Umfrageergebnis anzeigen: soll der staat geklaute daten kauf und damit ein verbrechen begehen

Teilnehmer
75. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja

    36 48,00%
  • nein

    34 45,33%
  • ist mir egal

    5 6,67%
Seite 20 von 28 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 276

steuersuender

Erstellt von Lille, 02.02.2010, 16:26 Uhr · 275 Antworten · 9.931 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Thaimax",p="821743
    Also willst Du damit sagen, dass die, die nicht mehr als zb. 40.000 Euro im Jahr verdienen, auswandern sollen. So meintest Du das, oder?
    Nö, ich sage wenn jeder eine korrekte Steuerklärung abgeben und ordnungsgemäß seine Steuern zahlen würde, dann hätten wir tatsächlich einen Spielraum die Stuern zu senken.... und das käme dann wieder allen zu gute.....

    *jokemodus an*
    Im übrigen habe ich eine neue Steuereinnahmequelle entdeckt.... wir shaffen die Körperschaftsteuer ganz ab. Dann fallen sämtliche juristischen Personen unter das allgemeine Steuerrecht.... 7800 Euro Freibetrag 14% Eingangsteuersatz und dann in Progression rauf auf 43%.... das wäre dann wirklich gleiches Recht für alle....
    *jokemodus aus*

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Thaimax",p="821745
    Hier wird ein Unterschied gemacht, und das ist gut so....
    Ja, wie im Reich der Tiere alle sind vor dem Gesetz gleich aber manche sind gleicher....ekelhafte, arrogante Einstellung

  4. #193
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: steuersuender

    *jokemodus an*
    Im übrigen habe ich eine neue Steuereinnahmequelle entdeckt.... wir shaffen die Körperschaftsteuer ganz ab. Dann fallen sämtliche juristischen Personen unter das allgemeine Steuerrecht.... 7800 Euro Freibetrag 14% Eingangsteuersatz und dann in Progression rauf auf 43%.... das wäre dann wirklich gleiches Recht für alle....
    *jokemodus aus*
    ;-D

    Ich würde vorher eher kleine Brötchen backen... die Sozialversicherungsbeiträge abschaffen um diese rein über Steuerbeiträge zu finanzieren. Das wäre dann mal sozial gerecht.... nicht so wie jetzt, dass die Reichen für billiges Geld die kompletten sozialen Errungenschaften nutzen können, während weniger Betuchte bis zu 20% ihres Einkommens dafür aufwenden müssen.

  5. #194
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von aalreuse",p="821747
    Zitat Zitat von Thaimax",p="821745
    Hier wird ein Unterschied gemacht, und das ist gut so....
    Ja, wie im Reich der Tiere alle sind vor dem Gesetz gleich aber manche sind gleicher....ekelhafte, arrogante Einstellung
    Falsch! Eine pragmatische Einstellung, die dem Wohl des gesamten Volkes dient, weil sie eben nur Einnahmen beschert.

    Arrogant ist es, wenn man sowas ablehnt, so in der Art wie "haben wir nicht notwendig..nehmen wir eh den eigenen Bürgern weg.." oder so ähnlich...

  6. #195
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von Thaimax",p="821748
    Ich würde vorher eher kleine Brötchen backen... die Sozialversicherungsbeiträge abschaffen um diese rein über Steuerbeiträge zu finanzieren. Das wäre dann mal sozial gerecht.... nicht so wie jetzt, dass die Reichen für billiges Geld die kompletten sozialen Errungenschaften nutzen können, während weniger Betuchte bis zu 20% ihres Einkommens dafür aufwenden müssen.
    Das Kopfpauschalenmodell kann nicht funktionieren..... der Ausgleich über Steuern kann nur dann funktionieren, wenn man Steuern zahlt. Da aber immer mehr in die Armut getrieben werden, können immer weniger auch Steuern zahlen. Wenn man auf Grund seines Einkommens einen Zuschuss zur Kopfpauschale beantragen muss, so erhöht das nur den Verwaltungsaufwand... die Steuern kann man auch weiterhin direkt als Zuschauss an die Kassen zahlen. Gerecht wäre es die Beitragsbemessungsgrene aufzuheben und die Private RV einzustampfen, dann würde tatsächlich jeder nach seinem Einkommen gleich bemessen ohne irgendeinem komplizierten Verwaltungsaufwand.

    Es wurde inszwischen Berechnet, dass Röslers Gesundheitskonzept nicht einen Müden Euro spart sondern, je nach dem welche der Schätzungen man nimmt, irgendwo zwischen 35 und 42 Millarden Mehrkosten verursachen

  7. #196
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von aalreuse",p="821735
    Wenn alles so einfach wäre wie sich der Herr Knarfi sich die Welt und die Menschheit vorstellt, würden im Prinzip ja schon die 10 Gebote reichen. Die Steurehinterziehung würde dann zum Beispiel unter das 8 Gebot fallen. Du sollst kein falsches Zeugnis ablegen.... auch eine Steuererklärung ist ein Zeugnis......
    Nein, die "Steuerhinterziehung" schützt ja gegen das Gebot "Du sollst nicht stehlen".
    Also Fakt ist zunächst mal, dass der Staat gegen christliche Gebote verstößt! Soviel zur "Christlichen" Deutschen Union.

    Aber stimmt deine Behauptung, mnir würden die 10 Gebote reichen? Schauen wir mal nach:

    1. ...Du sollt keine anderen Götter haben neben mir
    Da das Ansichtsache ist, wer oder was ist, kann man gar nicht allgemein definieren, was oder wer ein "Gott neben mir" sein kann. Daher eher ein wichtiger Ansatz, um das Leben zu begreifen, aber für das gesellschaftliche Leben nicht grundsätzlcih relevant. Daher ist die Regel zwar sinnvoll, aber nicht so anwendbar, dass es gerade die deutsche Bevölkerung versteht. Also daher brauchen wir sie nicht.

    2. Du sollst den Namen des Herrn ... nicht missbrauchen
    Hier gilt ähnliches wie unter 1.

    3. Du sollst den Feiertag heiligen
    Auch der Feiertag ist ja relativ. Das gilt auch für "heiligen". Daher ebenfalls weg.

    4. Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren
    Das würde ich etwas mehr verallgemeineren: du sollst alles und jeden respektieren. Das halte ich aber für eine natürliche Selbstverständlichkeit. Mit einem Gesetz kann man das nicht vorschreiben. So etwas muss vom Innen kommen. Also weg.

    5. Du sollst nicht töten.
    So, das wäre mein erster Paragpraph in meinem Gesetzbuch.
    Allerdings wäre das enthalten in "Du sollst niemamden Leid antun". Das behinhaltet ja "Töten".

    6. Du sollst nicht ehebrechen.
    Auch das wäre in meinem ersten Paragprahen "Du sollst niemanden Leid antun" automatisch enthalten, sofern der Ehepartner bei einem Ehebruch Leid empfindet.

    7. Du sollst nicht stehlen
    Ist ebenfalls enthalten in "Du sollst niemamden Leid antun". In Zweifelsfällen einfach vorher fragen: "Stört es Sie, wenn ich sie nun bestehle?".

    8. Du sollst nicht falsch Zeugnis reden ...
    Ist auch in meinem ersten Paragraphen enthalten, wenn durch diese Lüge ein Leid entsteht (ist ja nicht immer der Fall).

    9. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.
    Wie unter 8.

    10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, ...
    Sofern das Weib etwas dagegen hat, gilt auch hier:
    "Du sollst niemamden Leid antun".

    Fazit: ich würde also nur 6 Gebote übernehmen und die in einem einzigen Gesetz vereinen.
    Und mehr braucht man Gesetzbuch nicht.

    Ist nun Steuerhinterziehung ein Teil des einzigen Gesetzes?
    Also Fakt ist ja, dass Steuern Diebstahl sind. Also verstößt erstmal der Staat gegen mein Gesetz. Wird nun Leid angetan, wenn man Steuern "hinterzieht"?
    Nein.

    Man könnte natürlich jetzt sagen, dass dadurch weniger Geld übrig ist für Schulen, Kindergärten etc.
    Da ist zum einen erstmal die Frage, ob man deutsche Schulen überhaupt gut findet oder ob man nicht lieber mit seinem Geld Privatschulen mit sinnvoller Ausbildung bauen möchte. Dafür müsste natürlich die Schulpflicht fallen.
    Also gilt auch hier: es fällt mir mehr Leid an, wenn der Staat nicht sinnvoll nutzt.

    Es gibt so viele private Aktionen von Bill Gates über Unicef bis hin zum kleinen lokalen Tierschutzverein, die zeigen, wie wirkungsvoll Privatinitiativen sein können.
    Nimmt der Staat also kaum noch geld ein, heißt das eben gerade nicht, dass dadurch arme Menschen verhungern. Das Gegenteil ist der Fall. Es bleibt viel mehr Geld übrig (weil die Verwaltung und sinnlose Ausgaben wegfallen), die direkt den Hilfsbdürftigen zur Verfügung gestellt werden. Und das mit echtem sozialen Gewissen und es kommt von Herzen!

    Es kommt also gerade nicht zum Chaos. Genau das Gegenteil würde erreicht werden.
    Und da ich ein soziales Herz habe bin ich gegen einen Staat, gegen Steuern, gegen die Verfolgung von Steuerhinterziehern" und für private soziale Netwzerke, die WIRKLICH helfen und nicht die Neid und Gier erhöhen.

    Denn eins ist klar. Wir leben nicht mehr im Mittelalter oder auch nicht nach dem zweiten Weltkrieg. Früher war ein zentrale Kommunikation über einen Staat vielleicht ja noch ganz sinnvoll. Aber doch nicht mehr heute, wo jede Einzeleperson mit jedem Menschen auf der Welt kommunizieren kann und selber Hilfsgruppen etc. organisieren kann. Viel schneller, effektiver, günstiger und sinnvoller.

    Heute ist doch jede Einzelperson sein eigener Staat. Jeder kann sich das komplette Wissen der Welt selber aneignen. Man braucht weder Schulen noch irgendwelche Staaten oder Propheten, die einem sagen, wo es lang geht.

    Es ist nur schade, dass dieser Fakt künstlich gebremst wird, weil sich da Staaten ja bewusst sind, dass sie Auslaufmodelle sind - und dadurch auch Steuern.

    Wer auf den Staat setzt, setzt auf das falsche Pferd. Genauso wie bei der Autoindustrie. Wie die Steinkohle oder das Öl wird auch das Auto bald aussterben.
    Die Zukunft bist du selber, und du und du und du...

    Und dafür brauchen wir nur ein Gesetz und das gesamte Volk passt routierend und freiwillig auf, dass sich alle danach halten. Bestimmte Erkennungsmerkmale können dazu dienen, wie hoch die Leidgrenze bei jedem ist. Z.B. können Frauen einen grünen Button tragen, der aussagt: "Männer, mich könnt ihr haben." Nur mal so als Beispiel. Dann ist auch vorher absolut klar, was man einem Menschen antun kann.
    Ich würde z.B. einen gelben Button targen, der aussagt: "Mich könnt ihr getrost beleidigen"

    Und damit sind ALLE Probleme der Welt gelöst!

  8. #197
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.030

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von aalreuse",p="821755
    .Es wurde inszwischen Berechnet, dass Röslers Gesundheitskonzept nicht einen Müden Euro spart sondern, je nach dem welche der Schätzungen man nimmt, irgendwo zwischen 35 und 42 Millarden Mehrkosten verursachen
    Wen interessieren noch 2 stellige Milliardenbeträge? ;-D
    Ich hatte, habe und werde nie welche besitzen. Von daher ...


    @ aalreuse

    Wie immer gut geschrieben.

  9. #198
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: steuersuender

    @knarfi

    es ist noch gar nicht all zu lange her, da wärst Du hierzulande für solche Äußerungen auf den Scheiterhaufen gekommen.....

    Zeigt alles nur wieder dein völlig verqueres Welt- und Menschenbild. Wenn du dies als Absoluter Weltmonarch durchsetzen würdest würde die Erde in Blut und Chaos versinken......

  10. #199
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von aalreuse",p="821853
    @knarfi

    es ist noch gar nicht all zu lange her, da wärst Du hierzulande für solche Äußerungen auf den Scheiterhaufen gekommen.....
    Ja, ich weiß, manche leben ja heute noch im Mittelalter.

    Zitat Zitat von aalreuse",p="821853
    Zeigt alles nur wieder dein völlig verqueres Welt- und Menschenbild. Wenn du dies als Absoluter Weltmonarch durchsetzen würdest würde die Erde in Blut und Chaos versinken......
    Nicht als abosluter Weltmonarch. Das widersprecht ja der Logik. Solche Entwickungen können nur von der Menschheit als Gemeinschaft kommen - also ähnlich wie bei der DDR-Revolution, nur in groß.

    Und ja, im Gegensatz zu dir halte ich die Menschen langfristig für lernfähig und daher denke ich, dass sie sich aus der Sklaverei befreien und das dann auch positiv nutzen (um nicht vom Regen in die Traufe kommen).
    Ich brauche also überhaupt nichts zu tun, nur abzuwarten.
    Die Frage ist also nicht, ob es passiert, sondern nur wann. Denn es gibt ja langsam keine Alternativen mehr.

    Überall liegt eine Spannung zwischen Staat und Volk. Deutschland und Thailand sind ja nur 2 Beispiele. Es brodelt erheblich. Und was passiert, wenn der Vulkan überkocht? Er bricht aus. Ein ganz natürlicher Prozeß. Und was passiert, wenn die Lava abkühlt? Es wird ruhig. Also nichts mit Blut und Chaos. Im Gegenteil. Es beginnt eine harmonische, friedliche, gerechte und soziale Zeit. Du wirst es ja sehen (also vielleicht, wenn du zufällig in dem Zeitraum lebst).

  11. #200
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: steuersuender

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="821872
    Zitat Zitat von aalreuse",p="821853
    @knarfi

    es ist noch gar nicht all zu lange her, da wärst Du hierzulande für solche Äußerungen auf den Scheiterhaufen gekommen.....
    Ja, ich weiß, manche leben ja heute noch im Mittelalter.
    Und in Muslimischen Ländern würdest DU noch heute wegen Gotteslästerung gesteinigt

Seite 20 von 28 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte