Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Stoibers kluge Bayern

Erstellt von Ralf_aus_Do, 15.08.2005, 14:35 Uhr · 55 Antworten · 3.717 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Stoibers kluge Bayern

    Sag mir, wo die dummen Bevölkerungsteile sind
    Seit Stoiber die Klugheit der Bayern gerühmt hat, gibt es Fragen über Fragen. Das Wahlrecht stimmt auch nicht mehr

    Von Axel Wermelskirchen


    Frankfurt. Seit der Stoiber-Edmund gesagt hat, leider gebe es nicht überall so kluge Bevölkerungsteile wie in Bayern und er wolle nicht, daß noch einmal im Osten die Wahl entschieden wird, fragen sich unwillkürlich nicht nur Ossis, sondern auch nichtbayerische Wessis, um wieviel dümmer sie denn nun sind als die Bayern.

    Von Wermelskirchen bis Wernigerode, von der Maas, äh, von der Mosel bis an die Oder, überall dort also in Deutschland, wo man sich vergeblich danach verzehrt, die CSU wählen zu dürfen, ist das Volk in Sorge: Bin ich ein kluger Bevölkerungsteil? Oder wenigstens ein kluges Bevölkerungsteil? Bin ich zum Beispiel als Einzelteil zwar saumagendumm, aber immerhin doch ein pfiffiger Pfälzer? Und sind Pfälzer und Rheinländer, für sich genommen, klüger oder dümmer als Rheinland-Pfälzer? Fragen über Fragen.

    Und was ist mit den Bevölkerungsteilen jenseits deutscher Stämme und Gaue, den Piemontesen und Bretonen, den Hutu und Tutsi, den Schoschonen und Inguschen, den Uiguren und Gagausen? Sind die auch nicht so klug wie die Bayern? Oder haben sie vielleicht keinen Osten?

    Da hat uns der Stoiber-Edmund eine harte Nuß zu knacken gegeben. Noch Generationen kluger Bevölkerungsteile werden sich die Zähne daran ausbeißen. Arbeiten wir uns Bevölkerungsteil für Bevölkerungsteil voran, wie auf dem steinigen Weg zu einem bayerischen Alpengipfel: In Bayern gibt es also kluge Bevölkerungsteile, wenn wir dem Stoiber-Edmund einmal zugestehen, daß er den Laden daheim einigermaßen überblickt. Das impliziert, daß es in Bayern auch nicht ganz so kluge Bevölkerungsteile gibt. Die können zwar immer noch klüger sein als Rheinland-Pfälzer und Gagausen, müssen es aber nicht.

    Wer sind diese nicht ganz so klugen Bayern? Das müssen dann wohl die sein, die wo den Stiegler-Ludwig von der SPD wählen, als eine kleine minderkluge Minderheit. In der bayerischen Hauptstadt München sind sie die minderkluge Mehrheit. Da wählen sie unablässig den Ude-Christian von der SPD zum Oberbürgermeister. Woraus zu schließen ist, daß die ganz klugen Bevölkerungsteile in Bayern wohl auf dem Land leben: je Alm-Öhi, desto klug.

    Das gilt bei den früheren Brüdern und Schwestern in der Zone schon deshalb nicht, weil die keine Alpen haben, sondern weithin in Streusandbüchsen hausen, von denen es nicht mehr weit ist bis zu den Uiguren und Gagausen. Verschärfend kommt hinzu, daß dort nach dem Fall der Mauer große Bevölkerungsteile die Unart entwickelt haben, die Partei zu wählen, die sie wollen. Da es die CSU dort sowenig gibt wie bei den Schoschonen, kommt dieses strukturelle Defizit im September wahrscheinlich Gysi und Bisky zugute. Und Lafontaine, den die Saarländer einst zu ihrem Ministerpräsidenten machten, was im nachhinein doch auch zu der Frage führt, wie es in den paar Quadratmetern um Völklingen und Saarlouis damals um die klugen Bevölkerungsteile stand. Der Stoiber-Edmund hat auch noch gesagt, es dürfe nicht sein, daß wieder die "Frustrierten" darüber bestimmen, wer der Kanzler wird. Wir müssen annehmen, daß er mit den Frustrierten die Streusandbüchsenbewohner jenseits der Demarkationslinie durch Helmstedt/Marienborn meint, bei denen sich nach seiner Ansicht das Ausmaß der klugen Bevölkerungsteile in engen Grenzen hält. Aber irgendwie paßt das nicht ganz. Schließlich sind es doch die "Frustrierten" in ganz Deutschland, die Rot-Grün eben aus Frust abwählen und Schwarz-Gelb für den Wechsel an die Macht bringen sollen. Die Allerfrustriertesten müssen die Bayern sein, wenn man sich die Wahlergebnisse dort anschaut. Daraus ist zu folgern, daß die deutschen Frustrierten oder frustrierten Deutschen in zwei Bevölkerungsteile zerfallen, in jene, die frustriert und klug sind, und jene, die frustriert und zudem auch noch dumm sind. Die werden dann noch mal frustriert, wenn ihnen einer sagt, wie dumm sie sind.

    Da es nach dem Stoiber-Edmund nicht angeht, daß die dummen Frustrierten bestimmen, wer Kanzler wird, muß also das Wahlrecht geändert werden. Der kluge Frustrierte behält seine volle Stimme, und die anderen müssen - je nach Grad der Dummheit - zu fünft oder zu zehnt in die Wahlkabine, um eine volle Stimme abzugeben. Im Osten werden die Kabinen schon mal vergrößert.


    Text: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 14.08.2005, Nr. 32 / Seite 14

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Stoibers kluge Bayern

    Dabei sind die Bayern doch ne Kreuzung aus Oestereichern und Preussen ,odda ?


    der

    Lothar aus Lembeck

  4. #3
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Stoibers kluge Bayern

    Zitat Zitat von big_cloud",p="267085
    Dabei sind die Bayern doch ne Kreuzung aus Oestereichern und Preussen ,odda ?


    der

    Lothar aus Lembeck
    ne ich glaub nicht mal dabei kommt sowas raus

  5. #4
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Stoibers kluge Bayern

    Schon wieder Neidgefasel, wenn auch auf eine ganz andere Art.

    Ich bin kein Bayer, doch ist Bayern in meinen Augen nicht nur das erfolgreichste Bundesland, sondern auch das Land mit der höchsten Lebensqualität.

    Oder man möge sich bspw. mal mit wohlhabenden Chinesen in Bangkok über Urlaubsziele in Deutschland unterhalten. Welches Bundesland dürfte da wohl präferiert werden ?

  6. #5
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028

    Re: Stoibers kluge Bayern

    Ein sogenannter Politiker, der sich anmasst 50-60 Millionen Wähler nach ihrer Herkunft/Bildung zu beurteilen, gehört umgehend entfernt. Und zwar nachhaltig!

    Leider ist dieser Herr kein Einzelfall. Andere (Bundes)Länder, andere Sitten. :-(

  7. #6
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Stoibers kluge Bayern

    ...Schon wieder Neidgefasel...
    nein Micha, kein Neidgefasel - es war nur eine peinliche Vorstellung, die ein Spitzenpolitiker unter Alkoholbeeinflussung veranstaltet hat, solche Stammtischparolen sind nicht angebracht und es war doch klar, dass die Presse auf jeden noch so kleinen Fehler lauert ;-D

    Das ändert aber nichts daran, dass ich regelmäßig in Bayern Urlaub mache

    woma

  8. #7
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Stoibers kluge Bayern

    Gewiss, die für einen Mann in seiner Position sehr undiplomatische Formulierung wird er sich wohl vorwerfen lassen müssen - doch in der Sache hat er recht.

  9. #8
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Stoibers kluge Bayern


  10. #9
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Stoibers kluge Bayern

    @all

    Ein saudummes Geschwätz von einem unerträglichen Politiker.

    Ich möchte damit nicht identifiziert werden, man geniert sich ein Bayer zu sein.

    Servus

  11. #10
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.025

    Re: Stoibers kluge Bayern

    Zitat Zitat von big_cloud",p="267085
    Dabei sind die Bayern doch ne Kreuzung aus Oestereichern und Preussen ,odda ?
    Das ist ziemlich frech, Preussen mit Oesterreichern und Bayern zu vergleichen. Aber wer aus Lembeck kommt, wo immer das auch liegt, hat halt nicht so den Ueberblick.
    Nichtdestotrotz Gruesse aus Berlin

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bayern München
    Von antibes im Forum Sport
    Antworten: 2153
    Letzter Beitrag: 26.11.17, 13:37
  2. REAL vs. Bayern / 01.45 Uhr am 26.04.2012 !!!
    Von siam999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.12, 17:56
  3. Bayern wird deutsch
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 16:10
  4. Bayern und Bier
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 08:32
  5. Bayern zahlen Thaipreise???
    Von hello_farang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.03.05, 19:18