Umfrageergebnis anzeigen: Todesstrafe für Extremstraftäter?

Teilnehmer
87. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    38 43,68%
  • Nein.

    49 56,32%
Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 209

Todesstrafe für Extremkriminelle?

Erstellt von spartakus1, 24.11.2008, 22:03 Uhr · 208 Antworten · 6.843 Aufrufe

  1. #81
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von Extranjero",p="658987
    Zitat Zitat von Paddy",p="658983
    Zitat Zitat von DisainaM",p="658972
    alle Formen von Volksschädlingen werden zukünftig es immer schwerer bekommen.
    Gut, daß ich zumindest das nicht mehr erleben muss
    Wie viele behinderte Kinder werden denn noch geboren?
    Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen, wir leben schon lange in diesem Zeitalter.
    Ich weiss. Leider!

    Mir ging es vor allem auch um den phantasievollen und dehnbaren Begriff "Volksschädlinge".

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von Paddy",p="658993
    Ich weiss. Leider!

    Mir ging es vor allem auch um den phantasievollen und dehnbaren Begriff "Volksschädlinge".
    Paddy, der Zug faehrt mit voller Geschwindigkeit.
    Wenn man anfaengt nachzudenken und so die Zeitgenossen, nicht nur hier hoert ist es sehr schwer keine Angst vor der Zukunft in diesem Land zu haben.

  4. #83
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Kommt jetzt wieder die Nummer mit dem Blick des waidwunden Rehlein, das verzweifelt in die Zukunft starrt?
    "Ja, wenn doch nur alle Menschen so gut wie wir wären...", natürlich mit einem Seufzer am Ende.

    Behinderte Kinder wird es immer geben.
    In Australien werden sie nicht hereingelassen, in Deutschland versteckt man sie in behindertngerechten Institutionen, hier in BR leben sie offen in den Familien, mein Gott, was für einen Trend willst du denn jetzt schon wieder davon ableiten?

    Zitat Zitat von Extranjero",p="658997
    [...]
    Wenn man anfaengt nachzudenken und so die Zeitgenossen, nicht nur hier hoert ist es sehr schwer keine Angst vor der Zukunft in diesem Land zu haben.
    Ich bemühe dieses Ausdruck ungern: Schablonengeschwätz und billige Polemik!

  5. #84
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="659002

    Zitat Zitat von Extranjero",p="658997
    [...]
    Wenn man anfaengt nachzudenken und so die Zeitgenossen, nicht nur hier hoert ist es sehr schwer keine Angst vor der Zukunft in diesem Land zu haben.
    Ich bemühe dieses Ausdruck ungern: Schablonengeschwätz und billige Polemik!
    Eigentlich kann es sich nur um Polemik handeln, wenn Du das persönliche Empfinden, Ethik und Bewusstsein eines Anderen, meinst herabqualifizieren oder in Frage stellen zu können.

    Ich kann mich mit der Begründung @ Extranjero's jedenfalls gut identifizieren, habe lediglich keine Angst vor der Zukunft, weil es nie anders war und ich als selbstverstandener Weltbürger ohnehin schon immer diesen Planeten mit Sorge betrachten musste. Lebe illusionsfrei, scheue weder Armut noch Tod und geniesse zudem das Privileg, sichere Unterstützung zu erfahren, immer wenn ich sie brauche.

  6. #85
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Auch Auslaender werden jetzt in Thailand zum Tode verurteilt. Wußte ich bisher nicht.
    Nachrichten | 25.11.08
    Thailand: Israelis zum Tode verurteilt
    BANGKOK (inn) - Ein Gericht in Thailand hat am Dienstag zwei Israelis wegen Drogenschmuggels zum Tode verurteilt. Die beiden Männer waren bereits vor einem Jahr bei einer großangelegten Polizei-Razzia in Thailands Hauptstadt Bangkok verhaftet worden.

    Wie die Tageszeitung "Ha´aretz" meldet, hatten die Israelis bei ihrer Verhaftung etwa 23.000 Ecstasy-Pillen bei sich. Diese hatten sie von Europa nach Thailand geschmuggelt. Von dort aus wollten sie die Drogen offenbar nach Japan, Australien und in die USA verkaufen.

    Das israelische Außenministerium sei über die Entwicklungen informiert. Es stehe in Kontakt mit den Angehörigen der Verurteilten, heißt es in dem Bericht weiter.
    Israelnetz

  7. #86
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Wenn man es damit begründet, dass es zu Fehlurteilen kommen könnte, und wer sich überhaupt anmaßen kann einen anderen Menschen zu töten, oder töten zu lassen, dann müsste man das gesamte Rechtssystem in Frage stellen.

    Dann dürfte kein Mensch über einen anderen Richten dürfen.
    Wir haben aber Gesetze, die von Gerichten beurteilt und umgesetzt werden.
    Das wurde von der Demokratie so bestimmt.
    Genau, wie das Ergebnis hier zeigt, dass die große Mehrheit dagegen ist, und somit gibt es sie hier auch nicht.
    Akzeptiere ich voll und ganz.

    Ich weiss nicht, wenn jemand 20 Jahre unschuldig im Gefängnis gesessen hat, ob man bei diesem Menschen irgend etwas was wieder gut machen kann.

    Ich wundere mich manchmal, wie manche Themen so viel Emotionen hervorrufen.
    Man sollte doch jede Meinung akzeptieren, ohne den anderen deswegen anzufahren.

    Es hält sich hier zum Glück noch in Grenzen, aber man kann schon merken, wie es langsam in eine andere Richtung geht.

  8. #87
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von Paddy",p="659005
    [...] habe lediglich keine Angst vor der Zukunft [...] und geniesse zudem das Privileg, sichere Unterstützung zu erfahren, immer wenn ich sie brauche.
    Ist doch prima, wenn man besorgter und kritischer Weltbürger und gleichzeitig Deutscher sein kann...

  9. #88
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    http://www.google.com/search?hl=de&c...btnG=Suche&lr=

    auf die Schnelle der Quellennachweis


    Zur Begründung hieß es, der 13-jährige Junge „erfülle nicht die gesundheitlichen Anforderungen“. Ein Beauftragter der Gesundheitsbehörde sei nach einer Untersuchung zu dem Schluss gekommen, dass der Gesundheitszustand des Jungen „wahrscheinlich zu bedeutenden und dauerhaften Kosten für die australische Gemeinschaft“ führen werde, erklärte am Donnerstag ein Sprecher der Einwanderungsbehörde. „Das ist keine Diskriminierung. Eine Behinderung an sich ist noch kein Grund für das Nichterfüllen der Gesundheitsanforderungen – es ist eine Frage der Kosten“, hieß es weiter.
    http://at.aol.de/Nachrichten-Panoram...2654745-0.html

    "Die Verweigerung der unbefristeten Aufenthaltsgenehmigung ist im besten Interesse der australischen Gesellschaft, weil ein Familienmitglied nicht die gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllt", beschied sie. "2007/2008 haben sich 150.000 Ausländer in Australien angesiedelt. Wenn wir keine Gesundheitschecks machen würden, wäre die Bürde für unser Gesundheitssystem unhaltbar."

    ...

    Gegen den Vorwurf hat sich die Einwanderungsbehörde schon gewappnet, denn Diskriminierung ist im Einwanderland Australien verpönt. "Es handelt sich nicht um Diskriminierung", hielt sie eigens in ihrem Bescheid fest. "Eine Behinderung allein heißt nicht, dass jemand durch eine Gesundheitsprüfung fällt. Es ist eine Frage der möglichen Kosten."
    http://www.stern.de/panorama/:Einwan...n/644140.html#

  10. #89
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Gut, das ist mir bekannt. Mit HIV positiv und anderen schwerwiegenden Erkrankungen kriegst du auch kein Visum für Australien - Ausnahme: Touristenvisum.
    Ein Gesetz, welches Behinderten grundsätzlich das Einwandern nach Australien untersagt, gibt es aber sicherlich (noch) nicht.

  11. #90
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von Extranjero",p="658920
    An die Befuerworter: Waeren sie bereit selbst den Henker zu machen?

    Und was halten sie von dem Satz: Du sollst nicht toeten?
    Selbstverständlich würde ich den Henker machen....

    Von dem Satz halte ich nichts da er Unsinn ist ..
    Das Töten ist ein in der Natur vorkommender alltäglicher Vorgang - gäbe es ihn nicht - dann würden alle verhungern.

Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Todesstrafe vollstreckt
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 397
    Letzter Beitrag: 18.10.09, 17:06
  2. Todesstrafe für "Schwarze Witwe"
    Von sleepwalker im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:27
  3. Todesstrafe für britischen Tourist in Thailand
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.11.04, 11:32
  4. Todesstrafe in Thailand
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.10.03, 18:02