Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 132

Self Defence -Selbstverteidigung-wie schütze ich mein Leben ect / § und evtl. Folgen.

Erstellt von Nokgeo, 14.12.2015, 15:20 Uhr · 131 Antworten · 7.226 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.067
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    zum einen wäre das ......

    Gegenden und Zeiten vermeiden wo man mit Übergriffen rechnet

    unter Umständen die Straßenseite wechseln wenn einem dubiose Gestalten entgegenkommen

    nicht unbedingt ne große Klappe riskieren

    SV trainieren, das erhöht die Chancen und die eigene Fitness und kann Spaß bringen.

    Lieber die Geldbörse mit ein paar Euros rausgeben, statt schwerstverletzt werden. Dafür kann man eine zweite Geldbörse mit sich führen mit 20€

    Es ist nunmal so wir werden älter und damit schwächer, da muss man umdenken. Aber ich sag auch meinem Jungen pass auf mit wem Du Dich anlegst, heutzutage sind viele Täter bewaffnet und anders als wir Deutsche bestens organisiert, sodaß ruckzuck aus einem Gegner fünf und mehr werden.

    Das ist die Realität.
    kann ich leider bestätigen . .wurde von 4 albanischen Kids VOR meiner Wohnung . . eine Haltestelle in einer belebten Strasse . . . fast totgeschlagen wegen einer Nichtigkeit (erzähle ich gerne gegen pm). Nur die Ankunft einer Streife hat mir das Leben gerettet. Die hatten Schlagringe und ich bloß meine eiserne Faust !

    Ich wünsche mir manchmal, dass der Notwehrparagraf von Florida auch bei uns gilt. Wer weiß, vielleicht wird das bald Realität, wenn Übergriffe gemeinsam ausgehender Araber (immer zu dritt oder mehr) gegen Deutsche (gerne mal alleine unterwegs) überhand nehmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.067
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wenn ein Täter wegläuft, egal ob bewaffnet oder nicht, endet die Selbstverteidigung, da man selbst auch weglaufen kann oder sich passiv schützen kann hinter einer Wand oder Baum.

    Wovon Du sprichst nennt man Selbsjustiz und die ist verboten. Was ich auch als gut ansehe, ansonsten hätten wir hier amerikanische Verhältnisse wo jeder auf jeden ballern kann aus unterschiedlichsten Motiven heraus weil es überall Waffen gibt.

    Auch das verhindert keine Einbrüche und Überfälle sondern führt zur Aufrüstung aller Seiten.

    Du hast nicht gelesen, was ich geschrieben habe.

    AUCH EIN WEGLAUFENDER TÄTER DREHT SICH SCHON MAL UM UND SCHIESST !!!

    Da dies nicht auszuschliessen ist, gilt: Auf Sie mit Gebrüll !

    I'd rather be sorry than have to worry !

    . . was schreibst Du da von "unterschiedlichen Motiven" . . die Typen SIND DEFINITIV mit GEWALT in das EIGENTUM eines ANDEREN eingebrochen.

    MEHR Motiv braucht es nicht!

  4. #103
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen

    Ich wünsche mir manchmal, dass der Notwehrparagraf von Florida auch bei uns gilt. Wer weiß, vielleicht wird das bald Realität, wenn Übergriffe gemeinsam ausgehender Araber (immer zu dritt oder mehr) gegen Deutsche (gerne mal alleine unterwegs) überhand nehmen.
    wenn jeder ne Waffe hätte wäre die Welt und unser Alltag viel unsicherer, es gibt genügend Leute die im Suff aggressiv werden und mit einer Schußwaffe ein übles Problem darstellen würden, kann dann auch mal der eigentlich nette Nachbar sein der sich über zu laute Musik aufregt.

  5. #104
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Du hast nicht gelesen, was ich geschrieben habe.

    AUCH EIN WEGLAUFENDER TÄTER DREHT SICH SCHON MAL UM UND SCHIESST !!!

    Da dies nicht auszuschliessen ist, gilt: Auf Sie mit Gebrüll !

    I'd rather be sorry than have to worry !

    . . was schreibst Du da von "unterschiedlichen Motiven" . . die Typen SIND DEFINITIV mit GEWALT in das EIGENTUM eiones ANDEREN eingebrochen.

    MEHR Motiv braucht es nicht!
    was Du als private Einstellung und Möglichkeit siehst bleibt dir unbenommen, bewaffne Dich, schieß auf einen fliehenden Täter und finde Dich im Knast wieder, alles Privatsache. Illegale Waffen gibts zu kaufen.

    Ich möchte keine Gesetzeslage wie in Amerika, am Ende schießt Du auf einen fliehenden Einbrecher mit einer automatischen Waffe, feuerst ne Salve in die Nacht und triffst dann mich, fände ich nicht gut.

  6. #105
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.067
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    wenn jeder ne Waffe hätte wäre die Welt und unser Alltag viel unsicherer, es gibt genügend Leute die im Suff aggressiv werden und mit einer Schußwaffe ein übles Problem darstellen würden, kann dann auch mal der eigentlich nette Nachbar sein der sich über zu laute Musik aufregt.
    das ist völlig richtig.

    Ich persönlich finde das Thema ein zweischneideiges Schwert.

    Mir hat mein Buddy, ein Amerikaner aus einer Grossfamilie in den Südstaaten, mal folgendes gesagt :

    Wenn dich einer mit nem Baseballschläger angreift, sag ihm zur Verteidigung, dass er richtig treffen soll, weil Du sonst das nächste Mal ihm mit einem Messer gegenüber stehen wirst.

    Wenn dich einer mit dem Messer angreift, sag ihm, dass er richtig treffen soll, da Du im fall des Überlebens das nächste Mal ihm mit einer Pistole bewaffnet gegenüber treten wirst.

    Wenn dich einer mit einer Pistole bedroht, hast Du Keine Ausrede mehr !

  7. #106
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.067
    ich finde es ja auch nicht richtig, dass man Waffen an jedermann/frau ausgibt, in dem Glauben, sie werden schon vernünftig damit umgehen. Wir sehen am Beispiel von Staaten , die solche freien Waffengesetze haben ( USA, Dominikanische, Nigeria), das man den Menschen nicht dahingehend erziehen kann.

    Aber wenn im Deutschland der NEUZEIT junge A---löcher in mein Haus einbrechen, und ich weiss dass sie nicht aufhören zu treten, auch wenn ich schon am Boden liege . . . dann greife ich zur einer Waffe !

  8. #107
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Ich kannte einen, der wurde wegen versuchten Totschlags angeklagt. Er war Kampfsportler und setzte diese Kenntnis in einer Notwehrsituation ein, aber halt so heftig, dass es der Staatsanwalt als übertrieben betrachtete. Es endete, glaube ich, mit einem Freispruch.


    Aachen.jpg Süddeutsche Zeitung Nov 2014

  9. #108
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.067
    es sollte einen Gesetzeszusatz geben, wie im Buddhismus : Tu Schlechtes , erwarte nichts Gutes. Füge anderen Gewalt zu, erwarte dafür getötet zu werden.

    watt bin ich froh dass meine Mudda immer sagte, Auge um Auge, Zahn um Zahn

    meiner Meinung nach DIE GERECHTIGKEIT auf Erden

    wenn Du tötest, sollst Du umkommen

  10. #109
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Ok..soweit.
    Was wäre denn dein Rezept, für den,der " nicht gut zu Fuss ist "..? und keine organisierte Gegenwehr leisten kann ?
    Das kommt auf die Situation an. Wenn man überfallen wird, dann hat man in der Regel eh keine Zeit mehr zum Denken. Rolf hat ja auch schon Einiges da zu geschrieben. Wenn jemand der nicht in der Lage sich zu verteidigen und ein Streitgespräch hat, dann sollte er versuchen mit beruhigender Gestik den Aggressor zu signalisieren, dass man bereit ist sich zurückzuziehen. Oft wirkt es Wunder, wenn man die Handfläche in Richtung des Widersachers streckt und dabei ein kleines Stück zurückweicht und einige beruhigende Worte sagt.

    Was soll ich anderes erzählen, wenn jemand körperlich nicht mehr in der Lage ist sich geradezumachen oder wegzulaufen? Ich selber bin bin da kein Kind von Traurigkeit und ich bin zum Glück noch in der Lage mich zu wehren und ich habe auch einige Erfahrungen mit eskalierenden Situationen. Ich bin mit so einer Scheisse sich wehren zu müssen aufgewachsen und habe einen ausgeprägten Instinkt für solche Situationen entwickelt.

  11. #110
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Das kommt auf die Situation an.

    Wenn jjr emand der nicht in der Lage sich zu verteidigen und ein Streitgespräch hat, dann sollte er versuchen mit beruhigender Gestik den Aggressor zu signalisieren, dass man bereit ist sich zurückzuziehen. Oft wirkt es Wunder, wenn man die Handfläche in Richtung des Widersachers streckt und dabei ein kleines Stück zurückweicht und einige beruhigende Worte sagt.
    Ok ..das mag funktionieren..je nach Gegenüber.
    Kann auch andersrum gehen...
    Ohh ein Opfer..
    Nun erst recht..

Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie bekomme ich meine Ex Frau aus dem Mietvertrag?
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 29.09.17, 11:29
  2. Wie reinige ich mein System?
    Von raksiam im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.03.10, 13:32
  3. Wie kann ich meine Flugmeilen einlösen
    Von Willi im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.09, 19:40
  4. Wie sicher ich meine Frau ab?
    Von ph986 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.10.05, 05:54
  5. Wie schicke ich meine Unterlagen sicher!!??
    Von octallus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 21:52