Umfrageergebnis anzeigen: Todesstrafe für Extremstraftäter?

Teilnehmer
87. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    38 43,68%
  • Nein.

    49 56,32%
Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 209

Todesstrafe für Extremkriminelle?

Erstellt von spartakus1, 24.11.2008, 22:03 Uhr · 208 Antworten · 6.863 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    In einem anderen Land mit Todesstrafe wäre der 9fache Mörder Christian Klar hingerichtet worden. So hat im Januar die Stasi-Partei ein neues Mitglied und "aufrechten" Kämpfer gegen den "Kapitalismus".

    Mit der Geschichte der letzten 100 Jahre ist die Todesstrafe für Deutschland ein Ding der Unmöglichkeit, was kein Grund sein sollte, sich nun als Moralapostel für den Rest der Welt aufzuspielen.

    Im Iran werden selbst Jugendliche öffentlich hingerichtet.

    In Thailand siehts so aus:

    Nach der Hinrichtung von vier Männern am 12. Dezember 2003 fürchtet amnesty international, dass mindestens 64 weitere zum Tode verurteilte Personen in unmittelbarer Gefahr sind, ebenfalls hingerichtet zu werden. Da die Todesurteile bereits bestätigt wurden, haben sie nun alle Rechtsmittel gegen die Vollstreckung der Urteile ausgeschöpft.

    http://www.amnesty.de/umleitung/2003...024%3Fpage%3D3

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von Paddy",p="658951
    Wie hättest Du Dich im 3. Reich verhalten?
    Wie kann ich das wissen oder auch nur vermuten? Du versuchst die Person Richard Hall aus dem Jahr 2008 in die Zeit um 1940 zu tranferieren oder meinst Du, wenn ich ......, Goebels oder Anne Franke gewesen waere?

    Reine Hypothese und somit ohne jeglichen Belang. Wie, was werde ich in 20 Jahren machen?

    Kann lediglich klare Auskunft ueber meine derzeitige existierende Philosophie geben, basierend auf realen Erfahrungen.

    Ex-Sponti Herr Fischer haette sich sicherlich niemals damals ausgemalt, was aus ihm einmal wird.

  4. #63
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von spartakus1",p="658937
    Wieso praxisfremd?
    Immerhin gibt es da große fortschrittliche Länder, die das ganz anders sehen.
    moin,

    meinste aber jetzt net die usa, die volksrepublik oder russland. was bei den dort regelmäßig
    an die öffentlichkeit gelangende fehlurteile fortschrittlich sein soll?


  5. #64
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von Tramaico",p="658962
    Zitat Zitat von Paddy",p="658951
    Wie hättest Du Dich im 3. Reich verhalten?
    Wie kann ich das wissen oder auch nur vermuten? Du versuchst die Person Richard Hall aus dem Jahr 2008 in die Zeit um 1940 zu tranferieren oder meinst Du, wenn ich ......, Goebels oder Anne Franke gewesen waere?

    Reine Hypothese und somit ohne jeglichen Belang. Wie, was werde ich in 20 Jahren machen?
    Ich denke, Du weichst der Frage mit einer solchen Begründung lediglich aus.

    Grundlage für diese Frage war Deine Grundeinstellung zur sogenannten Rechtsstaatlichkeit. Heute wissen wir zwar, daß das 3. Reich kein Rechtsstaat war, aber damals glaubten viele Menschen daran.

  6. #65
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von mipooh",p="658950
    Hauptsache legal ist eine gesunde Grundlage mangelhafter Kultur...
    Hier meine Gegenthese: Legal wird zur Nebensache ist die Grundlage fuer Terrorismus und Verbrechen und wuerde ins Chaos fuehren. Liegt in der menschlichen Natur.

  7. #66
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Wir meinen Alle zu wissen was falsch und was richtig ist, wenn Einige meinen das toeten wegen toeten, richtig sei, wie koennen die dann rechtfertigen das dieses toeten "Recht" sei und das die damit bestrafte Tat Un-recht sei?

    Das geht mir einfach nicht ein!

    Wie soll Mensch mit Soldaten und Polizisten umgehen, wieso sollen die einen Persilschein halten?

    Komische Moral... irgendwie, aber so sind halt viele von uns, lassen sich von Emotionen leiten und lasssn Logos aussen vor...!


    Gibt es deswegen "Denkfabriken" die dies fuer andere oder denkfaule Menschen, erledigen sollen, das aber auch nicht so gut beherrschen?

    Wenn ein Embryo "Leben" ist und das beseitigen dieses unerwuenschten "Lebens" ein Toetungsdelikt darstellen soll, das in vielen Vorstellungen auch so ist, was soll dann mit Metzgern, Fischern ja mit den Verursachern dieser Massenmorde, den Verbrauchern, geschehen?

    Was ist "Recht", Justiz, Justizia, Salomons Urteil?

  8. #67
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="658955
    Was ist mit Abtreibung ?

    lebt man erst wenn der Kopf draussen ist ?
    Das ist ein gutes Beispiel fuer das Denkniveau, mit dem Du an die Sache rangehst :-) .

    Es kann doch nicht darum gehen, die TS einzufuehren, weil man sie ja auch damit begruenden koennte, dass Abtreibungen schliesslich auch geduldet werden.

    Es kann doch auschliesslich nur um die Frage gehen, waeren die Auswirkungen insgesamt gesellschaftlich eher schaedlich oder eher nuetzlich?

    Nach wissenschaftlichen Untersuchungen zur Frage, wie sich die Gesellschaften in den jeweiligen Laendern entwickeln, gibt es eigentlich keinen nachvollziehbaren Grund, der fuer die Todesstrafe spricht.

  9. #68
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von Paddy",p="658966
    Ich denke, Du weichst der Frage mit einer solchen Begründung lediglich aus.

    Grundlage für diese Frage war Deine Grundeinstellung zur sogenannten Rechtsstaatlichkeit. Heute wissen wir zwar, daß das 3. Reich kein Rechtsstaat war, aber damals glaubten viele Menschen daran.
    Benutze Deinen Verstand. Ich, wie auch Du, wuerden nicht ich oder Du sein, wenn wir in einem voellig anderem Kulturkreis aufgewachsen waeren. Unser Denken waere somit voellig anders, da wir ja nicht seelen- sondern umweltgepraegt sind.

    Waerest Du als Sohn eines Iman geboren und geschult worden, wuerdest Du sicherlich Sharia fuer rechtlich angemessen halten. Einmal Paddy immer Paddy funktioniert einfach nicht. Du bist ein Produkt Deiner persoenlichen Erfahrungen in Deiner eigenen Zeit.

    Somit koennte sowohl sein, dass WIR das 3. Reich als rechtsstaatlich angesehen haetten oder auch gegen es gekaempft haetten, weil z. B. ein paar Tropfen juedisches Blut in unseren Adern geflossen waere und/oder wir gesehen haben wie ein guter Freund von der SS einfach massakriert wurde.

  10. #69
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    Zitat Zitat von tira",p="658964
    Zitat Zitat von spartakus1",p="658937
    Wieso praxisfremd?
    Immerhin gibt es da große fortschrittliche Länder, die das ganz anders sehen.
    moin,

    meinste aber jetzt net die usa, die volksrepublik oder russland. was bei den dort regelmäßig
    an die öffentlichkeit gelangende fehlurteile fortschrittlich sein soll?

    Natürlich meinte ich die USA.
    Die sind für viele und in vielen Bereichen ein fortschrittliches Land.
    Ich finde nur, dass man es nicht so einfach mit Fortschritt begründen kann.

  11. #70
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Todesstrafe für Extremkriminelle?

    momentan geht die entwicklung dahin, durch Genanalyse,
    sogenannte Mördergene zu markieren,
    ebenso, wie man Krankheitsgene markieren kann.

    Länder, wie Australien verweigern heute schon einwandernden Ärzten mit behindertem Kind das Visum,
    weil ein behindertes Kind als Volksverschwendung der bestehenden Heilungsrecourcen angesehen wird.

    Die Entwicklung geht also dahin, dass es zukünftig immer weniger behinderte Kinder geben wird, weil die Eltern aus Angst vor der Zwangsstigmatisierung, ein solches Kind eher abtreiben.

    Was nun die Kenntnis angeht, dass beim ungeborenden Kind ein Mördergen festgestellt wurde,
    wird die Entwicklung hier auch der der behinderten Kindern folgen.

    Im Mittelpubkt steht nur der Mensch, der Gesunde natürlich,

    alle Formen von Volksschädlingen werden zukünftig es immer schwerer bekommen.

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Todesstrafe vollstreckt
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 397
    Letzter Beitrag: 18.10.09, 17:06
  2. Todesstrafe für "Schwarze Witwe"
    Von sleepwalker im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:27
  3. Todesstrafe für britischen Tourist in Thailand
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.11.04, 11:32
  4. Todesstrafe in Thailand
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.10.03, 18:02