Ergebnis 1 bis 5 von 5

Süd-Ost-Asien, was jetzt ?

Erstellt von MaiPenRai, 15.09.2001, 15:50 Uhr · 4 Antworten · 669 Aufrufe

  1. #1
    MaiPenRai
    Avatar von MaiPenRai

    Süd-Ost-Asien, was jetzt ?

    Es ist das erste mal nach sehr langer Zeit, dass die USA etwas
    "auf die Mütze bekommen haben". Ich will damit sagen, dass
    ausser in Pauol Harbour noch nie eine Bombe auf Amerika
    gefallen ist.
    Nun bereit sich alles auf einen Einsatz in Afghanistan vor
    Mein Überlegung ist, was das für eine Bedeutung für Thailand
    hat und wenn es nur die wegbleibenden GIs mit ihren Dollars sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Süd-Ost-Asien, was jetzt ?

    Ha llo. Mar tin

    habe Dein Posting im anderen topic nicht ganz verstanden,
    aber gut, in diesem neuen topic sprichst Du das Thema -Entwicklung in S-O-Asien an.

    Zunächst, zur Verdeutlichung Deiner Meinung, erlaube ich mir, Deinen kompletten Beitrag hier zu posten.

    -----------------------------------------------------
    Martins kompletter Beitrag

    Die USA haben damals Stützpunkte in Thailand
    genutzt, um ihren Krieg gegen Vietnam zu
    führen.
    Amerikanische Bomben sind auch auf Kambodscha
    und Burma geworfen worden.
    Wirklich zurück bekommen an Leid und Elend
    haben die Amerikaner es nur einmal in
    ihrer Geschichte : Paul Harbour.
    Was es nun an Krieg geben wird, ist ein
    vielfaches von dem Weg, was es damals
    in "Sachen Vietnam" gegeben hat.
    Die Folgen des Vietnamkrieges sind uns noch
    heute sichtbar, wenn wir an der Grenzne zu
    Kambodscha ankommen, um uns ein neues
    VISA ausstellen zu lassen. Es sind nicht
    nur die "alten Kriegsverletzten", sondern
    auch die zerstümmelten Kinder, die immer
    noch Kriegs-Altlasten finden, aufnehmen,
    damit "spielen" und schwerste Verletzungen
    davon tragen.
    Wenn ich nun sage, dass es Zeit ist, aller-
    höchste zeit, zum Umdenken, auch bei den
    Amerikanern, dann bin auch ich gegen jede
    Art von Terrorismus, aber ich meine,
    dass eine "solche Aktion" schon sehr lange
    Überfällig ist (womit ich meine, dass eben
    noch nie eine Bombe auf die USA gefallen
    ist).
    Die grosse und für mich spannende frage aber
    ist auch, was denn nun in
    Süd-ost-Asien passieren wird. Im Moment
    sieht es ja so aus, als ob die USA,
    und ihre Verbündeten in Richtung
    Afghanistan wollen, um dort weiter zu
    machen, wo Putin aufgehört hat, weil er
    gescheitert ist.
    Welche Auswirkungen wird es also in
    Richtung Thailand geben und wenn es
    nur die für einige Zeit wegbleibenden
    5ex-Geld-Bring-GIs sind.

    Martin Kaufmann Posted - 15 September 2001 15:22.
    Quelle
    ---------------------------------------------------------------------

    Zunächst hab ich mit Deiner Aussage :
    "...aber ich meine,
    dass eine "solche Aktion" schon sehr lange
    Überfällig ist "
    ein Problem, weil für mich jede Terroraktion, wo Menschen umkommen,
    in keiner Weise überfällig sein kann.

    Zurückbekommen haben die Amis in Pearl Harbour auch nichts, weil der von Dir in Vietnam angesprochene Krieg ja erst in den 60/70 Jahren stattfand, und nicht in den 40 Jahren.
    Das die Amis im letzten Jahrhundert entsetzliche Verbrechen begangen haben, steht für mich auch fest.
    Dazu zähle ich die gewaltsame Festnahme des Panamesischen Präsidenten Noriega. Um diese Verhaftung durchzuführen, wurden etliche panamesische Soldaten getötet, die nur ihr Land verteidigten.
    Weiter haben die Amis bis heute nicht ihre Minen aus Kambodscha und Laos beseitigt, die sie im Vietnamkrieg dort abgeworfen hatten, um die Nachschubwege der Vietkong zu blockieren.
    Jedes Kind, das heute einen Fuß deshalb verliert, ist ein Kind zuviel.

    Hieraus, aus diesem Unrecht sehe ich jedoch keine Rechtfertigung, für ein anderes Unrecht.

    Das von Dir angesprochene Problem entsteht erst nach der Bombadierung der Länder - Afganistan, - Irak, - Sudan.
    Das Problem heißt : Radikalisierung von islamischen Gruppen
    hierzu zählen
    - die phillipinischen Abu Saiaf, für die Malaysia ja Einzugsgebiet ist.
    Die Königin hat gerade in Südthailand moslemische Gemeinden besucht.
    Thailand weiß, das diese islamischen Brandstifter überall versuchen, neue Konfliktherde zu schüren und zu polarisieren.

    Selbst China ist sich der Regionen an der Wüste Gobi nicht sicher, ob dort auch Radikale versuchen, neue Allianzen zu schliessen.

    Das größte ? ist für die Zukunft die Entwicklung von Indonesien.
    Werden die Militärs den Einfluß von Radikalen Fundamentalisten vom Land fernhalten ?

    Abgesehen von dem Problem der radikalisierten Moslemgruppen, stellt als weiteres Problem, wohin geht Bush ?
    Will er weiter Weltpolizist spielen, und gleich überall eingreifen ?
    Die kommende Zeit wird zeigen, welche Berater bei Bush den Ton angeben, und was dann effektiv passiert.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Süd-Ost-Asien, was jetzt ?

    Nachtrag :

    Wie ich jetzt erst gesehen habe, besteht zwischen Dir und dem in der Thai-Foren-Szene berüchtigten "dikigoros", bekannt als der ´Forenmarder´ eine Mailverbindung.

    Dein dikigoros topic bei Rami

    Ohne zu wissen, wie dieser Kontakt entstanden ist, erlaube ich mir den Hinweis, das man aufgrund vergangener Vorkommnisse auf dieses Umfeld (dikigoros) sehr empfindlich reagiert.
    Bitte das zu bedenken, bevor Du Dir Gedanken machst, ob Du eine erhaltene Mail mit einer rassistischen Ansprache (Lüpke läßt grüssen) wieder reposten sollst.

  5. #4
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Süd-Ost-Asien, was jetzt ?

    Hallo Thailand-Foren-Freunde,

    Diese Anrede schliesst ja automatisch einen aus. Einer der sich immer wieder in die Foren faked um Unfrieden zu stiften. Der hat mehr gesperrte Identiteaten in den Foren gebunkert als der Einzelne sich vorstellen kann.

    Andreas, Dein Forum wird zum Ziel boeser Forengaeste. Beobachte die IP´s gut. Den Schreibstil haben wir im Blick. Rechtschreibmaessig auffaellig, ellenlange Pastings von sonstwo um Streit zu schueren und nicht zuletzt der Schrei mach PM´s - alles deutet auf den meistgesperrtesten Deutschen in den TH-Foren hin

    Mit Gruss vom Jinjok

  6. #5
    KhonTalüng
    Avatar von KhonTalüng

    Re: Süd-Ost-Asien, was jetzt ?

    Ja lecks mi anne täsch!!! Wo bin ich denn hier gelandet?!?! ...

Ähnliche Themen

  1. Partnervermittlung Asien
    Von asiafrauensuche im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.10, 00:02
  2. 4 Wochen Asien
    Von i_g im Forum Literarisches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 30.03.10, 09:54
  3. Motorradreisen in Asien
    Von Red_Mod_Ant im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.09, 05:37
  4. Asien in Nürnberg
    Von Viktor im Forum Event-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.09, 18:10
  5. Schatzsuche in Asien
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.06, 17:00