Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Spektakuläre Höhlenrettung

Erstellt von schimi, 19.06.2014, 19:46 Uhr · 46 Antworten · 2.773 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Es ist aber für die meisten hier völlig OK wenn einer ohne KV Behandlungsbedürftig aus TH nach D zurückkommt und dann sofort alle KV Leistungen in Anspruch nimmt. Obwohl das auch auf meine Kosten geht rege ich mich nicht auf und frage auch nicht nach wie hoch die denn sind.
    Wenn er das kann, dann hat er seine Beitraege bezahlt. Damit natuerlich rechtmaessigen Anspruch auf die Versicherung. Wenn er keine Beitraege bezahlt hat, dann gibt es auch keine Ansprueche, selbst nicht bei der Gesetzlichen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Ich finde jetzt die Aufregung für mich nicht nachvollziehbar, wenn man eine reine Information erfragen möchte, aus welchen Töpfen denn dieser Rettungseinsatz bezahlt wird. Das er bezahlt wird ist eh klar. Dass der Mann gerettet werden musste ist genau so klar.

    Jetzt mal ein bisschen Äpfel und Birnen.

    Ein Arbeitnehmer möchte eine private Invaliditätsversicherung. Mit der Angabe, dass er z.B. Kite-Surfen betreibt, wird er entweder abgelehnt oder muss doppelten Beitrag bezahlen.

    Mit ein wenig rumspinnen, würde ich auf die Idee kommen, dass es extra Versicherungen für diese Tätigkeit geben könnte.

  4. #33
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Ich überlege, ob ich mir die Rechte an der Geschichte sichere und daraus für das ZDF einen Vierteiler produziere. Als Titel schwebt mir vor, "Rettung aus dem Riesending" oder "Aus dem Riesending gerettet". Für die Hauptrolle würde ich Iris Berben engagieren und ihr einen Vollbart ankleben. Der Vierteiler soll ja immerhin authentisch rüberkommen.

  5. #34
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Als Titel schwebt mir vor, "Rettung aus dem Riesending" oder "Aus dem Riesending gerettet". Für die Hauptrolle würde ich Iris Berben engagieren und ihr einen Vollbart ankleben. Der Vierteiler soll ja immerhin authentisch rüberkommen.
    Ein P.orno mit Iris Berben stell ich mir nicht so doll vor.

  6. #35
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ein P.orno mit Iris Berben stell ich mir nicht so doll vor.
    Jetzt wohl nicht mehr, aber vor 40 Jahren?

  7. #36
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Seit 40 Jahren kannst Du Dir da nichts mehr vorstellen? Alle Achtung das Du die Tastatur noch erkennst.
    Vor 40 Jahren hießen diese Filme übriges auch noch schwedische Western, ein Genre was sogar die Forensoftware nicht mehr kennt.

  8. #37
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    ...ein Genre, was sogar die Forensoftware nicht mehr kennt.
    Ich auch nicht!

  9. #38
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.850
    nun ist die Diskussion, in wie weit es berechtigt ist, dass Krankenversicherungen die Kosten bei Unfällen von Extremsportlern ausschliessen, nicht neu,

    auch die Frage, in wie weit der Höhlenforscher überhaupt gesundheitlich noch fit genug war,
    eine derartige Forschngsmission auszuführen, hat seine Berechtigung.

    Persönlich habe ich nix dagegen, wenn die Frage der Verhältnismässigkeit gestellt wird,
    nicht bezüglich der Rettungsmission,
    sehr wohl aber bezüglich der Höhlenforschung und der gesundheitlichen Kondition der beteiligten,
    so sie denn wirklich einen offiziellen Auftrag für die Forschung hatten.

    Aber wie es in Deutschland so ist,
    wird dieses Thema uns in den Medien mit Sicherheit noch beschäftigen.

  10. #39
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    nun ist die Diskussion, in wie weit es berechtigt ist, dass Krankenversicherungen die Kosten ..............
    Ich denke, du hast begriffen, auf was ich hinaus wollte.
    Heute in den Nachrichten wurde noch einmal klar gesagt, dass die Aufteilung der Kosten für die 700 Helfer (stimmt die Zahl wirklich?) noch keine Kostenstelle gefunden haben.

  11. #40
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Ich verstehe die Kostendiskussion nicht wirklich, der Staat, in dem Fall BW, wird den Grossteil der Kosten übernehmen müssen, schliesslich ist er öffentlich Bediensteter. Mitarbeiter - Johann Westhauser

    Und ob jemand Fit war wenn er kommt der Steinschlag, ob Über-und Untertage, ist unerheblich.

    Und ob der Forschungsauftrag offiziel war, oder nicht? Wenn die Menschen immer auf offizielle Forschungsaufträge gewartet hätten, würden wir hier auch noch in Höhlen leben, und T heiland wäre unbekannt, damit das Forum nicht nur aus diesem Grund, nicht existent.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte