Seite 15 von 20 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 192

Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als der

Erstellt von Sioux, 31.10.2007, 09:58 Uhr · 191 Antworten · 7.728 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von deguenni",p="540295
    ich habe die deutsche übersetzung des korans gelesen. viele suren muss man mehere male lesen um sie zu verstehen.
    aber ich habe im koran nichts von gewalt gelesen. viele suren werden von den islamisten falsch aus gelegt.
    entschuldigung,nicht persönlich nehmen,aber da mußte ich schon ein wenig lachen. auch ich habe den koran nur auf deutsch gelesen. der spirutelle teil interessiert mich nicht. ich mag religionen im allgemeinen nicht, auch wenn ich zum buddhismus sympathien habe - ich bin agnostiker.
    soll ich hier wirklich alle die suren aufzählen, in dem zu gewalt aufgerufen wird - schlagt die frauen,ungläubige sind schlimmer wie tiere....
    das wird auch von keinem muslim oder islamwissenschaftler bestritten,dass es diese suren gibt und genau das ist das problem. aber auch im altentestament und in der tora gibt es fast genausoviele gewaltaufrufe - also da kommen wir nicht weiter.
    das problem bzw. der unterschied bei den religionen ist,dass das judentum und christentum eine aufklärung hatte und die staaten säkular sind also weltliches recht gesprochen wird und diese religionen spirituell gelebt werden. dies ist halt eben im islam nicht der fall - aber natürlich gibt es säkulare muslime oder die halt nur auf dem papier muslim sind. ist doch klar.

    hier mal ein gutes video,die frau kommt ursprüglich aus syrien, lebt jetzt in den usa in einem interview mit einem imam :bravo:
    Wafa Sultan mit deutschen Untertiteln

    die konflikte und das gewaltpotiential ist hausgemacht -klar hat der irakkrieg dies wahrscheinlich noch verschärft, aber der ursprung der gewalt und die konflikte liegen allein im islam----> siehe video.
    aber solche leute werden ja von den rechten und linken nicht unterstützt -warum auch immer.

    und hier ein interview mit einer deutschen islamwissenschaftlerin:
    Der Islam ist nicht mit der Demokratie vereinbar.

    Unser Grundgesetz folgt dem Grundsatz der Gleichheit, also der Gleichberechtigung. Nach der Scharia dagegen muss Gleiches gleich und Ungleiches ungleich behandelt werden. Darauf fußt etwa die Diskriminierung der Frau im Islam. Eine Folge davon ist auch, dass Nicht-Muslime in islamischen Ländern weniger Rechte und andere Pflichten haben und Menschen zweiter Klasse sind. Religionsfreiheit gibt es nicht. Der Islam hat ein Doppelgesicht.

    Der Islam ist ein totales und totalitäres System. Er ist nicht nur Religion, sondern auch Politik. Er ist eine Politreligion mit Überlegenheits- und Herrschaftsanspruch. Allah ist der oberste Gesetzgeber und seine Gesetze sind im Koran und damit in der Scharia enthalten. Und im Koran ruft Allah einerseits zu Toleranz und Frieden auf, andererseits verspricht er denjenigen, die mit Gewalt gegen die Ungläubigen kämpfen, das Paradies. Darauf stützt sich der islamische Terrorismus.
    gekürzte quelle:
    http://www.welt.de/politik/article11...elgesicht.html

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von Fred",p="540448
    das problem bzw. der unterschied bei den religionen ist,dass das judentum und christentum eine aufklärung hatte und die staaten säkular sind also weltliches recht gesprochen wird und diese religionen spirituell gelebt werden. dies ist halt eben im islam nicht der fall - aber natürlich gibt es säkulare muslime...
    Richtig, eine (dringend noetige) Reform hat der Islam nie erfahren.

    Dass es AUCH saekulare Moslems gibt, ist ein wenig tendenziell dargestellt. Die ueberwaeltigende Mehrheit der Moslems ist eher saekular orientiert.

    Da wir mit den Moslems leben muessen, sie gibt es nunmal auch, denke ich wir koennen uns darauf einigen, es ist besser saekulare Reformorientierte unter den Moslems zu unterstuetzen, als die Moslems oder den Islam pauschal zu verdammen.

  4. #143
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von Sioux",p="539790
    Soviel zu den Fakten.
    Alles andere ist hysterisches Geplapper. Wie gesagt, die Auslaenderkriminalitaet ist stark ruecklaufig.
    Sioux
    Aber bitte nicht vergessen, viele Straftaten kommen nicht mal zur Anzeige, aus Angst vor Rache.
    Kommt es zur Anzeige und derjenige hat keine Zeugen fällt das ganze unter den Tisch, mangels Interesse der Öffentlichkeit.
    An eigenen Leibe erfahren trotz öffentlich ausgesprochener Morddrohung, dieses Wissen haben dieselben sehr wohl.

  5. #144
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von Dieter1",p="540274
    auf moslemischem Boden.

    Wer das Verkennen moechte hat keine Geschichtskenntnis.
    Haste schon mal die Karte am Ende der Bibel bemerkt. Scheinbar kennst Du die Geschichte des Volkes Israel nicht.

  6. #145
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Sorry, aber die Karte in der Bibel zeigt ein Gebiet, dass ueber 2000 Jahre vor der Staatsgruendung fuer die Israelis verlorenging.

    Vor der Gruendung Israels lebten dort schon 1300 Jahre lang Moslems in verschiedenen islamischen Staaten.

    Also komm mir bitte nicht mit Gebietsanspruechen aus der Antike, da muesste sonst alles nochmal neu verteilt werden.

  7. #146
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    auf das andere gehe ich morgen ein -ich bin jetzt müde.

    heute wurde im zdf journal folgender beitrag ausgestrahlt - ca. 4 min.

    ein beitrag aus berlin, immer mehr übergriffe auf deutsche

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/conte...8?inPopup=true

    aber wahrscheinlich hat auch israel daran schuld oder der große satan usa
    vielleicht liegt es auch an ihrer kultur

    wer kann mir denn diesen beitrag erklären?

    bis morgen

  8. #147
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von Dieter1",p="540510
    Vor der Gruendung Israels lebten dort schon 1300 Jahre lang Moslems in verschiedenen islamischen Staaten.
    In Palästina haben seit Menschengedenken Juden gewohnt. Es war und ist ihr Zentrum. 1949 lebten genug Juden dort, um einen neuen Staat zu gründen. Und es existierte dort kein arabischer Staat. Da waren die Briten und vorher die Osmanen, also Fremdherrscher. Für die Römer/Kalifen war Palästina nur Randgebiet.
    Trotzdem umfaßt der moderne Judenstaat nicht ganz Palästina. Das war auch nie geplant.
    Karten mit einem Großpalästina und die entsprechende Anspruch gibt es auf der Gegenseite.

    Gruß

    Micha

  9. #148
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Zitat Zitat von Micha L",p="540692
    ...Es war und ist ihr Zentrum. 1949 lebten genug Juden dort, um einen neuen Staat zu gründen....
    tach micha,

    mit verlaub eine schlüssige argumentation. iss zu erwarten, dass bsw. bei euch
    in berlin kreuzberg ein neuer (türken)staat gegründet wird

    gruss

  10. #149
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    Das Osmanische Reich war islamisch, herrschte ueber das Gebiet bis 1920 und wurde danach von einem Voelkerbundsmandat abgeloest. Deswegen sind die Moslems aber nicht weggezogen. Jerusalem ist eine der heiligsten Orte des Islam. Die Juden, die dort 1949 einseitig einen eigenen Staat proklamierten, waren .........ueberlebende aus allen Teilen Europas und in Palaestina nur eine Minderheit, die nach Ende des II. Weltkriegs in das Gebiet zog.

    Das nimmt ihnen ja kein Mensch uebel, aber die Tradition juedischer Herrschaft in diesem Gebiet war nach 2000 Jahren nichtjuedischer Herrschaft getilgt. Vor dem islamischen Osmanischen Reich herrschte nacheinander der Kalif von Bagdad, Damaskus und Kairo (eine Zeitspanne von 800 Jahren, die Du glatt unterschlaegst) ueber diese Region.

  11. #150
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Studie: Leistungsbereitschaft der Auslaender hoeher als

    die frage ist natürlich, wo fängt der anspruch auf ein gebiet an, wo hört er auf und wie wird so ein projekt durchgezogen. nehmen wir südspanien: wer hat dann anspruch? die neanderthaler, iberer, kelten, römer, vandalen, mauren oder die zur zeit dort lebenden spanier?
    rechte für ein dort früher lebenden völker einzuräumen wäre wie u.a. eine rückabwicklung der völkerwanderung.

    palestina betreffend ist die sache noch komplizierter:
    hier hat sich die bevölkerungsstruktur nach einer untersuchung des völkerbunds so entwickelt.
    palästina
    1919
    arabisch 90%
    jüdisch 10%
    1929
    arabisch 83%
    judisch 17%
    1939
    arabisch 70%
    jüdisch 30%

    noch einen link
    http://domino.un.org/unispal.nsf/9a798adbf322aff38525617b006d88d7/015a2ac6fec46d8585256cd20066e9d7!OpenDocument

Seite 15 von 20 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EU-Studie stellt Biokraftstoffe in Frage
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.11, 12:55
  2. Wieder ein Auslaender ermordet!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.08, 22:10
  3. KV fuer Auslaender
    Von Silom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.08, 10:05
  4. Saatistik zu "Hochzeit mit einem Auslaender/in",
    Von dawarwas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 28.08.04, 21:33
  5. Studie: Boom für Breitband-Internet
    Von Harakon im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.02, 23:16