Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

In Thailand geht einfach Alles!

Erstellt von Samuianer, 11.11.2011, 07:59 Uhr · 51 Antworten · 6.417 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Ein E-Herd funktioniert auch wenn er mit 5x0,75 NYFAZ verdrahtet wird. Die Frage ist nur wie lange. Also alles eine Sache der Betrachtung. Es gibt mit Sicherheit in Thailand eine recht hohe Zahl an Unfällen im Zusammenhang mit elektrischem Strom.

    Der deutsche TÜV ist einfach ein Alptraum. Der Begriff schwerer Mangel ist schon ein Witz. Und das ganze wird eher schlimmer als besser. Ich hoffe nur, das er niemals die Überprüfung der Fahrzeuge in Thailand übernimmt. Dann könnte Thailand 90% seiner Fahrzeuge zum Schrotti bringen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von Tobithai Beitrag anzeigen
    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Spülmaschinen und Waschmaschinen in Thailand wenn denn im Haushalt vorhanden, einen enorm hohen Verbrauch an Energie haben.
    Denke das liegt mit der oft häufig veralteteten Technik oder mit dem nicht vorhandenen Wissen der neuesten Technologien.
    Denke ein paar ordentlich geführte Haushälte würde es wirklich gut stehen, wenn sie mal solche Sparsteuerungen Martin Elektrotechnik GmbH - Lösungen für die Umwelt und in der Sicherheitstechnik verbauen lassen.
    Ist nur ein gut gemeinter Tipp
    Wie hast Du das denn festgestellt?
    Mit der Sparsteuerung muessen dann aber Generationen waschen bevor der Break-Even erreicht wird. Ansonsten ists eine reine Ausgabe, von Stoerungen/Reparaturen ganz zu schweigen.

  4. #33
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Unsere mit elektronik vollgestopften Maschinen würden dort auch nicht lange überleben...........
    Dein letztes update scheint 20 Jahre alt zu sein. Laengsregler finden in aktueller Elektronik keinen Platz mehr.
    Ich, aehh meine Frau, betreibt hier einen AEG Oeko Lavamat seit 3 1/2 Jahren ohne Probleme im taeglichen Einsatz.
    (Waescherei)

    Ansonsten sehe ich das unter dem Motto wie man sich bettet so liegt man. FI (heisst hier safety cut), Schutzleiter, Sicherungsautomaten
    alles kein Problem. Gibts im jedem Baumarkt. Wenn der Handwerker meint darauf verzichten zu koennen... som nam na

  5. #34
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Ja, FI-Schalter, Phasenschutz Schalter sind schon verbreiteter hier. Aber das ein Schutzleiter am Besten uebers Fundament geerdet wird und nicht ueber zwei Kupferstangen, das versteht fast niemand.

  6. #35
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Ja die Elektrik in TH ist so ne Sache. Eine der Hauptgründe für Tote beim Hochwasser - Stromschlage. Habe gehört, dass die TH-Regierung plant alle Stromleitungen unterirdisch zu verlegen. Weiss jemand was genaueres?

  7. #36
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Die Ursache liegt darin, dass in den meisten Haushalten eine 60A Blattsicherung der einzige Schutz ist. Das Ding
    loest aber bei einer gefluteten Steckdose nicht aus.
    Wenn ich bedenke, wie schmerzbefreit die Baggerfahrer sind, sollen die mal die Stromleitungen weiter schoen
    hoch verlegen.

  8. #37
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Letztes Jahr hat so ein Baggerfahrer die Haupt- Internetleitung der CAT beschädigt...praktisch alle TOT- Kunden landesweit hatten daraufhin fast einen Tag lang kein Internet.

  9. #38
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    hier auf dem hubschrauberflugplatz in celle hat das ein baggerfahrer aus polen auch schon geschafft eine armdicke starkstromleitung zu zerfetzen. die schaufel war zu 2/3 weg, der baggerfahrerfahrer schwer verletzt. stromversorgung tot, wurde vom notstromdiesel übernommen.

    elektronik im auto in thailand: der hauptfeind sind die luftfeuchtigkeit und insekten. kabelverbinder, kabel der einspritzanlage sind gern einmal das opfer. nach einem kurzschluss der leitung für die einspritzdüse ist die betreffende endstufe des steuergerätes geschichte. so gewesen am isuzu unserer familie in thailand. oder ameisen, die in der zentralelektrik des autos ihr nest angelegt haben. der sicherungskasten war dermassen oxydiert, da ging nichts mehr. die gefährlichen gegner sind klein und gemein.

  10. #39
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Ich denke, das Thailand nicht den deutschen überzogenen TÜV braucht sondern nur die Einhaltung grundlegender VDE Normen. Die TÜV Plakette sagt eigentlich gar nichts aus. Mich wundert, das die dortigen Waschmaschinen so viel Energie verschleudern sollen obwohl sie nicht mal eine Heizung besitzen.
    Keine Heizung, bist du sicher? Wir reden doch von Vollautomaten, oder?

  11. #40
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen

    elektronik im auto in thailand: der hauptfeind sind die luftfeuchtigkeit und insekten. kabelverbinder, kabel der einspritzanlage sind gern einmal das opfer. nach einem kurzschluss der leitung für die einspritzdüse ist die betreffende endstufe des steuergerätes geschichte. so gewesen am isuzu unserer familie in thailand. oder ameisen, die in der zentralelektrik des autos ihr nest angelegt haben. der sicherungskasten war dermassen oxydiert, da ging nichts mehr. die gefährlichen gegner sind klein und gemein.
    Wie lange wurde das Auto nicht bewegt. Mir sind auch Fälle bekannt, da waren dann in Auspuffanlagen von 2-Taktern plötzlich Wespennester und die kleinen Maschinchen wollten einfach nicht mehr laufen.
    In D gibt es solche größeren Raubtiere wie Marder, die Bremsleitungen zerstörten, Zündkabel zum vernaschen gern hatten. Beim 3 er BMW haben die Marder leidenschaftlich gern die Lenkmanschetten angeknabbert und siehe da, häufig das Lenksystem lahmgelegt. Das bei einem in D entwickelten Auto, bei dem die Entwickler doch um die Eigenheiten des nationalen Marktes Bescheid wussten.

    @chak
    die billigen Waschmaschinen mit Waschtrommel und separater Schleudertrommel haben keine Heizung. Gibt immer noch viele Haushalt in denen selbst diese Errungenschaft fehlt. Von Vollautomaten ganz zu schweigen.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was in Berlin so alles geht (Thai Garten)
    Von Thomas127 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.09, 00:19
  2. Geht beim GI alles mit rechten Dingen zu?
    Von Bjoern im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.05.08, 16:33
  3. Es geschieht einfach ... 2004 ... es geht weiter ...
    Von Stalker im Forum Literarisches
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.11.06, 06:58
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 00:01