Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

Status "Mia Noi" - ein Modell auch für Deutschland?

Erstellt von Bajok Tower, 18.05.2011, 00:49 Uhr · 83 Antworten · 7.305 Aufrufe

  1. #1
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Question Status "Mia Noi" - ein Modell auch für Deutschland?

    Wäre es denkbar, dass die deutsche Gesellschaft sowas akzeptiert? Quasi eine Farangfrau als Ehefrau und eine andere als Mia Noi, ohne dass die erste sich darüber ärgert...

    Wäre das möglich, wäre z. B. Boris Becker von seiner ersten Frau nicht verlassen worden...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Kenne in meinem Umfeld zwei Leute, die genau das praktizieren. Der eine ist allerdings mit einer Thailänderin verheiratet, der andere hat eine Farang. Beide Ehefrauen sind schon älter und gute Lebensgefährtinnen.

  4. #3
    Avatar von MiPuSa

    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Wäre es denkbar, dass die deutsche Gesellschaft sowas akzeptiert? ..
    Oder anderst gefragt, würde die thailändische Ehefrau eine MiaNoi auch akzeptieren, wenn das Scheidungsrecht in Thailand dem deutschen Recht entsprechen würde? Sehr viele Ehepaare in Thailand verzichten auch heute noch auf eine standesamtliche Eheschliessung und heiraten nur traditionell. Die Abhängigkeit vom Ehemann zwingt die thailändische Ehefrau dazu, vieles was der Ehemann so tut, zähneknirschend zu akzeptieren. Aktueller Fall aus meiner thailändischen Verwandschaft: Bruder meiner Frau (Polizist) möchte seine Mia Noi gerade zur Mia machen und schiesst die noch-Mia mit zwei Kindern in den Wind. Das würde man sich in Deutschland doch etwas öfters überlegen, da der Mann in D nach einer Scheidung zumeist (finanziell) ziemlich gerupft dasteht. In Thailand fügen sich die Ex-Ehefrauen dann eben ihrem Schicksal, da ein Anwalt wohl kaum bezahlbar und der Begriff Rechtshilfe unbekannt.

  5. #4
    Avatar von isaaner

    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    151
    ist eigentlich egal,hier ist es ok,darum haben die farang auch 5exy ladys mit anhang, die ihnen ja soo leid tun ich hab sogar noch eine mia short time.ich denk hier ist es den weibern egal,wichtig ist das sie ein wenig oder auch mehr geld von den farangs bekommen. die thai männer nehmen sich wieder eine junge dumme der machens wieder ein paar kinder,die wenn sie älter werden wieder von den farangs fi....ert werden,weil sie ja so misshandelt wurden.und so dreht sich hier das rad weiter farang dumm dumm zahlt sich krumm bumm bumm

  6. #5
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Was heisst Mia Noi Status? Meine Frau kommentiert das ganz gelassen..........du hast eine Mia Noi und ich gehe zurück nach Thailand.
    Wer mehrere zum ...... braucht, sollte am besten erst gar nicht heiraten.

  7. #6
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    BT, die Antwort kennst Du selbst.
    Aber unter Zugewanderten ist das durchaus üblich.
    Eine vietnamesische Freundin meiner Frau ist die "Mia Noi" eines vietnamesischen Bekannten. Die hat Geschäft, Wohnung und Kind bei Leipzig - die Hauptfrau dasselbe in Thüringen. "Säuberlich" getrennt funktioniert die Beziehung gut.
    Basis ist eine nicht vergessene Praxis aus alten Zeiten in der Heimat.
    Es gibt auch einen vn Spielfilm zu dem Thema, wo die "gehörnte" Ehefrau den im Zwiespalt befindlichen Mann auffordert, sich um beibe Kleinfamilien zu kümmern - ein im deutschen Film unmögliches Happy-End. Hierzulande muß sich der Mann entscheiden oder er bringt sich um.

    http://www.cineman.de/movie/2000/ALa...te/review.html

    P.S.: Natürlich muß man sich sowas finanziell auch leisten Können.....

  8. #7
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Was heisst Mia Noi Status? Meine Frau kommentiert das ganz gelassen..........du hast eine Mia Noi und ich gehe zurück nach Thailand.
    Wer mehrere zum ...... braucht, sollte am besten erst gar nicht heiraten.
    Was meinst Du wie viele es wohl gibt, bei denen ab einem gewissen Alter nichts mehr läuft und die Leute aus anderen Gründen zusammen bleiben wollen?
    Es soll ja auch Frauen geben, die froh sind wenn Mann sie diesbezgl. in Ruhe lässt. Könnte auch ein wenig mit dem Alter zusammen hängen. Der größte Fehler des Mannes soll ja dem Vernehmen nach sein, zu glauben, seine Frau bliebe stets so wie er sie kennen gelernt hat.

  9. #8
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Da mag was dran sein. Aber es ist nicht generell so...........

  10. #9
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Da mag was dran sein. Aber es ist nicht generell so...........
    Sagt ja niemand. Es hat ja auch nicht generell jeder Mann eine MiaNoi - nicht mal in Thailand.
    Und wenn die eigentliche Partnerin jung genug ist, ist die Wahrscheinlichkeit in eine solche Situation zu verfallen ohnehin geringer.

    Andererseits, eine langjährige Lebensgefährtin, gleichaltrig oder sogar ein wenig älter als Mann selbst, die einen durchs Leben begleitet und mit der Mann wie mit einer guten Schwester über alles reden kann - auch über die Auswahl und Akquisition einer MiaNoi, ist Gold wert.

  11. #10
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Das geht mir nicht in den Kopf, eine Zweitfrau, in Thailand, als Farang, für was? Eine mehr die spricht und etwas will.
    Ich habe meine Ehefrau, mit der bin ich glücklich. Wenn ich ab und zu mal was anderes möchte suche
    ich mir eine junge, hübsche, aufgeschlossene, zu allem bereit Barlady, der gebe ich 1000 Baht
    und nach Beendigung der Zusammenkunft ist der Käse gegessen. Viel billiger, viel Abwechslung,
    keine Eifersucht und auch keine außerplanmäßigen Forderungen.
    In Europa ist es ja nichts anderes, das letzte was ich in Deutschland möchte, ist eine Zweite
    im Hintergrund die auch irgend welche Forderungen stellt.
    Seine Freiheiten sollte man sich schon behalten, aber immer erst nachdenken was dies auch
    an Freiheit kosten kann. Ob jetzt eine Mia Noi oder eine nette von der Bar, wo ist der Unterschied.
    ...... sind sie alle zwei, nur die eine ist für mich halt ehrlicher.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37