Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

In Thailand geht einfach Alles!

Erstellt von Samuianer, 11.11.2011, 07:59 Uhr · 51 Antworten · 6.419 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Das ist allerdings wahr.
    Selbst Treppen in großen Kaufhäusern haben teilweise unterschiedlich hohe Aufstiege.
    Da geben die Eigner hunterte Millionen für 'ne Mall aus und können nicht mehr 'ne anständige Treppe konstruieren...TIT

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    oder bei den treppen?

    wenn du die unterschiedlichen stufen nicht mehr bemerkst, sondern weisst, das sie funktionieren.... erst dann bist du in thailand ,,angekommen,,

    Das ist bei weitem absolut das Beste was ich in dem Zusammenhang vor die Linse bekam, was so'ne Mia noch alles "kann"...


    Aber egal, letztendlich jedem seine Sache... wie er die Dinge zu sehen gewillt ist!

    Wo wir gerade dabei sind, auch wenn ich mich wiederhole, was macht eigentlich "Unternehmen Backwaren"?


    Thai_Announcement IV.jpg


    Thai_Sign.jpg

  4. #23
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    na und? platonisch betrachtet ist gemeint, dass einige Situationen und Gegebenheiten in Thailand, welchen westl. Anspruechen nicht gerecht werden, nicht mehr als solche realisiert werden. Eben die Treppen. Oder lauwarme Kueche, oder keiner gruesst im Buero oder schlechtes englisch oder oder

  5. #24
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Hehe, du bist boese.
    Nein eindeutig klug, wie auch weise, der Mensch zeigt Allen das er weiss das es hier wie dort vor Inkompetenzen und Fehlentschluessen stinken kann, an einem Ort mehr an anderen weniger, relativieren laesst sich alles!

    Auf der Loveparade sind durch mega-fiese Umstaende unzaehlige Menschen zu Tode gekommen, die Verursacher/Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen, der Buergermeister wehrt sich noch gegen seinen zwingend gewordenen Ruecktritt; hier sterben erschossene Mordopfer an "starken Blutverlust", oder erschlagene und ertraenkte veruebten "Selbstmord", wo die Vaeter von Polizistenmoerdern, denen ihre Tat natuerlich trotz anfaenglich unzaehligen Augenzeugen, nicht "nachgewiesen" werden konnte, Justizminister, ja gar Vize-premier werden!

    Ja, das hat doch was ganz besonders exotisches!

    Wo mit Drogendealern ganz knallhart ins Feld gezogen wird, aber massiv, flaechendeckende Korruption und Amtsmissbrauch zum "Business as usual" erkoren wurden!

    Ist ja nicht so das hier keiner Bescheid weiss... Ritchie, jedenfalls der weiss Bescheid, auf alle Faelle macht es nichts das vieles schlichtweg boeses Gemurkse ist, keine Treppenstufe der anderen gleicht, er lkriegtseinen Post noch immer "puenktlich" trotz Fluten, vom hervorragenden Postoffice "Yannawa", er wird nur boese und ausfallend wen IHm mal ein paar Demonstranten die wegen ihrer Rechte auf der Strasse sind in die Querekommenund IHN vom Geld verdienen abhalten, ja dann sitzt der Haussegen schief, nur dann...und weil im loeblichen D. auch Menschen durch Unfaelle ums Leben kommen, macht das alles nichts, nur wenn es den Herrn direkt selbst betrifft, das ist verstaendlicherweise was GANZ anderes!

    Safety_First.jpg


    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    na und? platonisch betrachtet ist gemeint, dass einige Situationen und Gegebenheiten in Thailand, welchen westl. Anspruechen nicht gerecht werden, nicht mehr als solche realisiert werden. Eben die Treppen. Oder lauwarme Kueche, oder keiner gruesst im Buero oder schlechtes englisch oder oder


    Darum geht's garnicht..... das "Somchai" nach irgendwelchen Gemurkse sich auch noch einbildet das sei gut, von vielen Unterstuetzung findet, bei Problemen, Wiederstand etc. kann schon mal was verdammt "Unkomisches" geschehen wie platte Reifen, Motorrad weg, Einschussloch in der Fensterscheibe.... also platonisch gesehen... der letzte der sein Recht mit einer 38er durchsetzen wollte war gluecklicherweise so besoffen und nervoes das ihm die Patronen aus der Hand gefallen sind.... und im Dreck rum rollten... also platonisch gesehen ist das alles ganz normal und gut, nur eben sind halt "westliche Ansprueche" nicht angebracht, oder wie ist das zu formulieren, i.e gerade zu biegen!

  6. #25
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Ritchie, jedenfalls der weiss Bescheid, auf alle Faelle macht es nichts das vieles schlichtweg boeses Gemurkse ist, keine Treppenstufe der anderen gleicht, er lkriegtseinen Post noch immer "puenktlich" trotz Fluten, vom hervorragenden Postoffice "Yannawa", er wird nur boese und ausfallend wen IHm mal ein paar Demonstranten die wegen ihrer Rechte auf der Strasse sind in die Querekommenund IHN vom Geld verdienen abhalten, ja dann sitzt der Haussegen schief, nur dann...und weil im loeblichen D. auch Menschen durch Unfaelle ums Leben kommen, macht das alles nichts, nur wenn es den Herrn direkt selbst betrifft, das ist verstaendlicherweise was GANZ anderes!
    Na, dann hat Volker doch absolut recht, dass ich boese bin. Also ist Dein einfuehrendes "nein" zu Deinem Post #24 bereits widerspruechlich. Du haettest es doch viel direkter sagen koennen. Richard Hall alias Tramaico ist ein boeser, menschenverachtender Drecksack und Du wuerdest mit dieser Aussage objektiv, aus menschlicher Sicht gesehen, ziemlich richtig liegen.

    Wer mir in die Quere kommt ist selber schuld. Egal, wer es auch sein mag.

    Also, von jetzt an. Bin weder klug noch weise, sondern der Antichrist in Person.

    Kann ich absolut mit leben, speziell in einem Schwellenland. Weitaus besser als mit dem Titel "Gutmensch" oder so etwas. Bin ich ruecksichtslos? Absolut, aber auch nur dann, wenn man mir in die Quere kommt. Sicherlich nicht das, was ein Herr Christ gepedigt hat und vermutlich werde ich deswegen einmal in der Hoelle schmoren. Ist aber net schlimm, ich habe es gerne warm. Waere ja sonst nicht in ein tropisches Schwellenland ausgewandert sondern im kuehlen Himmel geblieben. Dort, wo jeder Mensch tatsaechlich noch Wuerde hat, hi, hi, hi...

  7. #26
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    habe Dinge des taeglichen Lebens in Thailand gemeint. Banal, aber fuer viele Zu'greiste sichtbar, spuerbar, nervend sogar.

    Einschuessloecher, 38er und so, ein komplett anderes Thema, fuer die meisten member wohl einzig theoretisch reale Wirklichkeit mit der man nichts zu tun hat. Und sollte man jetzt wild losargumentieren, das Schlimmste aus dem Land praesentieren, deswegen es verfluchen...... na und?

    Jeder ist fuer sich selbst verantwortlich und jedem steht es frei sich die Verhaeltnisse auszusuchen. Begibt man sich in die Grenzgebiete im Sudan, muss mit baldigen Ableben gerechnet werden....

  8. #27
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    ......
    Wer mir in die Quere kommt ist selber schuld. Egal, wer es auch sein mag.
    gefaehrlich, gefaehrlich, mit schwarzer Bandera im Dunklen unterwegs?.... huh'.... und auch noch "Antichrist" ...auweia!...

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    habe Dinge des taeglichen Lebens in Thailand gemeint. Banal, aber fuer viele Zu'greiste sichtbar, spuerbar, nervend sogar. ......


    ....das Schlimmste aus dem Land praesentieren, deswegen es verfluchen...... na und?

    Jeder ist fuer sich selbst verantwortlich und jedem steht es frei sich die Verhaeltnisse auszusuchen. Begibt man sich in die Grenzgebiete im Sudan, muss mit baldigen Ableben gerechnet werden....

    Sudan? Da musste ich bisher noch nicht hin, reicht ja hier... um noch mal zu betonen: mir geht es gut und fuehl mich auch recht wohl, bekehren will ich auch keinen, konnte ja nicht ahnen das es gewisse Empfindlichkeiten gegenueber Tatsachen gibt die hier nicht nur minutioes anders laufen als anderswo, bin auch weit davon entfernt D. und die dortige DIN Neurose als das Non-plus-ultra verkaufen zu wollen aber auch genauso weit davon entfernt Gemurkse und fehlerhaftes als "solide Arbeit" der Prolls als Helden hinzunehmen... aber das unterscheided wohl den hier Wirkenden von den hier "Zu'greisten" und "Member" (wer immer die sein moegen).

    Moechte mal sehen was Sache ist wenn "Somchai" beim servieren locker den Finger nimmt und den uebergeschwappten Sossenrest vom Teller wischt und den Finger dann genuesslich ableckt, oder am Herd steht und sich gelangweilt in der Nase bohrt und anschliessend nach vollzogener Bohrung, ganz unverholen guckt ob er fuendig geworden ist...

    Oder "...." einfach nicht einsehen will das sie sich, in der Kueche, hinter der Bar und im Restaurant, nicht staendig die Haare mit den Finger und einem kraeftigen Kopfschlenker zurechtlegen muss.

    Ich hab' schon ganz andere Kisten erlebt, auch die, die sich betroffen fuehlten oder eben wirklich betroffen waren, wenn die losgehen....die Wahrnehmung ist halt auf der heimischen Terrasse, in der Haengematte, als Gast unter Gaesten eine ganz andere.

    Ein gutes Beispiel "Beistellampe" wurde ja schon mal erbracht, oder die angetrocknete, klebrige Fantapfuetze auf dem Steintisch...versteh mich nicht falsch ich entschied mich in einer Zeit hier zu bleiben, wo an 7/11, Family, Lotus oder BigC und all den anderen "Errungenschaften der Moderne" noch lange nicht zu denken war, Strom "tropfte" ab Sonnenuntergang aus den Gluehbirnen, Kassette abspielen oder gar VDO gucken war garnicht, maximal alle 30 Minunten kam irgendein Gefaehrt daher gezuckelt, das sind also locker Dinge auf die ich gut verzichten kann.... da gab es auch noch nicht so viele "Somchai's"...

    Meinte das Ganze auch eher humorvoll, egal wie traurig das manchen erscheinen mag, Ich waere der Letzte der nicht einsehen wollte das es so ist, wie's ist, bezahlt wird aber fuer Schrott auch nicht, egal was, "Somchai" will selbstverstaendlich auch den ganzen Fisch und nicht nur die Graeten und wuerde nie zulassen nur weil die Tuer quietsch, diese ganz auszuhaengen oder zu zunageln, darum geht's!


    Floods at Wat Arun.jpg

    Denke dieses Bild wiederlegt eindeutig die Theorie "Jeder ist fuer sich selbst verantwortlich und jedem steht es frei sich die Verhaeltnisse auszusuchen..." heisst ja nicht weil XYZ noch nie in einen Unfall verwickelt war, noch nie ein Erdbeben mitgemacht hat, das es daher sowas prinzipiell nicht gibt, geschieht das dann doch, hat sich das dann die betroffene Person ausgesucht, ich glaube die etwa eine Million Betroffenen, haetten mit Sicherheit was anderes gewaehlt, wenn sie wirklich die Wahl gehabt haetten!


  9. #28
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    gefaehrlich, gefaehrlich, mit schwarzer Bandera im Dunklen unterwegs?.... huh'.... und auch noch "Antichrist" ...auweia!...
    Aber doch ansich noch ein fairer Antichrist, da ich vorher meine Aktionen ankuendige anstatt einfach unbedachte Seelen aus dem Hinterhalt zur Strecke bringe. Ja, diese vermaledeite Tendenz zur Offenheit. Somit ist dann doch wieder jeder selbst seines Glueckes Schmied und zu einem grossen Teil fuer sein Schicksal selbst verantwortlich. Ein Tipp so unter Kumpels. MOP (= mass of people) am besten vermeiden, also auch so etwas wie Massenveranstaltungen. Menschenmassen sind wie Bueffelmassen und entsprechend sind dann natuerlich Stampeden oftmals toedlich. Auch wenn ansonsten der technische Teil TUEV-geprueft ist.

    Der Mensch bleibt immer das schwaechste Glied in dem Ganzen, wobei aber sicherlich die Gefahr von einzelnen schwarzen Bandera tragenden Dunkelmaennern eher vernachlaessigt werden kann. Die eigene Bloedheit ist viel gefaehrlicher. Speziell hier in Thailand, das ja keine TUEV-Plakette hat. Nein, wenn man hier auf die Fresse faellt, dann ist es nicht so einfach wie in Deutschland einen Verantwortlichen fuer den eigenen Gehfehler zu finden. Der gravierende Unterschied zwischen einem Schaukelpferdland, ups politisch inkorrekt, muss natuerlich Sozialstaat heissen und einem Schwellenland. Bei letzteren kann man schon mal ueber die eine oder andere Schwelle stolpern, wenn man zur Transusigkeit neigt. Daher auch dieser Warnhinweis "Schwellenland", hi, hi, hi...

  10. #29
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Ich denke, das Thailand nicht den deutschen überzogenen TÜV braucht sondern nur die Einhaltung grundlegender VDE Normen. Die TÜV Plakette sagt eigentlich gar nichts aus. Mich wundert, das die dortigen Waschmaschinen so viel Energie verschleudern sollen obwohl sie nicht mal eine Heizung besitzen.
    Der elektrische Anschluss an das Stromnetz ist meistens mehr als abenteuerlich.
    Unsere mit elektronik vollgestopften Maschinen würden dort auch nicht lange überleben...........

  11. #30
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Ja komisch, aber alles funktioniert auch ohne VDE und TÜV.
    In Deutschland muss man nach VDE 0100 sogar den Fingen erden, wenn man in der Nase bohren will.
    In anderen Ländern, wird einfach gemacht... beim Strom zwar oft lebensgefährlich, aber es funktioniert.

    Ich bewundere die "elektriker" wenn die auf der Straße in diesen Gewirren Fehler suchen, ich glaube 90% der leitungen ist bereits tot, da kein mensch weiss wo die hingehen, wenn etwas nicht geht, wird dann eine neue zuleitung gezogen.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was in Berlin so alles geht (Thai Garten)
    Von Thomas127 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.09, 00:19
  2. Geht beim GI alles mit rechten Dingen zu?
    Von Bjoern im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.05.08, 16:33
  3. Es geschieht einfach ... 2004 ... es geht weiter ...
    Von Stalker im Forum Literarisches
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.11.06, 06:58
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 00:01