Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Stromtarifwechsel

Erstellt von Sioux, 24.03.2007, 09:50 Uhr · 13 Antworten · 1.216 Aufrufe

  1. #1
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Stromtarifwechsel

    Ich habe mir gerade mal wieder die neuesten Telefontarife angesehen und bin dabei auf der gleichen Seite auch auf einen Stromtarifrechner gestossen. monetenfuchs.de

    Hat mich fast umgehauen. Der billigste Anbieter ist um ueber 25 % guenstiger als mein Stromkonzern. Macht bei mir jaehrlich ueber 140.-- € aus. :O

    Sieht auch serioes aus. Frage: Hat von euch schon jemand seinem Stromkonzern den Ruecken gekehrt?
    Wie sind eure Erfahrungen?

    Edit: ...., der Link geht nur aquf duie Startseite. Links unten Tarifrechner anklicken und dann auf Stromtarife. Ist auch eine gute Seite fuer Telefontarife.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.006

    Re: Stromtarifwechsel

    Das sind umgerechnet € 0,38 / Tag und das ist mir die ganze Action nicht Wert.

  4. #3
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Stromtarifwechsel

    Zitat Zitat von Dieter1",p="464709
    Das sind umgerechnet € 0,38 / Tag und das ist mir die ganze Action nicht Wert.
    Du musst ja nur den Antrag ausfuellen und unterschreiben.

    Ist ne Arbeit von keinen 10 Minuten. Alles andere macht ja der neue Anbieter.

    Fuer 10 Minuten Arbeit ist ja nicht sooo schlecht.
    Blos haett ich halt gerne Erfahrungsberichte. :-)

    Sioux

  5. #4
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Stromtarifwechsel

    Ich bin zum 1.April umgestiegen von Vattenfall zu Nuon, spart ca 3 Cent pro Kwh. Ersparnis ca. 100 € pro Jahr, besser als nichts.

  6. #5
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Stromtarifwechsel

    Habe ich schon zweimal gemacht, hat wunderbar funktioniert.

    Allerdings ist das erste Mal der Stromanbierter Pleite gegangen, das zweite mal wurde er aufgekauft von einem Konzern, der auch den lokalen Anbieter aufgekauft hat, so dass ich jetzt wieder bei dem ursprünglichen MOnopisten bin.

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Stromtarifwechsel

    Jo, geht problemlos - früher bei Bestenergy, dann wieder EnBw und nun demnächst wohl Stadtwerke Bensheim -> 90 EUR günstiger.

    Juergen

  8. #7
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Stromtarifwechsel

    Juergen, warum bist du denn zu EnBw zurueck?

    Sioux

  9. #8
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Stromtarifwechsel

    War ganz einfach. Ein Formular ausfüllen und fertig.
    Spare jetzt knapp 150 € pro Jahr.
    ;-D

  10. #9
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Stromtarifwechsel

    Ich denke ebenfalls, ein Anbieterwechsel macht Sinn, allein, um ein wenig Bewegung in den "liberalisierten" Energiemarkt zu bekommen. Du solltest allerdings sehr genau die Tarifmodelle prüfen, insbesondere solche Preissysteme, wie sie die Firma Flexstrom anbietet. Die in den Preisvergleichen dargestellten kWh-Pakete sind verhältnismässig günstig, dafür wird Minderverbrauch nicht erstattet und Mehrverbrauch überproportional abgerechnet....Darüber hinaus ist die Vorauszahlung eines ganzen Jahres riskant.....

  11. #10
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Stromtarifwechsel

    @sioux
    das nach so einem schönen frühstück.
    meine rechnung bei ca. 3000 KWh/a:
    Strompreise Stadtwerke Leipzig KWh bis Feb.07 21,56 cent. ab märz07 20,91 cent danke stadtwerke
    dein tipp
    nach der berechnung lt. deinem link zahle ich im jahr € 228.- zuviel.
    weiß nur nicht, was das mit der vorkasse auf sich hat.
    gruß nach augsburg
    antibes

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte