Umfrageergebnis anzeigen: soll der staat geklaute daten kauf und damit ein verbrechen begehen

Teilnehmer
75. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja

    36 48,00%
  • nein

    34 45,33%
  • ist mir egal

    5 6,67%
Seite 7 von 28 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 276

steuersuender

Erstellt von Lille, 02.02.2010, 16:26 Uhr · 275 Antworten · 9.915 Aufrufe

  1. #61
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: steuersuender

    Sagen wir 1500 Unternehmer haben den Staat, also uns, betrogen. Diese Unternehmer haben das uns zustehende Geld weggenommen.
    Illegal, nach deutschem Steuerrecht.
    Der schweizer Staat/Bank deckt diese Steuersünder, und hilft ihnen ihr leicht verdientes Geld zu sichern.
    Dabei verdient der schweizer Staat an unserem Geld, dem des deutschen Volkes, auch noch sehr gut.

    Jetzt tritt der Fall ein, dass der deutsche Staat, also wir, ein Medium erhalten auf dem die "kriminellen", meist Groß-Unternehmer, verzeichnet sind.

    Die Frage ist jetzt wer ist der Kriminelle: Die Schweizer Banken, der Großunternehmer, oder das deutsche Volk, welches im großen Stil betrogen worden ist?!

    Die Lobbyisten bringen hier eine Diskussion in Gang, die überflüssiger nicht sein kann. Und vom schweizer Staat ist es eine Frechheit sich auch noch zu Wort zu melden.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="820373
    Zitat Zitat von Samuianer",p="820370
    Milliardaer spendet 10 Millionen, die sowieso die Steuer gefressen haetten, Spenden sind absetzbar!
    Ja, eben. Es ist doch besser, selber zu spenden, wohin ich möchte, als dass das Geld zum Staat geht.
    Spenden sind absetzbar, aber das reduziert ja nur die Steuerlast. Ein Großteil muss ja trotzdem bezahlt werden.

    Gates zahlt jedenfalls fast so viel Entwicklungshilfe als Einzelperson wie die ganze USA als Staat zusammen.

    Gates macht einen Irrtum, in dem er die Staaten auffordert, mehr Entwickklungshilfe zu zahlen. Das ist falsch! Denn dafür müssten ja Steuern erhöht werden. Er müsste die Bürger auffordern, privat(!) freiwillig mehr zu spenden, als es bürokratisch erst über den Staat laufen zu lassen, wo ein Großteil des Geldes versinkt.
    Also Steuern senken, auf Entwicklungshilfe verzichten, damit die Bürger mehr Geld zum Spenden haben.

    In dieser Hinsicht ist Gates leider sehr naiv, was Staaten angeht. Gerade er müsste es doch selber wissen, wie effektiv es ist, selber zielgerichtet Geld zu verteilen.

    Und wer ihm vorwirft, er tut es nur aus Profitgier. So ein Schwachsinn. Was will denn der reichste Mann der Welt noch erreichen? Er tut mittlerweile nichts anderes mehr, als Geld in der Welt zu verteilen. Das war sein Lebensziel (wie meines auch).
    Wenn jemand ihm irgendetwas unterstellt, dann halte ich das für einen Beweis dafür, wie neidverkorkst die Welt ist.



    knarfi liesdas mal:


    The foundation has also received criticism because it invests the assets that it has not yet distributed, [highlight=yellow:f00bdaef28]with the exclusive [b]goal of maximizing the return on investment[. As a result, its investments include companies that have been criticized for worsening poverty in the same developing countries/b] where the Foundation is attempting to relieve poverty. These include companies that pollute heavily and pharmaceutical companies that do not sell into the developing world[/highlight:f00bdaef28].[62] In response to press criticism, the foundation announced in 2007 a review of its investments to assess social responsibility.[63] It subsequently cancelled the review [highlight=yellow:f00bdaef28]and stood by its policy of investing for maximum return[/highlight:f00bdaef28], while using voting rights to influence company practices.
    -wiki-



    Glaubst du etwa dieses ungeheuerliche Vermoegen regnet einfach so, mir nichts, dir nichts vom Himmel, weil er und Linda so "nette" Menschen sind?


    ...aber du glaubst eh' nur das was du dir zu erfassen erlaubst!


    Schau dir den Streifen "Pirates of Silicon Valley" an... schau dir Gates' MS Entstehungsgeschichte an, die eines Erz-kapitalisten, der um ans Ziel zu kommen ueber Alles, auch ueber Freunde, Studienkollegen (z.B. Steve Jobs) geht (trampelt) So ein Mensch wird nicht einfach von Heute auf Morgen ein echter Philantropist - das ist die weisse Weste, die diese Leute, siehe Rockefeller, anziehen, um jederzeit eine zum Vorweisen bereit zu haben!

  4. #63
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Lanna",p="820378
    Sagen wir 1500 Unternehmer haben den Staat, also uns, betrogen. Diese Unternehmer haben das uns zustehende Geld weggenommen.
    Illegal, nach deutschem Steuerrecht.
    Der schweizer Staat/Bank deckt diese Steuersünder, und hilft ihnen ihr leicht verdientes Geld zu sichern.
    Dabei verdient der schweizer Staat an unserem Geld, dem des deutschen Volkes, auch noch sehr gut.

    Jetzt tritt der Fall ein, dass der deutsche Staat, also wir, ein Medium erhalten auf dem die "kriminellen",[highlight=yellow:44e8593503] meist Groß-Unternehmer, verzeichnet sind.
    [/highlight:44e8593503]
    Die Frage ist jetzt wer ist der Kriminelle: Die Schweizer Banken, der Großunternehmer, oder das deutsche Volk, welches im großen Stil betrogen worden ist?!

    Die Lobbyisten bringen hier eine Diskussion in Gang, die überflüssiger nicht sein kann. Und vom schweizer Staat ist es eine Frechheit sich auch noch zu Wort zu melden.

    Der Herr Baron, der Parteispender, sitzt auch in der Schweiz und hortet dort sein Geld das er in Deutschland verdient - glaubst du im Ernst das er und seine Golfkollegen, das nur einer der "Grossindustriellen" mit auf dieser CD sind ? - vielleicht das "obligatorische Opferlamm"....!

    Wenn der BND da seine Finger drin hatte ? - Die "Info's" auf dieser CD sind 199% "bereinigt"!

    Der Bund hat sie gekauft... ist schon hammerhart was den Leuten so verkauft wird - wie kann der Bund Material von DEINEN Steuergeldern bezahlten Angestellten eines ihm unterstehenden Ministeriums "kaufen"?

    Empoert dich das nicht, oder ist dir das nur nicht aufgefallen? Wird immer lustischer!


  5. #64
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Samuianer",p="820379
    So ein Mensch wird nicht einfach von Heute auf Morgen ein echter Philantropist
    Es gibt nicht umsonst den Spruch "Vom Saulus zum Paulus". Natürlich können sich Menschen verändern.

    Gates ist vor allem deshalb so reich geworden, weil er sich frühzeitig von der Schule abgewendet hat und sich wichtigen Dingen wie Softwarteentwicklung in der Garage zugewendet hat. Zudem war er ein Visionär. Nicht immer ganz korrekt, aber er hat seine Fehler ("640 KB Arbeitsspeicher sollte für jeden Computer genug sein") immer schnell eingesehen und korrigiert. Er war halt immer up-to-date und hat sich an den Wünschen der Verbrauchern orientiert. Was wäre die Welt ohne Windows?

    Das Monopol hat nicht er aufgebaut, sondern die Verbraucher, weil sie sie eben das komfortabelste Betriebssysstem nutzten und nicht andere. Die Weltbevölkerung hat ihn freiwillig reich gemacht.

    Er hatte marketingmässig eine Menge drauf. "Mir ist es lieber, jemand hat eine Raubkopie von Windows auf seinem Rechner als Linux" ist ein bemerkenswerter Satz, der zeigt, dass er für seine Käufer arbeitet und nicht nur blind der Kohle hinterherlief. Auch die die Preisreduzierungen in schwächeren Staaten waren lobenswert.

    Wichtig ist das Hier und Heute. Ob es dabei ein paar Hickhacks mit seinen Schulfreunden gab (da gehören ja auch immer zwei dazu) ist mir schnuppe. Entscheidend ist es, dass er für die Welt mehr getan hat und jetzt auch noch tut als alle Staaten der Welt zusammen.

    Bill Gates gehört neben dem Schöpfer des Internets wohl eindeutig zu den wichtigsten Menschen der letzten 100 Jahre, die die Welt nachhaltig wesentlich verbessert haben.

  6. #65
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Extranjero",p="820221
    Was ist ein Staat noch wert der sich selbst nicht um Gesetze schert?
    Die Frage ist seit Kohl beantwortet: nichts.
    Selbst wenn er dennoch von den verblödeten Massen danach zum bedeutendsten Deutschen nach 1945 gewählt wurde.
    War halt in jeder Beziehung ein Vorbild, dieser Ehrenmann.

  7. #66
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="820383
    Zitat Zitat von Samuianer",p="820379
    So ein Mensch wird nicht einfach von Heute auf Morgen ein echter Philantropist
    Es gibt nicht umsonst den Spruch "Vom Saulus zum Paulus". Natürlich können sich Menschen verändern.

    Gates ist vor allem deshalb so reich geworden, weil er sich frühzeitig von der Schule abgewendet hat und sich wichtigen Dingen wie Softwarteentwicklung in der Garage zugewendet hat. Zudem war er ein Visionär. Nicht immer ganz korrekt, aber er hat seine Fehler ("640 KB Arbeitsspeicher sollte für jeden Computer genug sein") immer schnell eingesehen und korrigiert. Er war halt immer up-to-date und hat sich an den Wünschen der Verbrauchern orientiert. Was wäre die Welt ohne Windows?

    Das Monopol hat nicht er aufgebaut, sondern die Verbraucher, weil sie sie eben das komfortabelste Betriebssysstem nutzten und nicht andere. Die Weltbevölkerung hat ihn freiwillig reich gemacht.

    [highlight=yellow:0a10ac2160]Er hatte marketingmässig eine Menge drauf. "Mir ist es lieber, jemand hat eine Raubkopie von Windows auf seinem Rechner als Linux" [/highlight:0a10ac2160]ist ein bemerkenswerter Satz, der zeigt, dass er für seine Käufer arbeitet und nicht nur blind der Kohle hinterherlief. Auch die die Preisreduzierungen in schwächeren Staaten waren lobenswert.

    Wichtig ist das Hier und Heute. Ob es dabei ein paar Hickhacks mit seinen Schulfreunden gab (da gehören ja auch immer zwei dazu) ist mir schnuppe. Entscheidend ist es, dass er für die Welt mehr getan hat und jetzt auch noch tut als alle Staaten der Welt zusammen.

    Bill Gates gehört neben dem Schöpfer des Internets wohl eindeutig zu den wichtigsten Menschen der letzten 100 Jahre, die die Welt nachhaltig wesentlich verbessert haben.

    Klar knarfi, schreib immer wieder du nimmst nur das auf was du dir erlaubst aufzunehmen!

    Du waerst halt auch gern ein Bill Gates...in deinen Vorstellungswelten verstaendlich!

  8. #67
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Samuianer",p="820386
    Du waerst halt auch gern ein Bill Gates...in deinen Vorstellungswelten verstaendlich!
    Natürlich! Er ist ja ein sehr gutes Vorbild.

  9. #68
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: steuersuender

    Vor einigen Jahren gab es die grosse Amnestie. Da hätte sich jeder für wenig Geld "reinigen" können.
    Nur wenige haben es getan.
    Deshalb ist es nicht mehr als richtig das sie jetzt eine auf die Mütze bekommen.

    Steuergerechtigkeit steht bei mir ganz oben auf der Agenda.

  10. #69
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Thaimax",p="820349
    Interessant dabei ist sicherlich, dass Datendiebstahl als solches in Österreich, und ich bin mir ziemlich sicher auch in Deutschland, kein Diebstahl im juristischen Sinn ist, denn Diebstahl wäre es nur, wenn es sich um einen reellen, körperlichen, Gegenstand handelt.
    Tja, dann darf aber eine Firma fuer Telekom, Bahn, Schlecker und Co auch weiterspionieren. Die bekommen dann halt offiziell keinen Auftrag sondern machen das auf eigene Faust. Das ist ne GmbH mit Mindesteinlage. Die kann man ja dann dicht machen wegen der rechtlichen Konsequenzen. Aber die Daten kann man verwenden. Perfekt! Datenschutz ade. Das ist die Loesung fuer Schaeuble ;-D

    Mal davon abgesehen sind die daten, so wie sie entstanden sind, Eigentum der Bank oder dessen, der sie angelegt hat.

    Als naechsten Schritt schaffen wir das Bakgeheimnis in Deutschland auch noch ganz ab. Zumindest das, was davon uebrig ist. Wurde ja im namen der Terroristenbekaempfung eh schon weitestgehend untergraben. Darf sich dann auch keiner drueber aufregen.

    Und dann sehen wir noch zu, dass wir von allen Firmen, in denen Nittaya-Member arbeiten, die Computer hacken, ich kauf dann die Zahlen fuer ein paar cent - ist ja dann legitim - und ich stell alle Firmendaten von jedem online. Die befuerworter des staatlichen Datendiebstahls muessen das aber befuerworten. Werden aber wohl die wenigsten. denn wenn es einen erst mal selbst betrifft, wird aus Rechtsverstaendniss ploetzlich schnell Unrecht. So etwas sollte jeder, der das befuerwortet, beruecksichtigen.

    Zum Thema:

    Einerseits regt sich jeder drueber auf, wenn er Steuern zahlen muss, aber andererseits ist jeder sofort dabei, Leute anzupissen, wenn diese nicht mehr wollen.

    Ich habe auch meine Firma ins Ausland gebracht, weil ich nicht einsehe, dass ich von 440 Stunden mehr als die Haelfte der Zeit fuer den Staat da sitze. Ich soll mehr an Steuern zahlen, weil ich 3 Mal mehr arbeite wie andere? Schon wirklich nicht!

    Steuern zahlen - ja. Aber nur die normalen Stunden versteuern.

  11. #70
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von tomtom24",p="820393
    Ich habe auch meine Firma ins Ausland gebracht, weil ich nicht einsehe, dass ich von 440 Stunden mehr als die Haelfte der Zeit fuer den Staat da sitze. Ich soll mehr an Steuern zahlen, weil ich 3 Mal mehr arbeite wie andere? Schon wirklich nicht!

    Steuern zahlen - ja. Aber nur die normalen Stunden versteuern.
    Grrrr aufregen könnt ich mich, weil Stammtischgerede.

    Du versteuerst nicht deine Stunden, sondern deinen Gewinn. Ich kenne Leute die verdienen in einer Stunde 10.000.

    Fazit: wenn du in 440 Std. einen Riesengewinn machst, dann arbeite halt weniger. Dann machst du weniger Gewinn und zahlst weniger Steuern. Und es tut deinem Körper gut.

Seite 7 von 28 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte