Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Übergewicht schadet der Umwelt

Erstellt von Hippo, 20.04.2009, 09:38 Uhr · 57 Antworten · 3.859 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Übergewicht schadet der Umwelt

    Leute, abnehmen ist angesagt. Die Dicken sind schuld an unserem Untergang
    KLIMA
    Übergewicht schadet der Umwelt

    Abnehmen fürs Klima: Übergewicht ist nicht nur für den Körper sondern auch für die Umwelt schädlich. Eine schlanke Bevölkerung mit einer Milliarde Menschen stößt eine Gigatonne weniger Kohlenstoff aus als eine dicke Gesellschaft, berichten Londoner Wissenschaftler.

    London - Dünn sein ist nicht nur besser für die Gesundheit, sondern auch für das Klima. Wie britische Forscher berichten, führt eine schlanke Bevölkerung dazu, dass weniger schädliche Treibhausgase ausgestoßen werden. Erstens esse eine dünnere Bevölkerung wie zum Beispiel in Vietnam bis zu 20 Prozent weniger als eine, in der bis zu 40 Prozent der Menschen übergewichtig seien, schreiben die Wissenschaftler im Fachmagazin "International Journal of Epidemiology".
    Das sei gut für das Klima, weil die Produktion von Nahrungsmitteln auch für den Ausstoß von vielen Treibhausgasen verantwortlich sei. Zweitens reduzierten sich die Abgase von Transportmitteln, wenn es mehr dünne Menschen gebe, so die Wissenschaftler Phil Edwards und Ian Roberts von der Londoner School of Hygiene and Tropical Medicine. Es werde mehr Energie verbraucht, um dicke Menschen zu transportieren.

    Nach den Recherchen stößt eine schlanke Bevölkerung mit einer Milliarde Menschen dadurch pro Jahr eine Gigatonne weniger Kohlenstoff aus als eine dicke Bevölkerung.
    "Wenn man sich in einem schweren Körper bewegt, ist es, als würde man mit einem Spritfresser durch die Gegend fahren", erklärten die Autoren. "Je schwerer wir sind, desto schwerer ist es für uns, sich zu bewegen, und wir werden von unseren Autos abhängig." Dünn bleiben sei also nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch für die Umwelt. Die Forscher riefen dazu auf, dass Übergewichtigkeit als "Schlüsselfaktor" im Kampf gegen den Klimawandel erkannt werden müsste.
    kopiert aus Spiegel online

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Übergewicht schadet der Umwelt

    scheint so als hätten die forscher zu wenig sinnvolles zu tun.........

  4. #3
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Übergewicht schadet der Umwelt

    Sagst du das nur, weil es dich eventuell betrifft? ;-D

  5. #4
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.506

    Re: Übergewicht schadet der Umwelt

    Nachdem ich Samstag eine Angrillparty, mit Bierfässchen zum nachspülen, gegeben habe und gestern mal wieder Heisshunger auf einen Teller Erbsensuppe hatte, und ich jetzt gerade diesen Thread lese, da kann ich nur sagen das gehört verboten! Bier-Chilli- oder Bier-Erbsensuppe-Schiss ghört mit zu den gemeinsten Umweltverschmutzungen.

    Meine Frau würde sagen: "Aber man lecker!"



    phi mee


    BTW: Die kleinen gemeinen [s:babf596144]Thaifrauen[/s:babf596144] stinken viel schlimmer! ;-D

  6. #5
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Übergewicht schadet der Umwelt

    solange ich nicht bei den airlines nach bkk den doppelten preis zahlen muss (das wäre in der tat schlimm) können sie ja forschen wonach auch immer :-).

    noch schlimmer als phi mees ansätze sind allerdingst in der pfanne verbrannte gerichte mit chili oder fisch meiner frau (passiert ihr hin und wieder ).
    atmen ist dann unmöglich............

  7. #6
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Übergewicht schadet der Umwelt

    Zitat Zitat von phi mee",p="714883

    BTW: Die kleinen gemeinen [s:77727417a3]Thaifrauen[/s:77727417a3] stinken viel schlimmer! ;-D
    Tja, das ist jetzt die Frage. Was ist Umweltschaedigender, die Qualitaet des Furzes (stinkfaktor!) oder die reine Gasmenge :-)

  8. #7
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Übergewicht schadet der Umwelt

    es leben die personen mit essstörungen, magersucht bulimie?

  9. #8
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Übergewicht schadet der Umwelt

    Packung Chips aufreissen und darüber diskutieren warum der Furz nicht gut riecht

    Wir bewegen uns dann aber auf Anne Will Niveau, macht aber nix ;-D

  10. #9
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.506

    Re: Übergewicht schadet der Umwelt

    Zitat Zitat von Hippo",p="714889
    Zitat Zitat von phi mee",p="714883

    BTW: Die kleinen gemeinen [s:4fd72f177e]Thaifrauen[/s:4fd72f177e] stinken viel schlimmer! ;-D
    Tja, das ist jetzt die Frage. Was ist Umweltschaedigender, die Qualitaet des Furzes (stinkfaktor!) oder die reine Gasmenge :-)
    Eigentlich ist das doch eindeutig aber meine Frau will das nicht einsehen. Bei einem Bären riecht das eben immer nach Hönig bei einer Maus nach altem ranzigen Käse.



    phi mee

  11. #10
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Übergewicht schadet der Umwelt

    Bei einem Bären riecht das eben immer nach Hönig bei einer Maus nach altem ranzigen Käse.
    Na, phi mee, das ist ja dann ne interessante Mischung, wenn ihr zusammen einen loslasst

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.15, 19:33
  2. Wein schadet dem Gehirn deutlich mehr als Bier
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 15:22
  3. Übergewicht bei Bangkok Airways
    Von Claude im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.06, 22:02
  4. ZDF-Umwelt
    Von Visitor im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.03, 14:53
  5. Ausländische Presse schadet dem Thailand Image
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.09.01, 18:40