Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 184

Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

Erstellt von Conrad, 29.03.2008, 20:24 Uhr · 183 Antworten · 7.344 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Noch vergessen, China kann sich den Tranrapid nur leisten, weil er dort mit deutschem Geld hingestellt wurde.

    Einfach mal Kirche im Dorf lassen :-) .

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    dieter,
    man könnte doch etwas auch weiterentwickeln. das system wäre ausbaufähig, was ich in einem bericht verfolgen konnte.

  4. #123
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Antibes, das lohnt sich niemals. Wo soll er den fahren? Es gibt kein Streckennetz, damit hat sich das doch angesichts des schrumpfenden Gechwindigkeitsvorteils erledigt.

  5. #124
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Etwas wie den Transrapid darf man nicht danach bewerten, ob er sich in 20 oder 30 Jahren rechnet. Dann dürfte es z.B. keine U-Bahn geben. So lange Flugbenzin nicht versteuert wird und man von Hamburg nach München für 30 Euro fliegen kann, sehe ich allerdings wirklich keinen Bedarf um mit 400 km/h übers Land zu brettern. Dann lieber das ICE Netz ausbauen und erweitern.

  6. #125
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Das öffentlich rechtliche Fernsehen berichtet ja im Grunde genommen auch nicht mehr über Fakten, sondern darüber, wie das öffentlich rechtliche Fernsehen Fakten bewertet, es ist also pure Indoktrination und hat mit Berichterstattung u. Journalismus nichts mehr zu tun.

    Der angeblich verlorene Irak-Krieg ist da auch ein sehr gutes Beispiel, das die Mehrheit der EU dafür war und mitgemacht hat, darüber kein Wort.

    Mit dem Transrapid ist es so, dass das wichtigste daran ist, dass Stoiber falsch lag, also reine Schadensfreude und Häme.

    Das man den Transrapid als Ingenieurstechnologische Meisterleistung hätte verkaufen können und was diese verkaufstechnische Fehlleistung eigentlich für ein Desaster ist, darüber hört man nichts.

    Hauptsache Stoiber ist angeschmiert, so dumm und kleinkariert ist man in Deutschland...ein Desaster ohne Ende und Dummheit pur.

  7. #126
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Stoiber ist bei der ganzen Geschichte doch noch nicht mal ne Randnotiz.

    War halt lustig, wie er begeistert wie ein Kleinkind das Transrapid Model praesentierte und genauso unreflektiert ueber Bahnhoefe und Flughaefen losreferierte und dabei auch noch in einem Satz zweimal den Faden verlor :-) .

  8. #127
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Zitat Zitat von Lamai",p="578218
    Der angeblich verlorene Irak-Krieg ist da auch ein sehr gutes Beispiel, das die Mehrheit der EU dafür war und mitgemacht hat, darüber kein Wort.
    ???
    Das der Krieg verloren ist habe ich noch nicht gehört. Und wer sagt eigentlich, dass die Mehrheit der EU dafür war? Die Mehrheit in Spanien und in Italien war zumindest bei den Wahlen die dem Krieg folgten dagegen.
    Die Mehrheit der Bevölkerung in GB auch.
    Und: Was hat das jetzt mit dem Transrapid zu tun?

    Im Übrigen: Stell dir vor du willst ein Haus bauen lassen. Du gehst zu einer Firma, stellst deine Wünsche dar und die sagen dir, dass das 300.000 € kostet. Du besprichst das mit deiner Frau, die sagt ja. Am nächsten Tag willst du den Auftrag erteilen und der Bauunternehmer sagt: Es kostet doch 600.000 €.

    Frage: Baust du los? Oder doch eher nicht. Und was sagst du deinen Bekannten die auf einmal hadern, dass mit Leuten wie dir niemals Häuser gebaut werden und überhaupt...


    Also?

  9. #128
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    In Oslo gibt es eine ausgezeichnete Schnellzugverbindung
    zwischen Innenstadt und Flughafen. Die 48 km werden in
    20 Minuten geschafft.
    Ich fand die Fahrkarte aber schon richtig teuer, mit
    etwa 27 Euro (Einzelfahrt). Dabei waren die Baukosten
    für dieses Projekt 'nur' etwas über 1 mrd Euro.

    (Siehe auch Flytoget).

    Gruss, René

  10. #129
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Zitat Zitat von fieberglascoyote",p="578262

    Im Übrigen: Stell dir vor du willst ein Haus bauen lassen. Du gehst zu einer Firma, stellst deine Wünsche dar und die sagen dir, dass das 300.000 € kostet. Du besprichst das mit deiner Frau, die sagt ja. Am nächsten Tag willst du den Auftrag erteilen und der Bauunternehmer sagt: Es kostet doch 600.000 €.

    Also?
    Man hat eben zu lange gewartet. Vor 10 Jahren wäre alles noch zu halbwegs vernünftigen Preisen realisierbar gewesen.

    Und es wäre halt eine gute Reklame für Deutschland gewesen, so eine ingenieurtechnische Meisterleistung darzustellen.

    Durch die Verkäufe wären die Kosten schnell wieder drin gewesen. Der Deal hätte so ausgesehen:

    Wir bauen den Transrapid und für jeden weiteren verkauften Transrapid bekommt das Land Bayern eine Art Provision, weil sie die Referenzstrecke gebaut haben.

    So hätte das klappen können, aber zu so simplen Gedankengängen ist anscheinend in der Politik keiner fähig. Zumal ja vor 10 Jahren Stoibers Erzfeind Schröder Kanzler war, der sicher erheblich dazu beigetragen hat, dass aus dem Transrapid nichts wird. Kleinkariertes Parteienhickhack ist eben wichtiger....

    Hauptsache Stoiber steht blöd da, das ist das einzigst wichtige...

  11. #130
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    ist doch ganz einfach........wer hats erfunden? die deutschen.
    wer baut ihn? die chinesen und schätze die vermarkten auch das know how.
    garantiert haben die das ding schon zerlegt und sind fleissig am kopieren.

Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Science Fiction für Thai (Transrapid)
    Von eber im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.10, 04:31
  2. deutsches Model in BKK
    Von strike im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 16:46
  3. Deutsches TV in TH
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.08, 10:57
  4. deutsches tv in thailand
    Von filou123 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.03.06, 15:04
  5. Wäre der Transrapid etwas für Thailand?
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.12.05, 19:50