Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 111

Steckdosen in Thailand

Erstellt von joachimroehl, 15.04.2014, 03:15 Uhr · 110 Antworten · 9.395 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935

    Steckdosen in Thailand

    DSC09839.jpg

    Landesweit eingebaute Steckdosen mit dem Aufdruck NATIONAL oder MICHIMATSU bringen mich immer wieder zur Weißglut.. Kaffeemaschine, Lüfter, Rasierapparat alles fliegt immer wieder schonungslos raus - was tut ihr dagegen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Karl

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    412
    ich benutze Steckdosen von Häco, und habe diese Probleme nicht.

    Häco-Steckdose.jpg

  4. #3
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Will die Dinger im Resort oder sonst wo ja nicht rausruppen..

  5. #4
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    DSC09839.jpg

    Landesweit eingebaute Steckdosen mit dem Aufdruck NATIONAL oder MICHIMATSU bringen mich immer wieder zur Weißglut.. Kaffeemaschine, Lüfter, Rasierapparat alles fliegt immer wieder schonungslos raus - was tut ihr dagegen?
    Ganz einfach: Steckerleiste dabei haben......

    Die Schuko-Stecker halten recht gut in den Wand-Dosen, aber bitte beachten, dass keine Erdung ist......

  6. #5
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Deutscher Schuko sitzt auf Thai gut, Thai auf Thai aber schlecht, wie also lösen?

  7. #6
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    DSC09839.jpg

    Landesweit eingebaute Steckdosen mit dem Aufdruck NATIONAL oder MICHIMATSU bringen mich immer wieder zur Weißglut.. Kaffeemaschine, Lüfter, Rasierapparat alles fliegt immer wieder schonungslos raus - was tut ihr dagegen?
    In jedem Elektrogeschäft gibt es Adapter. Kosten das Stück 5 Baht. Die benutze ich schon seit zig Jahren.
    Nimmst du das Kabel vom Rasieraparat mit und sagst "Adapter" dann wissen die gleich Bescheid.

  8. #7
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Eins meiner "Lieblingsthemen"

    Loesungen
    A) wegschmeissen und erneuern
    B) zurechtbiegen

    Die Dinger haben pro Oeffnung drei Kontaktzungen.
    Zwei seitlich und eine innen (zum Zentrum hin).
    Die Dinger leiern schneller aus als schlechte Unterhosengummis
    Wenn das Ganze dann noch mit dem unausrottbaren "Stecker ziehen" Wahn der Thais kombiniert wird, hat man nicht lange Freude.

    Die seitlichen Kontaktzungen kann man meist mit einem gut isolierten Schraubenzieher wieder etwas reinbiegen (also am Rand einhaken und vorsichtig in die Mitte druecken. Wenns Knack macht: siehe A.
    Damit hat man wieder eine Weile guten Kontakt mit Eurosteckern (wie sie z.B. an deutschen Rasierapparaten dran sind).
    Die hier (anklicken):
    nec-e606-e808y-euro-stecker-adapter.jpg

    Schuko geht deshalb immer gut, weil die Stifte dicker sind und damit die Kontaktzungen erreichen.

    Thai auf Thai: hier greift die innere Kontaktzunge und die kann man leider nicht von aussen "nachbiegen".
    Thais haben hier die Radikalmethode die Stifte am Stecker zu verbiegen. so dass sie vorne dichter stehen.
    Die Thai Stecker darf man eh nur fuer niedrige Leistungen benutzen.
    Da kommt es auf grossflaechigen Kontakt nicht so an.

    Up to you

  9. #8
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Die Preisfrage lautete aber: wie bekommt man thailändische Stecker zu festem Halt in thailändischen Steckdosen..

    @somtamplara: also verbiegt sich drin alles, weil schrottig ohne TÜV Rheinland und nur dicke heimische Stecker helfen, was ich auch schon festgestellt habe..

  10. #9
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Loesung A oder Stifte zurechtbiegen.

  11. #10
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von Cantor Beitrag anzeigen
    In jedem Elektrogeschäft gibt es Adapter. Kosten das Stück 5 Baht. Die benutze ich schon seit zig Jahren.
    Nimmst du das Kabel vom Rasieraparat mit und sagst "Adapter" dann wissen die gleich Bescheid.
    Da waere ich mir nicht so sicher.

    Was fuer ein "Adapter" ist das?
    Welcher Stecker ist am Rasierapparat?

    Wenn am Adapter vorne die duennen flachen "Thaistifte" rauskommen (?), dann ist das nicht hilfreich.

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44