Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thailaendische KFZ Versicherungen

Erstellt von wasa, 17.04.2012, 07:55 Uhr · 39 Antworten · 4.559 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Das ist ja die Krux,die meisten Thai Versicherer haben ueberhaupt nichts in English oder nur Allgemein Plaetze.
    Schreibt man sie in English an,kommt selten eine Antwort.

    @jai po,
    haste du ueberhaupt meine Fragen gelesen?

    Danke wanchai,
    jemand in der Verwandtschaft hat seinen PKW selbstverschuldet zu Schrott gefahren,liegt mit Verletzungen im Krankenhaus und hat Insurance Klasse 3.
    Mich interessiert was die Versicherung in so einem Falle bezahlt (Krankenhaus,Reparatur)?

    3 sollte aber die Reparatur übernehmen. Ob es da Selbstbehalte gibt, oder nur eine Prozentuale Beteiligung ist wohl nur anhand des Versicherungsvertrages ableitbar.
    Krankenhaus für ihn? Nicht dass ich wüsste.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    3 sollte aber die Reparatur übernehmen.
    hängt davon ab, wenn Alkohol im Spiel war, er nur den Unfall verschuldet hat, oder den Unfall vorsätzlich vorgenommen hat,
    all das, was im ersten Gespräch mit der hotline an Infos gegeben wurde, und natürlich wann gemeldet wurde.

    Bei Schrott / Totalschaden, scheidet eine Reparatur meist aus, es kommt also nur eine Erstattung des Versicherungswertes in Frage,
    und je nach der Höhe, hat er halt einen Wertverlust bei der Erstattung zwischen 5 % (die Tojota Neuwagen Vers fürs 1. Jahr) und 35 % einer Wald und Wiesen Versicherung.

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Wir haben nix neues gekauft, entgegen der typischen Thai Mentalitaet, sondern einen 3 Jahre alten Optra. Der hat dann auch keine first Class Insurance, sondern nur die 3. Reicht vollkommen zu, und wenn die Karre den Bach runter geht, be it so. Ist in erster Linie ein Lernfahrzeug und war auch schon nach kurzer Zeit verschrammt. Neuwagen kaufen fuer sowas? Hahaha....

    Der meiste Aufwand ist zeitlich, um einen guten Gebrauchten zu finden, speziell da gesuchte Modelle von Gebrauchwagen manchmal teurer sind als Neue. Chevy zaehlt nicht dazu. Kann man ein Schnaeppchen machen, und der Versicherung die Arschkarte zeigen.

  5. #14
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Was mich für später interessiert.....zahlen diese Versicherungen in Thailand auch im Schadenfall? Hier in D. geht das ohne wenn und aber.

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Du machst einen Unfall, sprichst mit der hotline,
    die Versicherung nennt Dir 3 Kfz Werkstätten in Deiner Nähe,
    Du fährst vorbei, die nehmen den Schaden auf und geben Dir einen Reparaturtermin,
    Du bringst den Wagen vorbei, und beim Abholen zahlst Du eine Selbstbeteiligung von ca. 1.000 Baht,
    das wars.
    Mit Geld hast Du nix zutun.

  7. #16
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    hört sich ganz gut an. der schaden des unfallgegners wird ebenso flott reguliert? jetzt bei vollkasko.

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    beim Unfallort unterhalten sich die beiden Vertreter der Versicherungen,
    und einigen sich nach Rücksprache mit der Zentrale,
    wo der gegnerische Schaden repariert werden soll.
    Dann bringt der Geschädigte seinen Wagen da hin, die demontieren, suchen nach versteckten Schäden und reparieren,
    alles kurzfristig, ohne das Geld fliesst,
    Geld fliesst nur direkt zwischen Versicherung und Reparaturbetrieb.

    Der Reparaturbetrieb ist allerdings nicht eine Vertragswerkstatt.

  9. #18
    Avatar von Robert-1

    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    441
    Wie sieht das mit körperlichen Schäden aus, die man anderen evtl zugefügt hat,
    kann man sich dagegen auch absichern?

  10. #19
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wir haben nix neues gekauft, entgegen der typischen Thai Mentalitaet, sondern einen 3 Jahre alten Optra. Der hat dann auch keine first Class Insurance, sondern nur die 3. Reicht vollkommen zu,... Neuwagen kaufen fuer sowas? Hahaha....
    .
    Was hast für den bezahlt? mit welcher Ausstattung? Zustand?

    Versicherung ist immer so ein Ding. Doch denke du machst einen Denkfehler. 3. Klasse zahlt nicht wie eine dt. Haftpflicht den Schaden des Gegners sondern deinen. Wird also ein BMwuchtig gekratzt, dann zahlt ihr. Zumindest wurde mir die 3.Klasse Vers. so erklärt! Wenn dein Optra wenig wert ist, dann wirds auch nicht viel von der Versicherung geben. Optra ist das Weltauto von GM auf der basis des Opel Astra, oder?

  11. #20
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Die richtige Versicherung

    Autobesitzer können unter drei Arten wählen

    Für den Käufer eines Autos ist es ein harter Job, aus den Dutzenden Versicherungspaketen das richtige heraus zu picken. 55 der 78 in Thailand registrierten Versicherungsgesellschaften bieten auch Kfz-Versicherungen an.
    Nach den Bestimmungen müssen alle Versicherer 10 Prozent der Netto-Prämieneinnahmen des vergangenen Jahres, mindestens aber 30 Millionen Baht, zurücklegen. So sollen sie für alle Schadensfälle gewappnet sein.
    Wichtig ist natürlich der Ruf und die Glaubwürdigkeit einer Firma. Der beste Weg ist, Freunde oder Kollegen zu befragen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Kundenservice der Firma. Das kann am besten in Erfahrung gebracht werden, indem Interessenten direkt mit den Büros der Versicherer über die Reichweite und Qualität ihres Serviceangebots sprechen.
    Ein Schlüsselpunkt ist die Zeit, die ein Schadensprüfer der Gesellschaft nach einem Anruf braucht, um am Unfallort zu sein, und wieviel Verhandlungsspielraum er besitzt. Die Zeit, in der Ansprüche geltend gemacht werden können oder Reparaturen ausgeführt werden müssen, ist ebenfalls von grosser Wichtigkeit.
    Der grösste Anbieter von Kfz-Versicherungen, die Viriyah In-surance, wirbt damit, dass ihre Mitarbeiter innerhalb von einer halben Stunde am Unfallort wären. Mehrere Mitbewerber nennen ebenfalls 30 Minuten als Limit und gewähren bei der nächsten Police einen Rabatt, wenn ihre Frau oder ihr Mann es nicht in dem genannten Zeitraum geschafft hat. Noch einen Schritt weiter ist die Syn Mun Kong Insurance gegangen: Ihre Schadensabwickler sollen sogar innerhalb von 20 Minuten eintreffen.
    Diese Zeiten gelten allerdings nur für Bangkok, nicht für die Provinzen, und werden auch in der Hauptstadt bei starken Regenfällen, Überflutungen und Bränden zu Makulatur.
    Neuerdings brauchen die Unfallbeteiligten nicht mehr auf ihren Versicherungsagenten zu warten. Sie können mit den Unfallbeteiligten ihre persönlichen und Versicherungsunterlagen austauschen. Farang sollten sich besser darauf nicht einlassen, zumal, wenn sie den Unfall nicht verschuldet haben. Besser eine Stunde am Unfallort ausharren, als später eine hohe Rechnung zu bezahlen.
    Die meisten Angebote der Versicherer sind standardisiert und damit gleich, so dass die Käufer ihre Entscheidung vom Service abhängig machen. Die höchsten und niedrigsten Prämien werden von der Regierung festgesetzt, so dass es zur Zeit keine Überforderungen der Kunden geben sollte.
    Nach dem Gesetz zum Schutz für die Opfer von Verkehrsunfällen müssen alle Fahrzeugbesitzer eine Haftpflichtversicherung abschliessen. Die jährliche Prämie für einen Wagen mit bis zu sieben Sitzplätzen beträgt 800 Baht. Nach einem Unfall erhält die ge- schädigte Partei bis zu 50.000 Baht für Behandlung beim Arzt oder im Krankenhaus. Beim Verlust von Organen, bleibender Körperbehinderung oder Tod werden 80.000 Baht gezahlt.
    Neben dieser Pflichtversicherung bieten die Gesellschaften freiwillige Versicherungen erster, zweiter- und dritter Klasse an. Die Käufer sollten sich für die Klasse entscheiden, die am besten ihren Bedürfnissen entspricht. Für Besitzer von Autos, die älter als zehn Jahre sind, empfiehlt sich eine Versicherung dritter Klasse. Fachleute sagen, es sei unnötig und die Sache nicht wert, für diese Wagen eine Versicherung erster Klasse abzuschliessen, da die Prämie dafür zu teuer sei. Die meisten Gesellschaften würden diese Versicherung für zu alte Autos ohnehin nicht anbieten.
    Die erste Klasse ist in erster Linie für die Besitzer von Neuwagen gedacht, bietet umfassenden Versicherungs- schutz für Fahrer sowie den Geschädigten und beinhaltet eine Diebstahlsversicherung.
    Für Personenwagen beträgt die Basisprämie dieser Versicherung erster Klasse zwischen 7.500 und 8.500 Baht im Jahr. Doch diese Summe erhöht sich durch Risikozuschläge des Versicherers, der sowohl das Alter des Fahrers als auch des Wagens, die Grösse des Fahrzeuges, dessen Nutzung sowie die voraussichtlich gefahrenen jährlichen Kilometer in Betracht ziehen kann. Durch Einbeziehung dieser Faktoren kann die Prämie von Fall zu Fall stark differieren.
    Die Versicherung zweiter Klasse beinhaltet normalerweise nur den Verlust des Fahrzeuges und Brandschäden. Die Basisprämie liegt hier zwischen 2.500 und 2.800 Baht im Jahr. Andere Risiken sind in dieser Prämie nicht enthalten.
    Die Versicherung dritter Klasse deckt nur das Eigentum, die Verletzungen oder den Tod der geschädigten Partei ab. Eigene Sach- und Personenschäden sind ausgeschlossen. Die Basisprämie beträgt zwischen 1.900 und 2.100 Baht. Andere Risiken können durch Zuschläge abgesichert werden.

    Die richtige Versicherung

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailaendische Muttersoehnchen ...
    Von strike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 20:56
  2. Thailaendische Gegenwartspolitik
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.02.08, 11:23
  3. Thailaendische Schreibmaschine
    Von dutlek im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 20:03
  4. Versicherungen in Thailand
    Von helmutruepp im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.05, 22:14
  5. Versicherungen in Thailand
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.03, 13:11