Seite 3 von 28 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 275

Thaifrau vor der Ehe untreu. Habe sie dabei ertappt. Was nun?

Erstellt von 3imWeggla, 21.08.2014, 16:48 Uhr · 274 Antworten · 17.433 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ....denke, das ist nicht furchtbar kulturspezifisch!! Gibt in jeder Kultur solche, die jeder Nonne Konkurrenz machen könnten und solche, die es mit jeder N***tte aufnehmen könnten, jeweils ohne eine solche zu sein!!

    Im Allgemeinen gilt es festzuhalten, daß gebundene Frauen in der Regel flirtfreudiger sind!! Ebenfalls ueber alle Kulturgrenzen hinweg!!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Wer möchte nicht eine jüngere Partnerin, dann auch noch Thai... da legt man dann andere Maßstäbe an, wenn sich diese Gelegenheit bietet.

    Die Frage ist doch: würde der TS auch bei einer deutschen Frau, gleich handeln ? oder würde er sie abschießen.
    Unwahrheit ist Unwahrheit... ob sie dann noch mit ihrem Ex v.ö.g.e.l.t würde für mich keine Rolle mehr spielen.

    Als ich meine Frau kennenlernte, waren alle Sensoren in Alarm. Monate lang. Wäre da auch nur die geringste Unstimmigkeit gewesen, wäre ich abgetaucht.

    Es gibt Millionen von seriösen Thais, die einen ebensolchen Farang suchen... ich würde Rolf beipflichten... Hab Deinen Spaß mit ihr...aber lass die Finger von einer Bindung mit ihr

  4. #23
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    vergiss sie einfach, sie wird es in Deutschland weiter so treiben, sie braucht nur einen ATM !!!

  5. #24
    Geo
    Avatar von Geo

    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von 3imWeggla Beitrag anzeigen
    Mir geht’s mehr um eure Kenntnisse der Thaifrau. Wie tickt die eigentlich? Ist das so das 5ex für die mehr eine Freizeitbeschäftigung mangels Alternativen ist(Nach dem Motto: Ein bisschen f****n und besoffen sein ist des kleinen Mannes Sonnenschein) Also meine Frage richtet sich in erster Linie an Männer die Erfahrung mit Thaifrauen haben. Angeblich sollen die Frauen schon zu schätzen wissen was man für sie tut. Vorausgesetzt man behandelt sie ordentlich.
    Meine Meinung hierzu - es gibt zwei Sorten von Thaifrauen:
    Typ 1 - die verwestlichte: mit den oben genannten Eigenschaften - meist nur Geld, sanuk und shopping im Kopf.
    Typ 2 - die traditionelle: höflich, sehr schüchtern und prüde (z.B. badet am Strand in Kleidern), trink und raucht nicht, keine Tatoos, ausgesprochen treu und fürsorglich

    Typ 1 ist natürlich viel leichter zu bekommen - denn die suchen ja nach einem zahlungskräftigen Farang.

  6. #25
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Da fehlen aber noch 1-2 Kategorien

    erkenne da in keiner Kategorie meine Frau

  7. #26
    Geo
    Avatar von Geo

    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    77
    klar gibt es zwischen beiden Typen auch fließende Übergänge
    Ich wollte nur mal die Extrema aufzeigen.

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.850
    eine weitere Kategorie von Thaifrau,

    - sie wirft weg, was sie nicht mehr braucht



    in dem Fall wurde die Beziehung zu der eigenen Katze beendet.
    Junge Frau schleudert Katze zur Entsorgung in Tierklinik :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand
    Diese Wegwerfkultur, wenn sich der Partner in einer beziehung als unbrauchbar erweisst,
    ist typisch für Menschen, die einen Taschenrechner in ihrer Seele haben,
    und Gefühle nur vorspielen können, doch innerlich kalt und beziehungsunfähig sind.

    Bei einer Beziehung zu einem menschlichen Partner, nehmen sie diesen nicht als Mensch wahr, sondern nur als ein "Muster".
    Wenn dieses "Muster" nix bringt, entsorgt man es. Solche menschlichen Prägungen passieren in Ländern, ohne soziales Netz (Hartz4 pp), wo der Überlebenskampf für manche Menschen darart hart ist,
    das sie nur mit so einem Verhalten exsistieren können.
    Ein moralischer Gutmensch-Zeigefinger aus der Premium-Welt (Industrieländer), ist hier völlig fehl am Platz,
    da sich die effektive Lebensrealität fern der eigenen Vorstellung bewegt.
    Polizei wird bei solchen Menschen oft nicht als "Freund und Helfer" oder rechtliche Instanz wahrgenommen, sondern als Täter bei Ver.g.ewa.ltigungen.
    Man kann dies nur verstehen, wenn man begreift,
    das der Staat sein System für Recht und Ordnung, nicht überall im Land, gleichermassen durchsetzen kann.
    Es gibt genug Regionen, da beschäftigen Behörden zB. ausländische "Denunzianten",
    ohne die Ausländer für ihre Arbeit mit einer Arbeitserlaubnis auszustatten,wie es das Gesetz vorschreibt,
    soll heissen, die Behörde praktiziert selber einen gesetzeswidrige Arbeitslage, um Ausländer, die zB. an stattlichen Schulen zu einem "zu niedrigen Lohn" (gemäss dem Gesetz zur Arbeitserlaubnis) arbeiten, festzunehmen und auszuweisen.
    Wenn aber in der Region, wo man lebt, die Vertreter der Staatsgewalt nicht als Vertreter für Recht und Ordnung wahrgenommen werden,
    prägt das die Menschen in dieser Region nachhaltig in ihrem Rechtsverständnis von Gut und Böse,
    sollheissen, Wild West Kultur im Herzen.

    Hat man als Ausländer diese Erfahrungen in dem Land nicht selber gemacht,
    ist man unfähig, einen Partner zu verstehen, der völlig anders sozialisiert wurde.

    Weiter ist die Erkenntnis wichtig, das sich dies nicht aufs ganze Land verallgemeinern lässt,
    sondern das in unterschiedlichen Regionen, und unterschiedlichen Wohlstandsschichten,
    völlig unterschiedliche Sozialisationen entstehen können,

    weshalb nun die Frage,

    wie Thaifrauen so ticken ?

    völlig bedeutungslos sind.

    Deswegen, wie im vorherigen Posting schon angedeutet,
    sollte man mit seiner Partnerin vor einer Heirat, in ihrem Land mal zusammen leben,
    um überhaupt einen Eindruck von ihrer Lebensrealität zu bekommen.

    Internet-Dating, Kurzurlaub, Schnell-Heirat und "Kommen-lassen", kann gut gehen,
    muss aber nicht.

    noch was,
    was die Frau in Deutschland, die den Kontakt zur Nichte vermittelt hat,
    will,
    muss nicht daselbe sein, was die Nichte will,
    ev. hat die Nichte und ihr Freund die facebook Show nur arangiert,
    weil sie 1. nicht nach Deutschland will, und 2. ihr Ex Freund ihr dabei helfen sollte, Dir eine Untreue vorzuspielen,

    damit Du aussteigst,
    und sie gegenüber ihrer Tante die Show der horchsamen Nichte weiterhin vorspielen kann.

    Mir persönlich wäre so ein Hin und Her zu dumm,
    um in seinem besten Alter, fern von Alterskrankheiten, eine Partnerin fürs Leben zu finden,
    muss man schon mehr Einsatz bringen, Geld alleine reicht da nicht.

    Manche Frauen sind schön anzusehen,

    doch es kommt nicht auf die Fasade an, sondern auf den Inhalt,
    darum heisst die Aufgabe, die Show der Fasade möglichst schnell zu durchschauen, was dahinter steckt.

  9. #28
    Avatar von 3imWeggla

    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    7

    Thumbs up Danke, hat sich erledigt

    Sie war mir eigentlich zu jung. Ich hätte lieber eine um die 40 gewollt. Aber mir wurde versichert dass 20 Jahre Altersunterschied zwischen Thaifrau und Farang kein Problem darstellen. Cousine und deren Mann sind ebenfalls 20 Jahre auseinander. Und die Tochter wäre eine zusätzliche Sicherheit.

    Vor allem eure Beiträge nach meinem zweiten Beitrag waren meistens sehr aufschlussreich.
    Besonders gut war der:
    Zitat Zitat von Geo Beitrag anzeigen
    Meine Meinung hierzu - es gibt zwei Sorten von Thaifrauen:
    Typ 1 - die verwestlichte: mit den oben genannten Eigenschaften - meist nur Geld, sanuk und shopping im Kopf.
    Typ 2 - die traditionelle: höflich, sehr schüchtern und prüde (z.B. badet am Strand in Kleidern), trink und raucht nicht, keine Tatoos, ausgesprochen treu und fürsorglich

    Typ 1 ist natürlich viel leichter zu bekommen - denn die suchen ja nach einem zahlungskräftigen Farang.
    Sie gehört nicht zu Typ 2. Sie trinkt Alkohol und ist tätowiert. Solche Antworten hab ich gesucht. Ein besonderes Dankeschön deshalb an dich Geo

    Auch mit 48 und ausreichend Lebenserfahrung gibt’s eben Situationen die neu sind. Ich bin kein Typ der Entscheidungen aus dem Bauch heraus trifft. Ich hab einfach Unterstützung gesucht um meine Gedanken zu sortieren. Die hab ich gefunden.

    kop khun khrap
    Thomas

  10. #29
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    die Antwort ist sowas von schwach, es gibt nämlich im Real Life ca. 30 Mio "Sorten" von Thaifrauen. Was Umgang mit dem anderen Geschlecht so aufsich hat, gibts den Dr.Sommer im Bravo Archiv.

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.850
    Zitat Zitat von 3imWeggla Beitrag anzeigen
    Sie trinkt Alkohol und ist tätowiert. Solche Antworten hab ich gesucht. Ein besonderes Dankeschön deshalb an dich Geo
    Tätowierungen findet man bei der heutigen Jugend, gerade aus dem verstädterten Umfeld, sehr häufig,
    mittlerweile haben sehr viele Prominente, wie das Werbe Aushängeschild der Big C Gruppe, Kejmanee Pichaironnarongsongkhram sind seit über 15 Jahren tätowiert, und haben damit Zeichen an die damals junge Generation gesetzt.

    Alkoholkonsum in Bangkok, casual drinking, solange es in Maßen ist, findet man bei der, zum Westen toleranten Stadtjugend ebenfalls häufig. Sie hat sich von den alten Traditionen der Landbevölkerung schon lange abgekapselt. Geh mal am Wochenende zum RCA,
    und sie Dir an, wie 2.000 junge Frauen Alkohol konsumieren, das ist eben bei der Stadtjugend von Bkk teilweise etwas anders,
    unbenommen dessen, gibt es natürlich auch in Bkk einen grossen Teil von 20 jährigen Frauen, die kein Alkohol trinken,
    doch hängt dies eben von der Einstellung ab. Ein Grossteil dieser nicht Alkohol trinkenden Frauen würden zB. auch selten, bis nie, mit einem Ausländer zusammen rumziehen,
    da dies bei den konservativen schon zuweilen einen abschätzigen Blick provoziert.

    Manche Frauen trinken dann deshalb Alkohol, um diese Reaktionen der Geringschätzigkeit besser ignorieren zu können.

Seite 3 von 28 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 16:26
  2. Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nicht?
    Von MrLuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.01.04, 22:55
  3. Neuer Reisepass und Nichtregistrierung der Ehe in Thailand
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.04, 22:08
  4. Demonstranten vor der US-Botschaft.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 22:17
  5. SP1 für XP steht vor der Haustüre
    Von alhash im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.02, 22:01