Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 184

Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

Erstellt von Conrad, 29.03.2008, 20:24 Uhr · 183 Antworten · 7.341 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Zitat Zitat von jai po",p="577005
    ....Aber das verschlafen wir wieder einmal, und
    hinter wird sich sicher wieder gewundert wenn andere das große Geld damit verdienen.
    moin,

    weshalb wir beim verschlafen obendrein noch einen haufen geld in den sand setzen,
    bleibt mir verschlossen odder hat die industrie lobby davor zu gut geschmiert

    gruss :P

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Zitat Zitat von Lamai",p="576966
    China kann ihn sich leisten, Deutschland nicht...armes Deutschland :heul:
    das aus für deutschland war abzusehen.

  4. #13
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Deutsche Ingenieure verkaufen Wissen und nicht Produkte.

    Nachdem das Projekt "Transrapid" fast 20 Jahre vor sich hingedümpelt hat, waren die Chinesen pfiffiger, und haben es für ihr Prestige eingesetzt.

    In D war immer nur zu hören: ... zu teuer...nicht realisierbar...brauchen wir nicht...die Kühe fallen mir durch den Luftdruck auf der Weide um...

    Zitat Zitat von Ban Bagau",p="576996
    Liebe Leute laßt euch sagen,der Bau und der Betrieb in Shanghai wurde und wird vom Bundesverkehrsministerium gefördert und bezahlt.Von Deutschen Straßensteuergeldern. [...]
    Nach dem du dich so weit aus dem Fenster gelehnt hast, bin ich mir fast sicher, dass du deine Behauptung auch mit Fakten hinterlegen kannst.

  5. #14
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    ist nicht das einzige Armustzeugnis

    Gruß Khun Bernd

  6. #15
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Bin mit dem Transrapid gefahren,schon eine tolle Sache
    In China laesst sich so etwas bauen,einem Land ohne Menschenrechte,
    aber in Deutschland????
    Ueberlegt nur mal die Eigentumsstreiterreien der Besitzer auf der Strecke,den Laerm und dann kommen auch noch die Gruenen.
    Waere ich deutscher Unternehmer,ich wuerde die Hand von Deutschland lassen!!!!!

  7. #16
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Kommt ja ganz drauf an, wie man solche Projekte verkauft. Eine mrd teure Transrapidstrecke vom Muc Bahnhof zum Airport, absolutes Windei. Da war das Scheitern doch schon vorprogrammiert. Da tuts die einen Bruchteil kostende Express S-Bahn auch.
    Zu den Chinesen, die haben das Ding bestimmt schon in alle Einzelteile zerlegt und sind in der Lage sowas nachzubauen. Ist dann halt die chinesische Variante.
    Ist doch mittlerweise auf allen Gebieten so.
    Das unsere Regierung denen die von uns erfundene Technik auch noch mit Steuergelderd hinterhergeschmissen hat, da kannste nur noch mit dem Kopf schütteln.
    Gruß

  8. #17
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Der Transrapid scheiterte nur daran, dass ihn niemand braucht und es brauchte eine ordentliche Portion Sturheit, diesen Aspekt 20 Jahre lang zu ignorieren.

  9. #18
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Man kann alles so oder so sehen.

    Wenn China ihn hat, muss Deutschland ihn darum auch
    haben? So kann man den Anfangspost verstehen...

    Gruss, René

  10. #19
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    @resci
    Ist hier zwar OT, aber rund um den Münchner Flughafen gibts auch private Parkplatzbetreiber, die Dich mit dem Kleinbus direkt zum Abflug-Terminal bzw. - Modul fahren, und eher günstiger sind, als der P41 (den meinst Du wohl mit "Remote"), ich zahl selbst für 7 Wochen nicht mehr wie EUR 60,--, das kommt mir günstiger als ein Leihwagen (den braucht man ja 2-mal).

  11. #20
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Ja,Rene,Deutschland entwickelt sich zu einer Bananenrepublik und andere Laender lachen uns bald aus.

    Wenn ich die Quallitaet der DW und DW-TV mir so betrachte.
    Da gibt es kleinere,aermere Staaten die mehr bieten (Mal ein Beispiel).

    Ich glaube die D.Regierung sehe es ganz gerne,wenn wir alle in Deutschland,bzw dem Euroraum leben wuerden.
    Fernreise nur fuer Member der Stasi! :P

Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Science Fiction für Thai (Transrapid)
    Von eber im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.10, 04:31
  2. deutsches Model in BKK
    Von strike im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 16:46
  3. Deutsches TV in TH
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.08, 10:57
  4. deutsches tv in thailand
    Von filou123 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.03.06, 15:04
  5. Wäre der Transrapid etwas für Thailand?
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.12.05, 19:50