Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Selbstbedienungsladen Bundestag

Erstellt von Khun Sung, 06.05.2008, 09:59 Uhr · 51 Antworten · 2.637 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="587679
    Wir (unsere Jugend) sind so verwoehnt und schlapp (unmotiviert) wir sitzen nur noch heulend und meckernd in der Ecke
    Tja, auch eine Folge der 68iger,
    lauwarme Erziehung, keine Ideale, alles Peace

    jeder zweite ist verweichlicht und zig mal krank im Jahr
    wegen Lapalien,
    aber in der Not wird nach "Vater Staat" gerufen und geflennt

    eine generation von Versagern wächst heran

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="587694
    [...]eine generation von Versagern wächst heran
    Das glaube ich dir - da trittst du im Aldi doch ganz anners auf, wenn das Bier warm ist

  4. #13
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    Zitat Zitat von Kali",p="587698
    Das glaube ich dir - da trittst du im Aldi doch ganz anners auf, wenn das Bier warm ist
    Du meinst in der Küche - wenn das Bier nicht kalt ist ;-D

    Zu Aldi muss meine Frau - mir ist das zu anstrengend - und
    sie kommt wenigstens mal unter Leute

  5. #14
    Avatar von MooKai

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    536

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    [quote="Kuki",p="587667"]
    Zitat Zitat von Khun Sung",p="587663

    Vielleicht muss das Wort auch erst geschaffen werden,
    welches dieses Verhalten beschreibt
    Staatsräuber ;-D

  6. #15
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    Gönnt doch den armen Kerlen auch mal was.

    Die leisten den ganzen Tag selbstlose, beinharte Knochenarbeit, damit es funzt im Staate, und werden jetzt noch wegen dieser paar Krümel angemosert.

    Also ein bisschen mehr Großzügigkeit meine Herren.

    In THL wird da nicht von läppischen 9 % gesprochen, da wird genommen was man braucht, solange man in der richtigen Position ist.

    Grüße
    Mandybär

  7. #16
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    ja...die sind wirklich arm (ich sag jetzt nicht in welchem Körperteil ;-D )
    Da gibt es Zulagen für Schreibmittel und Krawattengeld.....sonst würden die von ihrer lumpigen Diäten noch rumlaufen wie die Penner....das geht ja nicht

    Ich hab jetzt echt Mitgefühl und Tränen in den Augen (vor lachen)
    und dabei ist das gar nicht zum lachen
    Kuki

  8. #17
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    Na eines ist mal Fakt!
    Die meisten der Herren und Damen stehen tagtaeglich in der oeffentlichkeit!
    Es gibt im Bundestag Leute die sich da als Abgeordnete nen "Lenz" machen - gar keine Frage!
    Die meisten haben allerdings einen Terminkalender, mit denen moechte ich nicht tauschen!
    Staendig muss man aufpassen was man sagt, was man macht....
    mal locker mit der Familie ( wenn die Zeit fuer familie ueberhaupt da ist ) ein bissel Privatleben - ist nicht!
    Einfach mal so ins Freibad, in der Eisdiele sitzen....

    So toll ist der Job nicht! Und wenn man sich mal anschaut was es dafuer Netto gibt (sein Privatleben haengt man an den Nagel! )
    Jeder Angestellte im mittleren, gehobenem Managment in der Industrie - der lacht sich schlapp!
    Es gibt in D 1000de Positionen die locker >=15.000 Euro p.M und mehr verdienen und ihre privaten Freiheiten haben!

    Nehm ich die Politiker jetzt in den Schutz? JAEIN!
    Die sollen von mir aus 100.000 jeden Monat bekommen!
    Was verdient den ein Ackermann oder wie die alle heissen?
    ABER!
    Die Damen und Herren muessen - genau wie in der Privatwirtschaft - fuer ihre Entscheidungen "gerade stehen", zur Verantwortung gezogen werden!
    Sie haben einen "Betrieb" zu managen - den Betrieb Bundesrepublik mit rund 70 Millionen Einwohnern!
    Das haben sie im Sinne der Buerger zu tun!
    Keine Freibriefe mehr - unsinnige Entscheidungen, Steurgelder verschwenden fuer unsinnige Projekte, Verwaltungsvorschriften, Gesetze die einem das Leben nur unnoetig Schwer machen, Steuergesetze an jedem vernueftigem Menschenverstand vorbei....
    Sie sollen Geld bekommen, vernueftiges Geld wie ein Manager - dafuer aber die entsprechenden Leistungen bringen und bei Versagen, Fehlern auch die Kosequenzen spueren!!

  9. #18
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    Wut auf Große Gehaltskoalition

    Von Björn Hengst

    "Unverschämtheit", "Raffgier", "schamlos": Die von der Großen Koalition geplante üppige Diätenerhöhung stößt auf scharfen Protest. "Gleich in den Papierkorb!" fordert der Steuerzahlerbund. Der Beschluss fördere die Politikverdrossenheit der Bürger, schäumen die Grünen.

    mehr Spiegel online

  10. #19
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="587746
    Sie sollen Geld bekommen, vernueftiges Geld wie ein Manager - dafuer aber die entsprechenden Leistungen bringen und bei Versagen, Fehlern auch die Kosequenzen spueren!!
    Also sollen sie auch wie die Manager mal mit dem Bundesrat nach Rio alá Peter Hartz!!!
    ;-D ;-D

    Aber im großen und ganzen gebe ich Dir recht.

  11. #20
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Selbstbedienungsladen Bundestag

    Es gab zum Ende der ketzten Legislaturperiode mal die Ueberlegung die Diaeten zu verdoppeln und gleichzeitig alle Politikerpensionen komplett abzuschaffen.

    Haette ich gut gefunden das so zu machen.

    Ich hab gar nix gegen bessere Bezahlung damit man auch mal vernuenftige Leute fuer den Job kriegt.
    Aber: Es ist noch kein Jahr her als eine Anhebung um 10 %fuer zwei Jahre beschlosen wurde.

    Ja steh ich denn im Wald? Wo gibts denn in der Wirtschaft, dass bei einem ueber zwei Jahre laufenden Tarifvertrag nach 10 Montaten mal wieder aufgesattelt wird?
    Und das von den Leuten die predigen, man muss jeden Tag den Guertel enger schnallen.

    Ich hab vor diesen Eierkoepfen die Schnauze so was von voll.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt
    Von tomtom24 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.06.09, 08:48
  2. DEUTSCHER BUNDESTAG – Petitionsausschuss - Visaangelegenheit
    Von schauschun im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.12.07, 11:30
  3. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 17:21