Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 184

Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

Erstellt von Conrad, 29.03.2008, 20:24 Uhr · 183 Antworten · 7.325 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.025

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Ja, heute.

    Die hätten das Ding schon vor über 10 Jahren in Betrieb nehmen sollen und können.
    Dann hätte es sich noch gerechnet.

    Und Ökonomie? Was ist das?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Uebersetzt heist das "Wirtschaft", aber bitte nicht verwechseln mit "Kneipe" :-) .

  4. #103
    Avatar von koksamlan

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    315

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Der Unterschied ist doch, dass es bei uns ein ausgebautes Schienennetz gibt, für den TR muss man was ganz neues bauen.
    Das ist ein entschiedener - gigantischer - Vorteil für die Schiene.

    Wenn noch gar nix da wär, und wir vor der Wahl stünden: Bauen wir Schienen oder Magnete, dann könnten wir drüber reden, aber so rechnet sich das nie. Drum finden sich auch keine Investoren (--> für die Eisenbahn vor 150 Jahren fanden sich durchaus Investoren).

    Der Hauptanteil am Öffentlichen Verkehr liegt darüber hinaus nicht im (prestigeträchtigen) Fernverkehr, sondern im Nahverkehr (zig Millionen Pendler jeden Tag) und Entwicklungen wie der "Pendolino" (Nahverkehrszug, der sich "in die Kurve legen kann") beschleunigen nicht nur diese eine Strecke HBF - Flughafen, sondern *alle* Nahverkehrsstrecken.

    Dass solche Berechnung beschönigt sind, ist ja wohl nix neues und sollte jedem klar sein (da wird dann halt der Bau von Bahnhöfen ausgeklammert, weil das unter allgemeine Infrastruktur fällt). Beim TR hat man ja auch Betriebs- und Wartungskosten mit 0€/Jahr angesetzt.

  5. #104
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Zitat Zitat von wingman",p="577797
    was ich noch nicht gefunden habe, ist der energieverbrauch des TR gegenüber dem ICE.
    die spulen müssen ja quasi ständig unter energie gehalten werden. eine spule verbraucht auch im leerlauf energie.
    nur so mein gedanke.
    Ja,nun 30 Jahre Foschung waren nun doch nicht ganz umsonst.Die Trassen werden nur Abschnittsweise unter Strom gesetzt.Bei Stromausfall oder Störung fällt das Triebfahrzeug auch nicht sofort auf den Fahrweg.Das kann mit Bordeigen Batterien abgefedert werden,sowie alle Bordcomputer und Systeme.Da es ja keine Stromabnehmer gibt.Der Stromverbrauch kann auch nicht so hoch sein da er im Praxisbetrieb die Strecken mehrfach bewältigen muß und nicht jedes mal im Bahnhof Zeit hat seine Akku's voll zu laden.(Bleiakku's von Varta,natürlich in ausgesuchter Qualität) Somit ein kleiner Vorteil gegenüber anderer elektrifizierten Triebfahrzeugen.
    Auch bei Wechselstrom wird kein Strom verbraucht wenn keine Last anliegt,abgesehen von Leck und Kriechströmen.Was angesichts des Streckennetze auch schon wieder beachtlich ist.

  6. #105
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Zitat Zitat von Nokhu",p="577823
    So ganz passt das aber nicht!
    Der ICE läuft 3xxKm/h der TR knabbert an der 500er Marke.
    Macht bei gerundeten 1200Km HH > M etwa wieviel Zeitvorteil???
    Bei diesen Berechnungen muss man aufpassen.
    So ist z.B. die ICE Strecke Köln - Frankfurt 180 km
    lang, und wird in 1:40 gefahren. Im Schnitt etwas über
    100 km/h. Allerdings eine Stunde schneller als andere
    Züge.

    ICE ist auch keine Erfolgsgeschichte. Das 'Streckennetz'
    ist wirklich sehr mager. Vergleich dies mal mit dem
    Französischen TGV. Zu beiden gibt es ausgezeichnete
    Wikipedia Seiten:
    TGV
    ICE Fra-Köln

    Gruss, René

  7. #106
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Der Transrapid ist nicht mehr zeitgemäß, zu laut und macht das Landschaftsbild kaputt. Der ICE ist eine vernünftige Entwicklung, die das bestehende Schienennetz zum Teil nutzen kann und nunmal bis an die innerstädtischen Bahnhöfe reinfährt.
    Steuerliche Fördergelder? So ist das nunmal bei einer Risikoinvestition: Wenns klappt ist man der König wenn es in die Hose geht haben es alle schon vorher gewusst!

  8. #107
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Beim Thema TR als stoibersches Projekt weiss ich heute schon, dass das in die Hose geht (Gott sei Dank jetzt wohl nicht mehr, dem OB Münchens sei Dank).
    gruß

  9. #108
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Stoibers Rede in der Pressekonferenz, in der er den endgueltigen Durchbruch fuer den Transrapid verkuendete, is der Klassiker schlechthin.

    "Stellen sie sich vor und dann faehrt der mit dem Bahnhof quasie in den Airport hinein..."

  10. #109
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Wer, der Stoiber ?

  11. #110
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Wer nun der Initiator war, ist doch nun wirklich völlig wurscht, als wenns du um Stoiber, Willi Müller oder sonstwen geht.

    Das immer alles so personalisiert wird....es geht um eine Technologie die international (Dubai, Abu Dhabi) gefragt ist und die auch schon erfolgreich läuft.

    Alles andere, ob Stoiber oder sonstwer, ist kleinkarierte Zankerei und blöde Schadenfreude, weil man den oder diejenige persönlich nicht mag.

    Es geht hier aber nicht darum, wen man nun persönlich sympathisch/unsympathisch findet, aber manch ein kleinkarierter Streithansel begreift das anscheinend nicht.

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Science Fiction für Thai (Transrapid)
    Von eber im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.10, 04:31
  2. deutsches Model in BKK
    Von strike im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 16:46
  3. Deutsches TV in TH
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.08, 10:57
  4. deutsches tv in thailand
    Von filou123 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.03.06, 15:04
  5. Wäre der Transrapid etwas für Thailand?
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.12.05, 19:50