Umfrageergebnis anzeigen: soll der staat geklaute daten kauf und damit ein verbrechen begehen

Teilnehmer
75. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja

    36 48,00%
  • nein

    34 45,33%
  • ist mir egal

    5 6,67%
Seite 24 von 28 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 276

steuersuender

Erstellt von Lille, 02.02.2010, 16:26 Uhr · 275 Antworten · 9.939 Aufrufe

  1. #231
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: steuersuender

    Was wäre eigentlich, wenn ein Mitglied der Mafia eine CD mit einem Datennetz von Drogenverteilern, Drogenlagern, bstochenen Staatsbediensteten, Richtern, etc. anbieten würde?

    Darf der Staat die kaufen?

    Falls nein, wo liegt der Unterschied zu den Steuerbetrügern?
    Es ist doch gleichfalls nichts anderes als eine Faktensammlung kriminellen Handelns.

    Ist es nicht schizophren, wenn deutsche Medien (hier z.B. n-tv) Artikel mit Ratschlägen für Steuerkriminelle veröffentlichen. Warum gibt's dergleichen z. B. nicht auch für Drogedealer und ..............?

    Verhaltensregeln
    Wenn die Steuerfahnder klingeln

    Die Auswertung der Steuersünder-CD dürfte so manchem deutschen Kapitalanleger den Angstschweiß auf die Stirn treiben. Doch auch wenn die Steuerfahnder vor der Tür stehen, hat man noch Rechte....

    http://www.n-tv.de/ratgeber/steuernr...cle716700.html

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Paddy",p="822279
    Was wäre eigentlich, wenn ein Mitglied der Mafia eine CD mit einem Datennetz von Drogenverteilern, Drogenlagern, bstochenen Staatsbediensteten, Richtern, etc. anbieten würde?

    Darf der Staat die kaufen?

    Falls nein, wo liegt der Unterschied zu den Steuerbetrügern?
    Es ist doch gleichfalls nichts anderes als eine Faktensammlung kriminellen Handelns.
    Wenn Du jetzt erklaerst, wie so eine Liste legitim entstanden sein koennte, wie bspw. die Daten einer Bank...

    Und wenn die Daten aus einer Firma kaemen und dort gestohlen worden waeren, dann sehe ich das genauso: gestohlen ist gestohlen. Und der Ankauf macht zum Hehler...

  4. #233
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von tomtom24",p="822287
    Zitat Zitat von Paddy",p="822279
    Was wäre eigentlich, wenn ein Mitglied der Mafia eine CD mit einem Datennetz von Drogenverteilern, Drogenlagern, bstochenen Staatsbediensteten, Richtern, etc. anbieten würde?

    Darf der Staat die kaufen?

    Falls nein, wo liegt der Unterschied zu den Steuerbetrügern?
    Es ist doch gleichfalls nichts anderes als eine Faktensammlung kriminellen Handelns.
    Wenn Du jetzt erklaerst, wie so eine Liste legitim entstanden sein koennte, wie bspw. die Daten einer Bank...

    Und wenn die Daten aus einer Firma kaemen und dort gestohlen worden waeren, dann sehe ich das genauso: gestohlen ist gestohlen. Und der Ankauf macht zum Hehler...
    Was überhaupt ist an einer Liste Krimineller legitim? Bei uns gelten schliesslich deutsche Gesetze und nicht die der Schweizer. Bei uns ist dies eine Liste Krimineller, die gegen deutsche Gesetze verstossen haben.

    Zudem handelt es sich um eine Kopie. D.h. die Daten sind immer noch bei der Bank und mitnichten gestohlen.

    In der Schweiz darf der Kopierer dieser Liste natürlich verhaftet und bestraft werden, weil er dort sicher gegen Gesetze verstossen hat. Aber warum sollten uns hier Schweizer Gesetze interessieren? Die interessieren sich ja auch nicht für deutsche Steuergesetze, beraten sogar Steuerflüchtlinge und machen sich zu deren Helfershelfern.

    So what?

  5. #234
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von tomtom24",p="822287
    Zitat Zitat von Paddy",p="822279
    Was wäre eigentlich, wenn ein Mitglied der Mafia eine CD mit einem Datennetz von Drogenverteilern, Drogenlagern, bstochenen Staatsbediensteten, Richtern, etc. anbieten würde?

    Darf der Staat die kaufen?

    Falls nein, wo liegt der Unterschied zu den Steuerbetrügern?
    Es ist doch gleichfalls nichts anderes als eine Faktensammlung kriminellen Handelns.
    Wenn Du jetzt erklaerst, wie so eine Liste legitim entstanden sein koennte, wie bspw. die Daten einer Bank...

    Und wenn die Daten aus einer Firma kaemen und dort gestohlen worden waeren, dann sehe ich das genauso: gestohlen ist gestohlen. Und der Ankauf macht zum Hehler...
    Ich habe mal bei einer Betriebsprüfung den Beamten gefragt wo die Stuerfahndung ihre meisten Hinweise auf Straftaten herbekommt...... von ehemaligen Buchhaltern, welche die kriminellen Machenschaften der Geschäftsleitung nicht mehr mitragen konnten/wollten, von ehemaligen Sekretärinnen. Egal ob mit Unterlagen oder ohne..... Steuerhinterziehung ist ein Offizialdelikt, bekommt die Steuerfahndung Wind von einem Vergehen, muss sie von Gesetz wegen aktiv werden....

    Sind Hinweise von ehemaligen Sekretärinnen und Buchhaltern illegal?

    Einmal im Monat Aktienzeichen XY, der Staat in Form der Staatsanwaltschaften lobt für Hinweise zur Ergreifung von Mördern eine Belohnung aus..... und fordert so gegen Geldzahlung zum Denunziatentum auf....illegal?

    Da gehen Polizisten und Geheimdienstagenten undercover ins Drogemilieu, zu Waffenschiebern und Mädchenhändlern und dürfen sogar kleiner Verbrechen begehen, um an Beweise ranzukommen, damit diese Kriminellen auffliegen können und ihrer gerechten Strafe zugeführt werden....illegal?

    Da sagen alle es richtig und klatschen Beifall....

    Jetzt kommt einer und bietet gegen Belohnung an 1500 Steuerbetrüger zu denunzieren, illegal?

    Merkwürdig, geht es bei Straftaten auf einmal um das Geld der Besserverdienenden und Reichen, schreien alle im Chor auf, das bezahlen von Hinweisen und Zeugen sei illegal....

    ..... ich mache keinen Unterschied zwischen Mädchenhändlern, Drogendealern, Waffenschiebern und Steuerhinterziehern.....

    Ach ja.... einer der größten Kriminellen, Al Capone, wurde nicht etwa von der Polizei wegen Mordes eingebuchtet, den hat die Steuerfahndung durch Insiderwissen zur Strecke gebracht..... war das illegal?.....

  6. #235
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Paddy",p="822289
    Was überhaupt ist an einer Liste Krimineller legitim? Bei uns gelten schliesslich deutsche Gesetze und nicht die der Schweizer. Bei uns ist dies eine Liste Krimineller, die gegen deutsche Gesetze verstossen haben.
    Warum beklagt sich dann die Regierung über den Iran? Atomwaffenbau ist ja vermutlich nach iranischem Recht legal. Was interessieren deutsche Politiker iranische Geetze?
    Und warum haben sich die Allierten 1945 in die inneren Angelegenheit des deutschen Reiches eingemischt? War doch alles nach deutschem Recht legitim.

    Der deutsche Staat nutzt jetzt nicht nur offiziell Stasimethoden, nein, er fördert auch, dass nun alle Leute ihre Nachbarn ausspionieren, ob sie nicht etwas "Illegales" tun.

    Bislang bezog sich Stasi 2.0 ja "nur" auf die IT und auf einige andere Bereich. Jetzt ist Stasi 2.0 endgültig vollständig in die Geesellschaft zurückgekehrt. Schäuble hat sein Ziel zu 100% erreicht. Bravo! Und der Mob jubelt.

    Wie man auch hier im Forum merkt, ist es nämlich nicht so eindeutig, was im Staat legitim ist und was nicht.
    Wer "Steuersünder" mit Schwerverbrechern vergleicht, der hat einfach ein gestörtes Verhältnis zur Moral. Es ist eher das Neidtum, das hier Menschen, die ja "nur" ihre Zinssteuern vor einem Diebstahl des Staates retten wollen, vor den Pranger stellt. Auch das hatten wir in der deutscehn Geschichte ja schon. Leuten, die gut mit Geld umgehen können und fleissig sind, werden verstoßen, kriminalisiert und am Ende ........

    Was ist das für eine perverse Einstellung von einem Staat, der den Mut hat, sich als Rechtsstaat zu bezeichnen?

    Spätestens jetzt hat die BRD die Daseisnberechtigung endgültig verloren. Das Land hätte zu eine reiner Grünfläche werden sollen, wie es die Allierten zunächst gefordert haben. Dann wäre der Welt viel erspart geblieben.
    Ich schäme mich zutiefst für den Staat, in dem ich zufällg geboren wurde.

  7. #236
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="822326
    Und warum haben sich die Allierten 1945 in die inneren Angelegenheit des deutschen Reiches eingemischt? War doch alles nach deutschem Recht legitim.
    Nun, das ist ganz einfach. Auch nach Kriegsende 1945 galt in Deutschland im Prinzip bis zum 2+4 Vertrag bei der Wiedervereinigung Kriegsrecht. Das wurde offiziell erst da aufgehoben. Die Alliierten Besatzungsmächte hätten jederzeit das Modell Bundesrepublik Deutschland beenden können. Man hat es aber aus politischen Gründen geduldet.....

  8. #237
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="822326
    Zitat Zitat von Paddy",p="822289
    Was überhaupt ist an einer Liste Krimineller legitim? Bei uns gelten schliesslich deutsche Gesetze und nicht die der Schweizer. Bei uns ist dies eine Liste Krimineller, die gegen deutsche Gesetze verstossen haben.
    Warum beklagt sich dann die Regierung über den Iran? Atomwaffenbau ist ja vermutlich nach iranischem Recht legal. Was interessieren deutsche Politiker iranische Geetze?
    Und warum haben sich die Allierten 1945 in die inneren Angelegenheit des deutschen Reiches eingemischt? War doch alles nach deutschem Recht legitim.


    Wer "Steuersünder" mit Schwerverbrechern vergleicht, der hat einfach ein gestörtes Verhältnis zur Moral. Es ist eher das Neidtum, das hier Menschen, die ja "nur" ihre Zinssteuern vor einem Diebstahl des Staates retten wollen, vor den Pranger stellt.
    Zuerst mal geht es hier um deutsche Staatsangehörige. Sollen die doch zusammen mit ihrem Geld ganz abhauen und gut iss.

    Aber hier die Infrastruktur nutzen und sich nicht mit lächerlichen 10 % vom Spekulationsgewinn (von wegen Zinssteuern )beteiligen wollen, ist schlicht schäbig.

    Von Typen wie Dir lasse ich mir wirklich keine moralischen Vorhaltungen machen. Du weisst nämlich am wenigsten was Moral ist, genauso wie die von Dir bewunderten Kriminellen, die einzig aus GIER handeln.

  9. #238
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="822326

    Wer "Steuersünder" mit Schwerverbrechern vergleicht, der hat einfach ein gestörtes Verhältnis zur Moral.
    Warum? Es will einfach nicht in den Kopf vieler, dass in unserer Rechtsordnung Steuerhinterziehung kein Kavaliersdelikt sondern ein Schwerverbrechen ist.... da ist der Vergleich zu Waffenschiebern oder ...........ringen völlig legitim...

  10. #239
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: steuersuender

    Im Prinzip finde ich es ja sehr gut, dass diese CD gekauft wird.

    Das bedeutet nämlich, dass es noch wesentlich länger dauern wird, bis sich die Schweiz mit Deutschland über die automatische Abführung der Steuern auf die Kapitalerträge einigen wird.

    Für die deutsche Regierung ist es gut, weil man eine handvoll Sündenböcke präsentieren kann, und für die restlichen Leute, die ihr Geld in der Schweiz veranlagt haben ist es auch gut, weil sie weiterhin keine Steuern für ihre Kapitalerträge bezahlen müssen.

    So hat jeder was er möchte, der hohe, finanzielle Verlust, der im Endeffekt durch die Verzögerung entsteht, ist nebensächlich, wichtiger ist es, dass die Bevölkerung ein paar Beruhigungspillen erhalten hat.

    Die Chance, dass es im Endeffekt zu einer anonymen Abführung der Kapitalertragssteuern kommen wird ist durch diese CD-Kauf-Aktion auf jeden Fal wesentlich gestiegen, und das kann nur gut sein. Man wird dann sein Geld weiterhin in Sicherheit bringen können.

  11. #240
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Thaimax",p="822342
    Im Prinzip finde ich es ja sehr gut, dass diese CD gekauft wird.

    Das bedeutet nämlich, dass es noch wesentlich länger dauern wird, bis sich die Schweiz mit Deutschland über die automatische Abführung der Steuern auf die Kapitalerträge einigen wird.
    Das glaube ich weniger..... denn mit den Steuersündern machen sich nach deutschem Recht auch deren Helfeshelfer bei den deutschen Niederlassungen der Schweizer Banken strafbar und die werden genauso eingesackt.... ich weiß nicht, ob die Schweiz sich das auf Dauer leisten kann....

    ..... das dieses Schwarzgeldbunkern in der Schweiz überhaupt möglich ist liegt nicht am Bankgeheimnis, sondern daran das in der Schweiz Steuerhinterziehung kein verbrechen ist. Nur wer Steuerbetrug begeht, spricht seine Unterlagen fälscht wird belangt, wer vergisst Einkommen anzugeben wird geringer bestraft als ein Autofahrer der im Halteverbot steht....

    .... Wir haben nur mal unterschiedliche Rechtssysteme in den Ländern.....

    ....nur wer aus Steuergründen in Schweiz auswandet, der hat von der Schweiz keine Ahnung...... die Steuervorteile bei der Einkommensteuer werden durch die emenz hohen Lebenshaltungskosten mehr als aufgefressen....

Seite 24 von 28 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte