Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 192

Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als der

Erstellt von Sioux, 31.10.2007, 09:58 Uhr · 191 Antworten · 7.749 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von Fred",p="539278
    ..und für eine europäische leitkultur, nach dem vorbild amerikas...
    Das währe IMHO ein herber Verlust. Amerika, genauer die USA sind ein Schmelztiegel, in dem viele Kulturen zu einem undefinierbaren Mischmasch verschwommen sind.

    Ich finde es besser, wenn die Migranten ihre kulturelle Identität bewahren. Auf der Anderen Seite funktioniert das aber auch nur, wenn die Volksgruppen sich gegenseitig und vor Allem aber die Deutsche bzw. Europäische Kultur abkzeptieren und respektieren. Und genau daran müsste gearbeitet werden, denke ich.

    Grüsse
    Alex

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von Alek",p="539325
    ..... funktioniert das aber auch nur, wenn die Volksgruppen sich gegenseitig und vor Allem aber die Deutsche bzw. Europäische Kultur abkzeptieren und respektieren. Und genau daran müsste gearbeitet werden, denke ich....
    Respekt, Alex, Respekt das ist was (leider) Vielen schon mal als Grundlage komplett fehlt - anstelle steht dafuer "wasistfuermichdrin" Denke.

    Es funktioniert an vielen Stellen, Berlin ist seit Jahren eine Multi-Kulti Stadt mit vielen internationalen Aspekten seit dem Fall der Mauer noch bedeutend mehr so, aber gegen Staedte wie London, San Franzisco, New York oder Sidney, Amsterdam oder Paris...hinkts irgendwo - Mentalitaet, der Schatten der deutschen Geschichte?

  4. #33
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Sorry, aber deine Vergleiche bzgl. Integration stimmen nicht.
    Paris: Revolte der nicht-integrierten Nordafrikaner bis hin zum Strassenkrieg.
    USA: Die Schwarzen sind integriert? Denkste. Von den Asiaten (Chinesen ganz vorne weg) ganz zu schweigen.
    Australien kann ich nicht beurteilen.
    Gut sind sicher die Holländer.

    Also so schlecht würde ich uns nicht machen, wobei ich auch der Meinung bin, es liegt in der Regel nicht an den Deutschen.

  5. #34
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von Samuianer",p="539337
    Es funktioniert an vielen Stellen, Berlin ist seit Jahren eine Multi-Kulti Stadt mit vielen internationalen Aspekten seit dem Fall der Mauer noch bedeutend mehr so, aber gegen Staedte wie London, San Franzisco, New York oder Sidney, Amsterdam oder Paris...hinkts irgendwo - Mentalitaet, der Schatten der deutschen Geschichte?
    Naja, eine etwas naive Ansicht, die Realität sieht "etwas" anders aus:

    Mit Macheten durch Kreuzberg
    Türken jagen Kurden

    Bei schweren Krawallen zwischen Türken und Kurden in Berlin sind nach einer Polizeibilanz 18 Polizisten verletzt worden. Bei den Ausschreitungen seien 15 Menschen unter dem Vorwurf des schweren Landfriedensbruchs festgenommen worden. Drei davon seien einem Haftrichter vorgeführt worden. Der Berliner Verfassungsschutz rechnet wegen des Konflikts im Grenzgebiet zwischen der Türkei und dem Irak mit weiteren Gewaltausbrüchen.


    http://www.n-tv.de/872229.html

  6. #35
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von KKC",p="539400
    Gut sind sicher die Holländer.
    du hast mich zwar nicht angesprochen, aber ich antworte dir trotzdem mal
    also, asiaten sind in der regel integriert, auch vorallem in der usa. abgesehen von den china towns. das finde ich aber nicht schlimm, im gegenteil, eher als bereicherung. mit asiaten gibt es ja auch keine probleme und da funktioniert sogar eine multikuluralismus (das heißt, sie bewahren sich ihre eigne kultur und identität).

    aber gerade in holland ist der traum von multikulti doch wie eine seifenblase nach dem bestialischen mord an theo van gogh geplatzt. wenn 80% der intesivstraftäter muslim. migranten sind. wenn 50% der übergriffe auf schwule und leseben von musli. migranten ausgehen, obwohl diese "nur" 10% der bevölkerung stellen.
    gerade vor einer woche gab es in 7 nächten randale in amsterdam,in den deutschen medien war leider gar nichts zu lesen. der spiegel brachte 2 absätze.
    das ali hirsi aus holland flüchten muß, weil sie bedroht wird. das der gründer vom verein ex-muslime zusammengeschlagen worden ist und sich jetzt verstecken muß.
    im stadtteil schlotterveet eine islamisten hochburg in der kaum holländisch gesprochen wird.
    nach dem mord an theo van gogh gab es attacken auf moscheen und attacken auf kirchen.
    die integration ist dort genauso gescheitert wie in frankreich,belgien und england.

  7. #36
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    ZITAT
    "Türkenprobleme ohne Ende"
    Zitat Ende
    nicht aufregen, ich habe die überschrift aus dem deutschlandradio übernommen.
    hier der text.
    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/signale/661998/

    --
    Der deutsche Migrations-Skandal
    von Hans-Olaf Henkel
    http://www.cicero.de/97.php?ress_id=6&item=2117

    und hier ein beitrag aus cicero.

    ---
    wir brauchen in europa genauso ein punktesystem wie in australien, usa und kanada

  8. #37
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von KKC",p="539400
    USA: Die Schwarzen sind integriert? Denkste.
    Unglaublich! Die weissen Christen wollen mal wieder den Maßstab für die ganze Welt darstellen.
    Gerade im Fall USA: warum sollen sich die Schwarzen in die Welt Kultur der Weißen integrieren lassen? Gehört die USA den Weißen?

    Waren es nicht gerade weiße Europäer, die sich bei ihrer Zuwanderung auf den amerikanischen Kontinent eben gerade nicht in die Indianer-Kultur integriert haben, sondern diese platt gemacht haben???

    Und jetzt sollen sich die Schwarzen, die man damals als Sklaven ins Land geholt hat, in die Gesellschaft, die ihnen nun auch "gehört", integrieren?
    Das ist eine absolute dreiste, rassistische und menschenverachtende Forderung!

    Gerade dieses "Uns gehört die Welt und nur unsere Kultur ist die einzig Wahre" der christlichen Weißen ist es doch gerade, was gewaltbereite Islamisten nun auf den Plan ruft.

    Wie kann solch eine Denkweise ein Vorbild sein für Vorgänge in der Türkei und anderen Ländern, die ich auch kritisiere?

    Inwieweit wäre denn ein Europäer oder Amerikaner bereit, sich in andere Kulturen zu integrieren, wenn sie auswandern müssten? Da müsste man Dinge machen, die man selber im Grunde kritisiert. Macht auch kaum jemand.

  9. #38
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Hallo,
    für mich gibt es zwei Aspekte:
    - Wie fördert der Staat die Integration von Ausländern (z.B. bei der Schule und der Berufswahl)
    - Wie stark wir die Integration dann tatsächlich mit geeigneten Mitteln umgesetzt

    In den NL habe ich eigentlich eine weitgehende Chancengleichheit bei Schule/Beruf (d.h. unabhängig von der rass./nationalen Herkunft) gesehen. Dies sehe ich bei uns in Deutschland genauso, bei weitem nicht in den USA. Wenn sich jemand, der jahrzehntelang in den USA aufhält sich ausserhalb des Ghettos nicht verständigen kann ist das eigentlich ein Armutszeugnis und zeigt eigentlich nur das Desintresse des Staates.
    Über die von Dir beschriebenen Ausschreitungen in Amsterdam ist mir nichts bekannt. Aber vereinzelte Ausschreitungen von frustrierten Jugendlichen würde ich nicht generalisieren, das gilt neben den NL natürlich auch für (Ost-)Deutschland.

  10. #39
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    @Kcwknarf,
    Geschichte und Realität sind halt 2 paar Stiefel, die man besser nicht verwechseln sollte.
    Geschichte ist, das die Europäer den amerikanischen Kontinent (nicht nur Nord- sondern auch Südamerika!!) mit z.T. brutalsten Methoden erobert haben.
    Realität ist, das sich in den USA eine Supermacht basierend auf europ. Wurzeln etabliert hat, die sich um die Integration der Schwarzen/Asiaten etc einen Dreck kümmert.

    Wir als Europäer werden den USA sicher nicht klarmachen können, sie sollten sich doch bitte (wie von Dir vorgeschlagen) den Schwarzen unterordnen.
    Auf welchem Planeten lebst Du eigentlich?
    :-)

  11. #40
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Hä? aber gerade in den usa ist doch die integration bei weitem besser als in europa.zumal es ja irgendwie alles einwanderer waren/sind.
    im übrigen haben 25% der amerikaner deutsche wurzeln.
    dank ihren amerikanischen patriotismus fühlen sich die meisten doch als amerikaner egal welcher ethnischen herkunft sie sind und wie die soziale stellung ist.

    und in europa bleibt man immer noch ein ausländer,egal ob er in der 2. oder 3. genaration schon hier ist. das gibt es in den usa halt größtenteils nicht.

    ein kollge aus texas fühlt sich als amerikaner, obwohl er einen phillipinischen paß hat und erst mit 10 dort eingewandert ist - jetzt lebt er erstmal in deutschland.

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EU-Studie stellt Biokraftstoffe in Frage
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.11, 12:55
  2. Wieder ein Auslaender ermordet!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.08, 22:10
  3. KV fuer Auslaender
    Von Silom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.08, 10:05
  4. Saatistik zu "Hochzeit mit einem Auslaender/in",
    Von dawarwas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 28.08.04, 21:33
  5. Studie: Boom für Breitband-Internet
    Von Harakon im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.02, 23:16