Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thanks! (von Jakraphong)

Erstellt von heini, 08.04.2002, 23:05 Uhr · 3 Antworten · 495 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Thanks! (von Jakraphong)

    @alle,
    unser Freund, Jakraphong hat mich gebeten, nachfolgendes Posting für ihn zu setzen:

    __________________________________________________ _______________

    Hallo Freunde des Forums,

    Zuerst einmal herzlichen Dank an alle, für die positiven Antworten auf mein letztes Schreiben vom 07.04.2002. Ich habe mich darüber wirklich sehr gefreut und möchte deshalb auf diesem Weg danke sagen für eure Anteilnahme und Euer Verständnis für meine Entscheidung. Ehrlich gesagt ich bin überwältigt von diesen enorm freiwerden Emotionen, die dieser Schritt ausgelöst hat. Hätte ich nicht gedacht. So kann man sich irren.

    Grundsätzlich vorneweg sei gesagt, es war keine spontane und unüberlegte Entscheidung und sie ist auch nicht in irgendeinem Zustand geistiger Verwirrung entstanden. Seit einiger Zeit kämpfe ich mit dieser Entscheidung und sie ist mir weis Gott nicht leicht gefallen. Ich möchte jetzt auch aus der Ferne nicht schon wieder zuviel polemisieren, sondern meinen Standpunkt sachlich und offen darlegen. Wie Kali so treffend erklärt hat, ist das Forum oder die Medienlandschaft hier, auch für mich ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden.

    Aber eben nicht nur der einzige, obwohl das für manchen von Euch nicht nachvollziehbar ist, bedingt durch die immense Anwesenheitsdauer meiner Person im Forum. Das lässt sich jedoch erklären, durch die lange Zeit nach der Herzoperation, die ich zu Hause verbringen durfte. Ich betrachte es als mein Hobby oder besser gesagt als Teil meiner verschiedenen Interessen. Ich war oder bin weder Menschscheu noch hatte ich jemals ein Problem mit Schüchternheit und oder Kontaktschwierigkeiten. Ich muss deshalb noch lange nicht krank sein, wenn ich diese Gelegenheit ausnütze und genieße. Mehr an Informationen kann der Mensch nicht mehr bekommen als hier im WWW. Betrachtet es einfach als zweiten Bildungsweg, mehr nicht. Ich bin mir dennoch völlig darüber im Klaren, dass das Internet nicht die reale Welt sein kann. Doch auch aus dieser Scheinwelt können sich fruchtbare Erkenntnisse ansammeln, die im realen Leben vielleicht hilfreich sein können. (wird schon wieder zu lang). (verzeih mir Natong) Ihr solltet wissen, Natong mag keine langen Threads lesen. Vielleicht macht er hier eine Ausnahme?

    Außerdem tut es irgendwie gut, sich mit netten Menschen, Bekannten oder gar Freunden auszutauschen, wenn auch nur über den Monitor. Selbst in meinem hohen Alter kann man immer noch etwas dazulernen. In dieser endlosen Zeit; habe vor vielen Jahren mit einem Aqustikmodem im BTX angefangen, habe ich viele nette Menschen kennen gelernt, Freude und Spaß gehabt. Jetzt denke ich, ist der Zeitpunkt gekommen, auszusteigen und sich anderen Dingen zuzuwenden. Ich musste erkennen, dass ich nicht mehr dazu gehören möchte, weil sich die Zeit und die Menschen sehr verändert haben. Für die jungen Leute unter uns ist es viel wichtiger im Vordergrund zu stehen, sich durchzuboxen und für ihre Standpunkte zu kämpfen, als für mich. Ich persönlich habe den Vorteil, bedingt durch mein Alter und meine Erlebnisse (Lebenserfahrung) ich kann mir mittlerweile aussuchen mit was und mit wem, ich muss nicht mehr kämpfen, wenn ihr alle versteht was ich meine.
    Hat überhaupt nichts mit Überheblichkeit zu tun.

    Bedeutet also, ich habe den Schwanz nicht eingezogen (Daniel) sondern ich präsentiere hiermit, wie gefährlich er sein kann wenn er um sich schlägt. Da ich ihn sehr gut kenne, verbiete ich ihm, sich in der nächsten Zeit aktiv zu bewegen, mehr nicht. (Schadensbegrenzung)

    Es ist nicht mehr meine Welt, wenn ich mich entgegen meiner eigenen Regeln, freundlich und hilfsbereit zu sein, mit Polemik und Häme auseinandersetzen muss. Manchmal kann ein kleiner, eigentlich unbedeutender Buchstabe wie das kleine c in Klammern gesetzt, viele Dinge in Bewegung bringen, mit ungeahnten Folgen für die Beteiligten, da möchte ich nicht dabei sein! Zu diesem Zeitpunkt habe ich schon begonnnen die Kisten zu packen, ja lieber Uwe Werner, jetzt verstehst du es besser? Mit einer Träne im Auge habe ich dich begrüßt.

    Um nun allen Spekulationen vorzubeugen, erkläre ich hiermit, dass mein vorläufiger Ausstieg absolut nichts mit Brunos Forum und der Freundschaft zu ihm zu tun hat. Mit etwas Phantasie
    könnte so mancher ja wieder auf die Idee kommen, jedoch das habe ich bedacht.

    Machen wir es doch so, wie es Thai (Hallo Marcus) vorgeschlagen hat, nichts ist aus der Welt und wenn jemand das Bedürfnis hat mir einen Gruß, eine Botschaft schicken möchte oder einfach nur Hilfe oder einen Rat braucht kann er das mittels Email tun oder sich in meinen beiden Gästebüchern mitteilen. Außerdem gibt es auch ein Telefon, die Nummer und Adresse steht auf meiner Homepage unter dem Button „IMPRESSUM„.

    Verständlich, die Welt ist härter geworden, ergo auch der Umgang mit der Sprache und die Ausdruckweise ist nicht mehr dieselbe wie vor 25 Jahren, obwohl ich sagen muss, mich haben die Geschichten von (Torsten) oder ähnliche nie gestört im Gegenteil. Aber das ist wieder nur eine Sache der Einstellung, hat mit Intelligenz wenig zu tun. Ich bewundere diese Menschen, die es fertig bringen über ihren eigenen Schatten zu springen, wer kann das schon?

    Ich bewundere weiterhin Menschen, die ihre Ausbildung, ihr Wissen, ihre angelernte oder ererbte Intelligenz nicht missbrauchen, in dem sie ihre Macht bewusst ausnützen um z.B. andere in Schablonen oder Schubladen zu pressen oder in Schranken zu weisen. Da gibt es nur einen Weg, fortlaufen! Nein? Warum nicht?
    Nehmen wir es doch wie beim Tabletten schlucken, die bittersten Pillen werden nie ganz leer und die halbvolle Packung fliegt einfach in den Müll. Fertig.
    Damit ist das eigentliche Problem sicher nicht gelöst und es riecht geradezu nach Flucht, aber warum Seelenqualen erleiden, wenn es andere, einfachere Lösungen dafür gibt?

    Abschließend möchte ich noch etwas loswerden. Seit langer, langer Zeit kämpfe ich gegen Ungerechtigkeit auf dieser Welt, sei es in der Familie, sei es am Arbeitsplatz oder sonst irgendwo; versuche ich ehrlich zu sein, so gut es geht, wobei Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit
    meistens nie belohnt werden. Das und diese Erfahrung muss (sollte) jeder für sich alleine machen. Es gibt keine Patentlösungen dafür.
    In diesem Sinne,
    grüßt Euch alle herzlich Jakraphong

    Nachtrag:
    Mein Doppelpartner,
    Dir wünsche ich von ganzem Herzen weiterhin viel Spaß (Sanuk) und vergesse bitte nicht, was ich dir in den langen Nächten während meines Aufenthaltes in der Kur einmal als Vorschlag gemacht hatte. (die Heizung, die Heizung) braucht auch mal ab und zu eine Ruhepause. (Inspektion) Du weist schon?
    Bis irgendwann.

    Kali,
    Dir danke ich für deine offenen, ehrlichen Gedanken, eigentlich hast du mir damit, dass lange Elendsschreiben hier erspart, denn das was du schreibst hätte genauso von mir kommen können. Wir bleiben in Verbindung, ich möchte dich nicht verlieren.

    Mr. Luk,
    Ich kann dir nur sagen, lass dich bitte nicht durch meine Eskapaden verleiten das Forum zu verlassen.
    Das gilt auch für alle anderen. Wäre sehr schade für das Forum.
    Übrigens unvergessen für mich diese Nacht mit unserem Spiel, erinnerst du dich an das Tor, das Lara Croft hätte öffnen sollen. Wahrlich nur ein Kinderspiel zwischen uns beiden, aber in dieser Nacht habe ich dich schätzen gelernt.

    Alle anderen,
    Bitte tragt mir das nicht nach, ich bin ja nicht wirklich weg.
    Jakra

    Ps.
    23 User Online im Forum, beachtlich! So sollte es sein.
    Visitor, freut mich für dich und das Forum!!

    Spezialgruß an Yala!!

    Spezialdank auch an heini, der mir bei der Veröffentlichung geholfen hat, über eine Entfernung von 10000 Kilometer!
    Günter

    ------------------------------------------------------------------


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thanks! (von Jakraphong)

    Ich wußte, daß wir die gleichen Gedanken im Kopp - also eine Menge Gemeinsamkeiten haben.
    Wenn ich auch den Verlust bedaure - Du bist nicht aus der Welt - so habe ich volles Verständnis und respektiere diese Entscheidung.
    Ich wünsche Dir nur, daß Du Deinen Frieden findest.

  4. #3
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Thanks! (von Jakraphong)

    wadee jak,
    ich werde das erst mal so akzeptieren (müssen)!
    aber auf dauer bin ich dazu nicht bereit!
    machs gut alter junge,wirst mir fehlen.
    onnut

  5. #4
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Thanks! (von Jakraphong)

    @jakraphong

    trotzdem sehr schade - einer der vernünftigen ist weg.

    Viele Grüße und all the best
    Peter

Ähnliche Themen

  1. Jakraphong hat die 2000 voll !
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 13:12
  2. happy birthday jakraphong........ :bravo:
    Von tira im Forum Sonstiges
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.04.04, 08:59
  3. Jakraphong hat Geburtstag
    Von mrhuber im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.11.03, 12:51
  4. 1000 für Jakraphong
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.05.03, 11:37
  5. Welcome back Jakraphong
    Von mehling im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.02, 15:15