Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thailaendische KFZ Versicherungen

Erstellt von wasa, 17.04.2012, 07:55 Uhr · 39 Antworten · 4.555 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Thailaendische KFZ Versicherungen

    Weiss jemand was eine thailaendische KFZ Versicherung Nr.3 abdeckt,z.B.
    - Personenschaden bei Mitfahrern im eigenen Wagen
    - Sachschaeden am eigenen Wagen
    - Schaeden an Gebaeuden,Fahrbahnen etc.
    - Krankenhauskosten
    - Lohnausfall

    Hat jemand einen Link von einem Versicherer in English?
    Was ist der Unterschied zwischen Klasse Nr. 1 und 3?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Klasse 3 deckt nur die Schäden am eigenen Fahrzeug. Ist für Europäer ungewohnt. Die Versicherungssummen sind auch nicht überwältigend.

    Schreib doch einfach mal die Allianz Thailand an.

  4. #3
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Wenn hier im Forum ueber einen Autokauf in TH diskutiert wird,sind sofort fast alle Thaiexperten auf der Matte.
    Jeder weiss was besser und mehr.
    Taucht mal aber eine konkrete KFZ Frage auf,ist es stumm im Walde.

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    So weit mir bekannt, sind einfach die unterschiedlichen Versicherungssummen und Beiträge bei jeder Versicherung modifizierbar.

    Selbst bei Klasse 1 was so einer Vollkasko gleichkommt sind die Summen unter 10 000.-- Euro pro Person und auch bei Sachschäden in so einer Größenordnung. Verdienstausfall? Wäre mir nicht bekannt, keinesfalls bei 3. Am Ende noch Leihwagen waehrend der Reparaturarbeit kannst nach meinem Kenntnisstand vergessen.

    Prämien sind auch von versicherungsfreien Schadensjahren abhängig. Bei 1 und einem Vios neu sind es meist so 17000 - 18 000 baht im Jahr. Bei 3 waren es bei einem alten Toyota Corolla weniger als 2000 baht im Jahr. Da geh doch einfach mal zu einem Verkäufer eines Autohauses, die sollten die aktuellen Infos dafür haben

    Dann ist es wieder so, ob es eine Versicherung ist, die die Reise über die Grenye gestattet oder nicht, ... Normalerweise ist dies bei den normalen Versicherungen nicht enthalten.

  6. #5
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Danke frany_23 fuer deine informativen Beitraege.

  7. #6
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Wenn hier im Forum ueber einen Autokauf in TH diskutiert wird,sind sofort fast alle Thaiexperten auf der Matte.
    Jeder weiss was besser und mehr.
    Taucht mal aber eine konkrete KFZ Frage auf,ist es stumm im Walde.
    Ich denke das kommt davon das jeder "normale" Farang wenn er hier ein Fahrzeug besitzt eine Versicherung erster Klasse hat.
    Ich kann dir nicht sagen wie viel eine Versicherung 3. Klasse kostet oder was sie abdeckt, jedoch könnte ich dir mitteilen
    was meine Versicherung 1.Klasse kostet und leistet. 3. Klasse Versicherung hat mich nie interessiert, ich bin da lieber auf
    der sicheren Seite.

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Wenn hier im Forum ueber einen Autokauf in TH diskutiert wird,sind sofort fast alle Thaiexperten auf der Matte.
    Jeder weiss was besser und mehr. Taucht mal aber eine konkrete KFZ Frage auf,ist es stumm im Walde.
    Dann sind auch noch viele Policen auf Thai.

    Schaue Dir doch einfach einmal genau die Konditionen meiner Versicherung, die in Udon 500 Baht im Jahr kostet, an. Ob die eine reine Motorcycle-Versicherung ist, muß bezweifelt werden, denn ich darf meinen Tuk Tuk nur mit Auto-FS fahren, nicht mit Motorbike-FS. Dank gehoert lucky für die Übersetzung.
    http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/...tml#post965964

    Für diese 500 Baht kriegt man das, was in Thailand wohl so der durchschnittliche Schaden ist, den ich mit meinem Tuk Tuk anderen Thais zufügen koennte. Hätte ich eine andere Versicherung, dann würden selbst Unfälle in - von mir weit wegliegenden Orten und Gegenden - als von mir verschuldet abgerechnet werden. An dieser Unsitte will ich mich nicht beteiligen. Kann es irgendwie auch gar nicht, dafür sorgt der Hersteller. Wahrscheinlich will der keine Präzedenzfälle sehen, wo Samlor-Eigner hoeher auszahlende Versicherungen wählten.

    Vielleicht ist das also 5. Klasse. Wer weiß. Jedensfalls schützen solch minimalistischen Versicherungen vor dem "Ausbeuten" der Inhabers von "Farang-Versicherungen" (auch Car-Rent).

  9. #8
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Dann sind auch noch viele Policen auf Thai.
    Zitat
    Das ist ja die Krux,die meisten Thai Versicherer haben ueberhaupt nichts in English oder nur Allgemein Plaetze.
    Schreibt man sie in English an,kommt selten eine Antwort.

    @jai po,
    haste du ueberhaupt meine Fragen gelesen?

    Danke wanchai,
    jemand in der Verwandtschaft hat seinen PKW selbstverschuldet zu Schrott gefahren,liegt mit Verletzungen im Krankenhaus und hat Insurance Klasse 3.
    Mich interessiert was die Versicherung in so einem Falle bezahlt (Krankenhaus,Reparatur)?

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831
    das Thema ist viel zu komplziert, um hier eine dreiseitige Inforichtschnur zu beschreiben,

    Beispiel 1.
    Jede Versicherung hat am Ort, wo man lebt, bestimmte Vertragswerkstätten,
    wo nur die berechtigt sind, bei einem Unfall mit Vollkasko, den eigenen Schaden zu reparieren.

    Such mal eine Versicherung, die Dir die Reparatur in einer Werksvertretung bezahlen würde.

    Beispiel 2
    Schadenfreiheitsrabatt, dieses Wort assoziiert ein klares übersichtliches System,
    in Thailand wird es NCB genannt, NO CLAIM BONUS,
    wie dieser NCB bewertet wird, ist bei allen Gesellschaften anders.
    Im Grunde ist es nur eine Prämennachlass-option, wie dass man den Fahrer benennt,
    oder dass man keine Personen unter 25 Jahren fahren lässt.


    Beispiel 3
    Die Vollkasko, da denken die Meisten an deutsche Verhältnisse,
    richtig ist, jede Versicherung hat einen anderen Schlüssel,
    soll heissen, Comp.A versichert nur 70% des Wagenwertes, Comp.B 80%, usw,

    somit ergeben sich bei beiden Comp. unterschiedliche Versicherungshöchstleistungen, etwa bei Diebstahl,
    weshalb ein Prämienvergleich der Verträge absolut unsinnig ist,
    da eben die Leistungen nie vergleichbar sind.

    Ist ein Jahr vergangen, hat jede Gesellschaft einen Schlüssel, wiehoch sie den Wertverlust des Wagens und damit ihre Kalkulation über den Ersatzwert, runterstufen.
    Dies zwingt im Grunde den PKW Besitzer, jedes Jahr die Versicherung zu wechseln,
    denn letztes Jahr war der Versicherungswert des Wagens 700.000 Baht,
    bleibt man bei der Versicherung, wird der Wert im folgenden Jahr automatisch auf zB. 630.000 Baht runtergestuft,
    wechselt man aber die Versicherung, kann man den Wagen weiter auf 700.000 Baht Versicherungssumme versichern,
    wohl wissend, dass der aktuelle Verkaufswert bei 850.000 Baht liegen würde, was jedoch keine Versicherung versichert.

    das kann man hier noch endlos fortsetzen, wofür ... muss weiter arbeiten ...

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831
    ok, noch eins,

    Beispiel 4
    hotline, bei jedem Unfall ist man verpflichtet, am Unfallort zu bleiben, die hotline anzurufen,
    und einen Versicherungsbeauftragten eine gute Wegbeschreibung zum Unfallort zu geben.

    Manche hotlines der Versicherung bieten nicht nur einen englischsprechenden Ansprechpartner an, sie haben wirklich einen;

    und manche Versicherungen lassen sich die GPS Koordinaten durchgeben, damit der Vertreter auch bei einem Unfall im hinteren Hinterland (meistens da, wo keine Toilette ist) in den nächsten 5 Stunden ankommt.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailaendische Muttersoehnchen ...
    Von strike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 20:56
  2. Thailaendische Gegenwartspolitik
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.02.08, 11:23
  3. Thailaendische Schreibmaschine
    Von dutlek im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 20:03
  4. Versicherungen in Thailand
    Von helmutruepp im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.05, 22:14
  5. Versicherungen in Thailand
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.03, 13:11