Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819
Ergebnis 181 bis 184 von 184

Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

Erstellt von Conrad, 29.03.2008, 20:24 Uhr · 183 Antworten · 7.331 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    mit dem Geld, was die bayrische LB versenkt hat hätte man den Transrapid bis Stuttgart bauen können. Steuerausfälle nicht eingerechnet.

    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    939

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Zitat Zitat von bmei",p="646531
    mit dem Geld, was die bayrische LB versenkt hat
    hätte man den Transrapid bis Stuttgart bauen können.
    Steuerausfälle nicht eingerechnet.

    Gruß
    und die Finanzkrise ist auch noch längst nicht ausgestanden ...

    vermutlich, wenn man die verschwundenen Milliarden Euro
    nur allein von den staatlichen Landesbanken, der IBK, der KfW, zusammenrechnet,
    was man davon alles hätte kaufen und investieren oder fördern können, ......


  4. #183
    Avatar von

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Was ist nur mit der Bahnindustrie los?!

    Neues Bahn-Debakel
    Neue Züge fahren direkt aufs Abstellgleis

    Ein weiteres Debakel für die Bahnkunden bahnt sich in Bayern an: Mit 29 nagelneuen Zügen (ET 440, "Fugger-Express") des Herstellers Alstom, der auch am Bau des ICE beteiligt ist, sollte in Schwaben ab dem 14. Dezember eine neue Ära des Regionalverkehrs eingeläutet werden. Das Zugangebot auf den beiden Strecken von München über Augsburg nach Ulm und nach Donauwörth sollte um bis zu 25 Prozent gesteigert werden.

    Doch weil die neuen Züge Probleme mit der Zulassung haben, werden nun vorerst große Teile des Zusatzangebots gestrichen. Bei den Prüfungen stellten sich massive Mängel bei der Steuerungstechnik und Software heraus.

    Antonia von Bassewitz, die Geschäftsleiterin der DB Regio Bayerisch-Schwaben, bestätigte entsprechende Informationen unserer Zeitung. Sie sprach am Freitag von einer "prekären Situation". Mit Hochdruck werde an einem Notfall-Plan gearbeitet. Details seien bislang unklar. Wie sich der Ausfall der 29 Züge (insgesamt wurden 37 bestellt; Kosten: 160 Millionen Euro) auswirken wird, ist offen.

    Die Steuerungstechnik sorgt beim ET 440 für massive Probleme.
    Sicher ist: Viele der versprochenen zusätzlichen attraktiven Zugangebote können erst einmal nicht gehalten werden. Und sicher ist auch: Es wird zunächst keine durchgehende Verbindungen von München nach Donauwörth und München nach Ulm geben. Davon seien täglich über 25.000 Bahnkunden betroffen, so von Bassewitz

    http://www.augsburger-allgemeine.de/...geid,4289.html

  5. #184
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    .......Bahnindustrie , Automobilindustrie . Das gibt es schon lange nicht mehr, das sind/waren alles schon lange Banken, welche nur noch nebenher Fertigungsanlagen betrieben haben......

Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819

Ähnliche Themen

  1. Science Fiction für Thai (Transrapid)
    Von eber im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.10, 04:31
  2. deutsches Model in BKK
    Von strike im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 16:46
  3. Deutsches TV in TH
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.08, 10:57
  4. deutsches tv in thailand
    Von filou123 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.03.06, 15:04
  5. Wäre der Transrapid etwas für Thailand?
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.12.05, 19:50