Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 93

Trinkgeld

Erstellt von Chak3, 12.05.2006, 16:59 Uhr · 92 Antworten · 3.403 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Trinkgeld

    respektiere ich kali.

    ich will nur sagen jeder mensch verkauft sich in irgenteiner form des überlebens willen.

    ich persönlich würde nie in einer arme dienen,könnte das mit meiner moral nicht vereinbaren.ich profitiere aber trotzdem von dem system das sich auf das militär stützt.
    wir verkaufen uns alleine schon durch unsere passivität.
    musst mich nicht verstehen oder teilen ist nur meine ansicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Trinkgeld

    Zitat Zitat von Monta",p="344703
    @DisainaM schreibt:
    "In Thailand kann ein Trinkgeld schnell eine Beleidigung sein,..."

    Nennst Du bitte mal ein, besser zwei, konkrete Beispiele.

    Gruß
    Monta
    Wenn ein Farang, der gut Thai sprechen kann, und sich einigermassen auskennt, einem Thai, der zur Zeit in einem geldlosen Bewaehrungsstadium bei seinem Lehnsherrn dient,
    Geld anbietet, beleidigt dies den Thai, weil er davon ausgeht, jener Farang weiss, dass er kein Geld annehmen darf.
    Er wohnt in einer Dienstwohnung, isst in Firmenlokalen und strengt sich in seiner Bewaehrungszeit an, in der Gesicht/Ansehensstufe der Firmenhirarchie aufzusteigen,
    bis Geld auch ein Bestandteil seines Jobs wird,
    doch es geht um Gesicht und Macht,
    Geld kommt erst dahinter.

  4. #53
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Trinkgeld

    Sorry,ich halte Tringeld fuer vollkommen ueberfluessig.
    Damit kann hoestens der Kunde erpresst werden,denn gibt man keines faellt beim naechsten Mal die Leistung,Essensgroesse geringer aus und man muss laenger warten.

    Das Tringeldunwesen wird hauptsaechlich von den Touristen in Tourihochburgen eingesetzt,die in guter Urlaubslaune sehr freizuegig sind.
    Damit wird der Preis immer hoeher getrieben und andere Touris gelten als geizig geben sie nichts oder geringere Betraege.

    Es werden sogar Hutsammlungen veranstaltet,wenn man sich bei der Reiseleitung/Busfahrer bedanken will,und da wird jeder genoetigt etwas reinzuwerfen
    In Asien ist es ueblich,dass der Preis vorher ausgehandelt wird und dann eine feste Groesse ist.Tringelder sind daher unter Asiaten fast unbekannt.
    Ich halte mich aber meistens in Gegender auf,wo es kaum Touristen gib,muss aber manchmal schon mit erschrecken feststellen,wenn sich ein Touri hierhin verirrt,dann zahlt er auf den Nudelsuppenpreis von 25 Bath noch mal 50 Bath Tringeld.

    Ting Tong sagen da die Thais zurecht,nehmen aber mit laechelndem Gesicht!!!!

  5. #54
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Trinkgeld

    Nun ja, bin grundsaetzlich gegen Trinkgeld nie abgeneigt, weder in Bezug auf geben noch auf nehmen.

    Trinkgeld sollte in einer Weise den Besitzer wechseln, die von Herzen kommt, als Ausdruck, dass man mit einer Dienstleistung zurfrieden ist. In Thailand ist es eine sehr schoene und gern gesehene Geste etwas mit der rechten Hand, die mit der linken Hand gestuetzt wird (vom Herzen kommend) mit einem Laecheln zu uebergeben.

    Zur Beleidigung wird es dann, wenn man ein paar Baht achtlos auf den Tisch schmeisst.

    Meine grosse Tochter hat zeitweise in einem Restaurant gearbeitet fuer 100 Baht Tagessalaer bei ungefaehr 11 Stunden und hat sich, wie ALLE Kollegen und Kolleginen ueber Trinkgeld immer sehr gefreut. Man war ganz im Gegenteil voellig enttaeuscht, wenn ueberhaupt nichts kam, nachdem man zwei Stunden wie ein Wiesel um den Tisch gehuscht ist und praktisch den Gaesten jeden Wunsch von den Augen abgelesen hatte.

    Der Preis bei meinem Barbier betraegt 50 Baht aber seit eh und je uebergebe ich immer im stillen Einvernehmen 100 Baht, nach ca. 1 Stunde besten Services (Haarschnitt, Rasur, Schultermassage, kuehlendes Tuch), seitdem mir meine Frau vor Jahren dazu angeraten hatte. Die rechte Hand ist von der linken Hand gestuetzt und zwar bei beiden (Geber und Empfaenger). Beide Personen sind leicht vorgebeugt und tauschen ein "khob khun krab" aus und beide verstehen die zusaetzlichen 50 Baht genau so, wie sie gemeint sind.

    Kurzum Trinkgeld geben und empfangen bedarf eines gewissen Feingefuehls und ist auch sehr situationsabhaengig (wie so vieles im Leben). Macht man es richtig, dann kommt keinerlei boeses Blut auf, sondern Dienstleister und Kunde trennen sich zufrieden mit einem Laecheln.

    Diejenigen, den dieser Beitrag eine Anregung gegeben hat, duerfen mir gerne eine kleine Anerkennung zukommen lassen fuer den Zeitaufwand und die Muehe diesen Beitrag voellig selbstlos zu schreiben. Wuerde diesen finanziellen Dank absolut nicht als Beleidigung oder Erniedrigung auffassen. ;-D

    Viele Gruesse,
    Richard

  6. #55
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Trinkgeld

    Zitat Zitat von Rawaii",p="344677
    Warum sollte ich mich als dienstleister erniedrigt fuehlen wenn mir jemand trinkgeld gibt?
    Zitat Zitat von mipooh",p="344677
    Es gibt halt Menschen, die kann man gar nicht mehr erniedrigen...
    Dieter Nuhr, hier auch fuer den AB, damit du es nicht vergisst:

    Clickst du

  7. #56
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Trinkgeld

    Zitat Zitat von Tramaico",p="344803
    Der Preis bei meinem Barbier betraegt 50 Baht aber seit eh und je uebergebe ich immer im stillen Einvernehmen 100 Baht, nach ca. 1 Stunde besten Services (Haarschnitt, Rasur, Schultermassage, kuehlendes Tuch), seitdem mir meine Frau vor Jahren dazu angeraten hatte.
    Richard, Duplizitaet der Ereignisse! War bei mir haargenauso nur mein Barbier nimmt lediglich THB 40,--, kriegt aber auch immer 100,--.

  8. #57
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Trinkgeld

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="344798
    Das Tringeldunwesen wird hauptsaechlich von den Touristen in Tourihochburgen eingesetzt,die in guter Urlaubslaune sehr freizuegig sind.
    Damit wird der Preis immer hoeher getrieben und andere Touris gelten als geizig geben sie nichts oder geringere Betraege.
    ...In Asien ist es ueblich,dass der Preis vorher ausgehandelt wird und dann eine feste Groesse ist.Tringelder sind daher unter Asiaten fast unbekannt.
    Sicher dat! @Otto...

    Dann frag ich mich aber warum alle meine thaibekannten trinkgelder geben, ob wir in ueberwiegend von asiaten besuchte restaurants gehen, in karaoke, in discos und aehliches.

    Diese aussage von dir ist wohl eher ein wunschdenken, damit du kein schlechtes gewissen hast wenn du mal wieder ein kiniau warst ;-D

  9. #58
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Trinkgeld

    trinkgeld gebe ich auch in der von tramaico beschriebenen art.
    so als ob ich etwas empfangen würde und nicht der geber bin.
    es ist eine anerkennung dessen in welcher form etwas geleistet wurde.
    einem anwalt, immobilienmakler oder finanzberater würde ich kein trinkgeld anbieten.ich glaube die währen eher beleidigt.
    ;-D

  10. #59
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Trinkgeld

    Nu hab ich ein Ploblem
    Trinkgeld geben in der Hoehe des Preises {man(n)kanns sich ja leisten} aber ueber Falangpreise bei ZOO,Tempeln und Palaesten meckern?
    Wie geht datt denn zusammen :???:

    Liebe Gruesse
    der
    Lothar aus Lembeck

  11. #60
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Trinkgeld

    bin mir jetzt nich ganz Sicher ...

    war das Ironisch Gemeint ?

    Wenn JA dann hast Du mich wohl falsch verstanden.
    Nein @Peter

    ist nicht ironisch gemeint. Das "Boah" ist ein freudiger Ausruf, weil die Mettwurst wirklich der Hammer ist .

    Am Trinkgeld erfreut sich nicht nur mein Raumausstatter Schatzi sondern auch ich ;-D

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trinkgeld im Urlaub
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.05.12, 02:48
  2. Trinkgeld
    Von Hol_78 im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 09:54
  3. Trinkgeld für die Putzfrau
    Von Moonsky im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.05.06, 13:28
  4. Freizügiges - Trinkgeld ??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.05, 11:41
  5. Trinkgeld
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.01.04, 22:20