Ergebnis 1 bis 6 von 6

Teilnehmer fuer deutsche Poststudie in BANGKOK gesucht

Erstellt von Evangelina, 18.09.2011, 02:33 Uhr · 5 Antworten · 1.084 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Evangelina

    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    2

    Teilnehmer fuer deutsche Poststudie in BANGKOK gesucht

    Hallo,

    (vornab, ich habe beim administrator nachgefragt ob ich das hier posten darf und habe das offizielle okay bekommen.)


    Die Firma Qensio ist eine unabhaengige Marktforschungsagentur in Muenchen und wurde von der deutschen Post damit beauftragt weltweite Brieflaufzeit- und Qualitaetsmessungen anhand von Testbriefen durchzufuehren.

    (Man kann sich den Arbeitsauftrag der deutschen Post an Qensio unter www.qensio-panel.biz ansehen wenn man auf (links) "about/ ueber Qensio" geht und dort dem link folgt.)


    Im Moment laeuft eine Studie an, die nach Teilnehmern in Bangkok (mit Einzugsgebiet von 30 km) verlangt.


    Informieren und registrieren kann man sich unter www.qensio-panel.biz, ich kann es aber kurz erklaeren um einen Einblick zu geben.



    Der Teilnehmer sollte bereit sein fuer mindestens drei Monate an der Studie teilzunehmen, oftmals werden die Studien aber auch verlaengert und werden dauerhaft.



    Der Teilnehmer bekommt Testbriefe in der Post, die einen online code enthalten.
    Diesen gilt es auf der homepage der Firma, moeglichst zeitnah, ebenfalls online anzugeben, mitsamt der Information wann der Brief ankam, ob er korrekt adressiert war und ob er beschaedigt oder unbeschaedigt ankam. Fertig.

    Es werden teilweise auch Einschreibebriefe oder/ und Testbriefe verschickt, die einen kleinen elektronischen Transponder enthalten.
    Der Transponder hat in etwa die Groesse eines 5 cent Stueckes und ist ein elektronischer Messchip, der an verschiedenen Lesepunkten im postalischen Prozess registriert wird und Aufschluss ueber operative Brennpunkte gibt.
    Transponder sind in Folie eingeschweisst und duerfen nicht ausgepackt oder beschriftet werden.

    Diesen gilt es zurueck zu schicken.
    Dafuer liegt ein Kuvert bereit, das IMMER bereits adressiert und frankiert ist. Er muss nur eingeworfen werden. Es entstehen NIE Kosten fuer den Teilnehmer.


    Jede Aktion vom Teilnehmer wird mit Punkten, sogenannten Qensios, verguetet. (Sonderaktionen wie Transponder erlangen/ verschicken zahlen mehr.)
    Diese kann man sammeln und im Bonusshop der Firma in attraktive Praemien wie amazon Gutscheine, Fleurop Gutscheine, Cd's, memory sticks, Abonnemonts fuer deutsche Zeitschriften ect. ect. einloesen.


    Urlaubszeiten/ Umzuege sind auch kein Problem, sie sollten aber rechtzeitig angegeben werden.
    Ansonsten bekommt man waehrend der Abwesenheit Testbriefe und somit koennen die Ankunftszeiten nicht exakt aufgenommen werden und das Testergebnis wird verfaelscht.


    Die Adresse der Firma ist:

    Qensio Qualitaetsmessungen
    Isareckstr. 50
    81673 Muenchen
    Deutschland

    Tel: + 49 (089) 4545-2990
    Fax: + 49 (089) 4545- 2991

    E-mail: m.voigt@qensio.com
    website: www.qensio-panel.biz


    Das Team kann jederzeit wegen etwaiger Fragen kontaktiert werden und freut sich auf neue Teilnehmer.


    Mit freundlichem Gruss,

    Undine Vinh

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Evangelina Beitrag anzeigen
    eine unabhaengige Marktforschungsagentur
    Das ist doch ein Widerspruch in sich.

  4. #3
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Sei doch nicht so negativ optimistisch eingestellt!

  5. #4
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    @ administrator: den sinnlosen müll von bt bitte löschen und nur sachbezogenen beiträge zulassen.

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808
    Jede Aktion vom Teilnehmer wird mit Punkten, sogenannten Qensios, verguetet. (Sonderaktionen wie Transponder erlangen/ verschicken zahlen mehr.)
    Diese kann man sammeln und im Bonusshop der Firma in attraktive Praemien wie amazon Gutscheine, Fleurop Gutscheine, Cd's, memory sticks, Abonnemonts fuer deutsche Zeitschriften ect. ect. einloesen.
    wer 3 Monate in Bkk lebt, der ist dort erfahrungsgemäss für länger, und für ihn wird die Art der Prämienvergütung wahrscheinlich nicht sonderlich attraktiv erscheinen.

    Persönlich sende ich wichtige Unterlagen, wie Notarverträge nach Thailand per UPS und TNT,
    von Thailand aus auch noch per EMS.
    Die Verlustquoten von DHL Sendungen waren zu hoch, das Monitoringsystem in Thailand ist unzureichend,
    zuviele schlecht bezahlte Mitarbeiter.
    Ist die Verpackung etwas aufgepolstert, und kann vermutet werden, dass Geld verschickt wird,
    was in den 80ger und 90ger Jahren sehr oft der Fall war (vor Western Union Zeiten),
    dann sind die Schwundquoten hoch.
    Bkk mag nun eine bessere Kontrolle über seine Mitarbeiter haben,
    doch in den Touristengebieten, und abseits dieser, sind die Kosten für eine UPS bz. TNT Sendung eben leider kein rausgeschmissendes Geld.

  7. #6
    Avatar von Evangelina

    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    2
    @ DisainaM,

    manch einer der im Ausland lebt bestellt sich gerne Sachen von zuhause von amazon.de oder abonniert deutsche Zeitschriften. Die Poststudien sind nicht fuer jeden, bleibt jedem selber ueberlassen ob er/sie mitmachem moechte, ich gebe nur die Fakten an.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.12, 05:54
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.10, 06:58
  3. Deutsche Bücher gesucht
    Von i_g im Forum Talat-Thai
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.09, 10:10
  4. Deutsche IT Experten Gesucht
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 04:52