheidung der für diesen Bereich zuständigen Moderatoren wird zur Vermeidung von Eskalationen dieser Thread von mir geschlossen.

  9. #8
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Ich hab mir das Video gerade angesehen.

    Die Dame argumentiert z.B. mit Standortbefehlen des Lagers A.usch.witz, nach denen es so klingt als wäre das Lager ein Erholungsheim zur Erhaltung der Arbeitskraft der Insassen gewesen. Und die Aufnahmen der Leichenberge stammten alle aus Dresden, Hamburg und anderen zerbombten Städten.

    Man kann sich dieser Argumentation anschließen oder auch nicht. Das Video ist offenbar in der ARD Mediathek abrufbar (habe ich nicht geprüft), also offensichtlich legal.

    Trotzdem finde ich es hier problematisch, vor allem wenn man bedenkt, wer es hier gepostet hat und mit welcher Intention. Wenn ich mir JR's andere Posts so ansehe, dann scheint mir das einzig zur Untermauerung und Verbreitung seiner revisionistischen bis nationalsoziaistischen Weltanschauung.

    Ich denke nicht, dass wir das unterstützen sollten, schon um hier im Nittaya den Frieden zu wahren. Zu sehen an den weiteren Kommentaren und der Meldung des Eingangsposts durch einen Member und dem Wortlaut dieser Meldung.


    Der Thread bleibt geschlossen, aber sichtbar, damit jeder sehen kann mit wem wir es hier zu tun haben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.07, 10:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.07, 07:50
  3. Umgang mit religiösen Symbolen
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.08.06, 15:35
  4. Thais und ihr Umgang mit Geld
    Von ThomasH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.05.04, 18:01
  5. 10 Gebote zum Umgang mit einer Thai-Lady
    Von mehling im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 15.10.03, 01:38