Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

Seitensprung jetzt strafbar

Erstellt von Doc-Bryce, 30.10.2007, 10:41 Uhr · 62 Antworten · 3.462 Aufrufe

  1. #51
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    Zitat Zitat von maphrao",p="538795
    Ich bestreite nicht, dass die Ehe Vorteile hat (wobei man auch ohne Ehe treu sein kann, von daher ist die Ehe für mich überflüssig, ich brauche keinen Vertrag, um jemandem Liebe zu beweisen), aber wenn beide Partner mit Seitensprüngen einverstanden sind, ist es kein Problem und bringt die nötige Würze ins 5exualleben.
    der schuss kann auch nach hinten losgehen. da sollten schon beide partner für dieses ansinnen geeignet sein.
    mein nachbar um die ecke hatte auch diese würze in seine ehe mit einer damals 25 jährigen, wunderschönen frau eingebracht. er installierte extra noch eine liebesschauckel für sein lieblingsspiel "bang my wife". heute ist die ehe schon längst zerbrochen und sie sehe ich mit nun knapp 40 jahren als single von bar zu bar jeten. in einem gespräch gestand sie mir, dass das ganze auf seinen wunschvorstellung beruhte und sie nur widerwillig teilnahm.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    Zitat Zitat von maphrao",p="538795
    .... wenn beide Partner mit Seitensprüngen einverstanden sind, ist es kein Problem und bringt die nötige Würze ins 5exualleben.
    :bravo: maprao: Das sind Einsichten!

    habe hier bisher nur von "Fehltritten", fremdgehen, sprich "Ehebruch" gelesen, das kommt mir vor wie im Mittelalter oder in Kulturen wo der Mann darf und die Frau nicht.

    In meinen Augen ist die "Ehe" ausschliesslich ein Instrument!

    Zitat Zitat von maphrao",p="538795
    .... 40 Jahre 5ex nur mit einer Frau und jeden Tag massig Schönheiten auf der Strasse sehen, das würde mir weh tun, das ist unmöglich.
    korrekterweise muesste es Frau/Mann heissen!

    Mal die, die mit dem was sie haben befriedigt sind, ausgelassen; was ist denn mit den "kaputten" Ehen, wo er/sie aus was auch immer fuer Gruenden sich nicht trennen will, wo Nichts mehr laeuft, oder auch einfach der "drive" gestorben ist?

    Was ist wenn er/sie jede Menge 5exuellen Appetit hat, der aber nicht befriedigt wird?

    Oder ist 5ex nicht der der Dreh-und Angelpunkt zwischen den beiden Geschlechtern?

    Wenn nicht, dann stellt sich die Frage: Warum Ehe?
    Wenn ja, dann stellt sich die gleiche Frage!

    maprao hat das ja schon angesprochen, wer wuerde Tag um Tag , auch wenn es Sachertorte waere, freiwillig ausschliesslich diese essen?

    Was ist "Treue", ist das nicht nur ein anderes, schoen verbraemtes Wort fuer "Besitzgarantie"?

    Was ist Liebe? Im besonderen die "Liebe" zum anderen Geschlecht, ist das nicht ebenfalls nur der suesse Zuckerguss ueber dem Trieb?

    Da bekommen Begriffe wie "Safe 5ex" ganz neue Dimensionen!
    Den taeglich, staatlich garantierten Zugriff!



    Letztendlich bleibt es Jeden selbst ueberlassen....Moment mal...noch mal schauen... stand da nicht noch irgendwo der "Marquise de Sade" im Buecherschrank...such....

  4. #53
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    Drum prüfe,
    wer sich ewig bindet,
    ob sich das Herz
    zum Herzen findet

  5. #54
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    aber wenn beide Partner mit Seitensprüngen einverstanden sind, ist es kein Problem und bringt die nötige Würze ins 5exualleben.
    tach marph,

    du doch von derzeitigen st partner odder so, dann iss das mit sicherheit,
    no pompem :P

    in einer langfristigen beziehung mache das x, iss gleichzusetzen mit dem
    anfang vom ende, alle weiteren interpretationen sind einseitige wunschvorstellungen.

    gruss

  6. #55
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    ...strafbar ? Nun, wenn überhaupt, könnte man es als Ordnungswidrigkeit durchgehen lassen - also Widrigkeit gegen die (bestehende) Ordnung. Ein Bußgeld, und jut is´ ! Auch keinen Eintrag ins Führungszeugnis

    Ehe als Instrument ? Sicherlich, wobei mir der Begriff ´Funktion´ eigentlich besser zusagt. 5exualität, oft genug flapsig rübergerbacht, hat eine in der Tat nicht zu unterschätzende Funktion, wobei die Bedürfnisse (Neigungen) bei jedem anders, z.T. auch ähnlich gelagert sein dürften. Für die eigene Psychogygiene ist es unabdingbar erforderlich, diese seine eigenen Bedürfnisse nicht nur zu erkennen, sondern sie auch aus zu leben. (Ich rede nun nicht von Padophilen, Sodomisten und ähnlichen Abartigkeiten.)
    Ansonsten tut man sich nur selbst bei die Erbse.

    Liebe und ´Treue´ (mehr die Treue zu sich selbst) sind für mich allerdings kein hanseliger Schmarrn, weil sie einen Teil meiner Gefühlswelt ausmachen, eben das Wohlgefühl im Bauch, dass u.a. auch übermäßigen Harndrang verhindert. Eine Überstrapazierung seiner eigenen 5exualität ist meiner Ansicht nach lediglich eine Begleiterscheinung des aus dem Kapitalismus entstandenen Leistungs- und Warendenkens, was letztendlich nur Druck und auch Angst erzeugt.

    Heute fühle und denke ich monigam, tut meinem Seelenheil gut - vielleicht auch, weil ich in meinem Leben aus Leistungsstreben und Versäumnisängsten heraus zuviele (Frauen) verletzt habe.

  7. #56
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    Wo doch hier das Kernthema Bußgeld fürs Fremdgehen ist:

    Wie schaut es dann eigentlich mit der Frau aus die schon 3 x hintereinander lieber ihre Migräne hat. Kann diese dann auch wegen Vernachlässigung ihre Pflichten oder Arbeitsverweigerung verklagt werden.


    Es sollte doch jedem selbst überlassen sein was er tut. Rechenschaft ist er in Falle einens Falles nur seinem Partner gegenüber schuldig und niemanden sonst. Punkt!


    phi mee

  8. #57
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    Zitat Zitat von superThai",p="538809
    ich brech ab vor lachen..welche(r) frau/mann möchte das sich seine bessere helfte von jemand anderen 5exuell befriedigen lässt. sicherlich ein schönes gefühl wenn zb die frau nach hause kommt, und du weißt das ein anderer mann gerade mit deiner frau geschlafen hat man kann ja netterweise noch fragen ob es schön war..
    Wenn ich mir das Recht herausnehmen will, ab und an mal ein wenig Abwechslung zu haben, muss ich es auch meiner Partnerin zugestehen. Ob ich begeistert darüber bin, ist ne andere Frage, jedenfalls ist es für mich die bessere Option. Ein Leben lang nur 1 Frau, das ist halt nix für mich.
    Ausserdem sollte man da zwischen wahren Gefühlen und reinem 5ex aus Spass unterscheiden, das lässt sich durchaus unter einen Hut bringen.
    Oder was meinst du, warum weltweit die .......clubs und Seitensprung-Agenturen boomen, wie nie zuvor?
    Der Anfang vom Ende war für mich bisher immer die Tatsache, dass ich durch zu viel Monogamie gelangweilt aus der Beziehung geflüchtet bin.
    Ihr müsst nicht immer eure eigene Einstellung (oder vielleicht eher der Einstellung, die durch die Medien als die einzig wahre dargestellt wurd) auf alle anderen projezieren, das ist engstirnig und intolerant.
    Ich werfe schliesslich auch niemandem vor, das Leben zu verpassen, weil er seit 20 Jahren treu ist. Vielleicht ist es der Wunsch manchen Menschen, aber die meisten dieser Menschen haben mir spätestens im Suff zugesteckt, dass sie sehr gern man wieder was neues probieren möchten.

  9. #58
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    migräne ist ein eindeutiges zeichen von desinteresse am gegenüber, also strafbar nach paragraph soundso, im notfall paragraphen für unterlassene hilfeleistung.

  10. #59
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    Zitat Zitat von antibes",p="538843
    migräne ist ein eindeutiges zeichen von desinteresse am gegenüber, [...]
    Dann machen sich allerdings auch all' die Borussia Mönchengladbach-Fans strafbar, die heute Abend vor der Glotze sitzen

  11. #60
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Seitensprung jetzt strafbar

    vielleicht eher der Einstellung, die durch die Medien als die einzig wahre dargestellt wurd
    Das scheint ja eher andersherum zu sein. Die Medien wollen uns derzeit einreden, dass wir hinter dem Mond leben, wenn wir Dinge für wertvoll halten, deren Wert uns bereits aberkannt wurde.
    Ich habe mich durchaus ernsthaft auseinandergesetzt mit diesen Fragen. Ganz einfach, weil ich betroffen war. Niemand, nicht einer, hat Nachfragen standhalten können. Im Suff an der Bar finden sich nunmal reichlich Hengste, das ist doch kein Beweis für wahre Bedürfnisse.

    Jeder soll tun und lassen was er mag. Eine Ehe einzugehen ohne die Konsequenz aufbringen zu wollen, ist einfach unehrlich.
    Sich selbst zu unterdrücken um den Anschein einer Ehe aufrechtzuerhalten ist ebenso unehrlich.

    Wenn Menschen mir erzählen, dass sie von ihren Gefühlen derart beherrscht werden, dass sie jede Entscheidungsfähigkeit verlieren, dann kann ich die nur bedauern. Bei mir ist das nicht so, und ich kaufe das den wenigsten ab, dass sie dermaßen unreif geblieben sind.
    (Mein Bauch gehört mir! Meine Gefühle ebenso, ich bin keine Marionette von 5exualobjekten.)

    Gerade in meiner Zeit in TH, in geringerem Maß auch hier, sehe ich Unmengen an potentiellen 5exualpartnerinnen. Ich käme jedoch nicht auf die Idee, mein gesamtes Leben in Unordnung zu bringen, einschliesslich der Verletzungen der Partnerinnen, um da kurzsichtig mit umzugehen.

    Ehe ohne Bedeutung kann nicht Thema sein. Abschaffen von Doppelmoral wäre der beste Schritt. Wenn Ehe (einschliesslich der Treueerwartung bzw des Treueversprechens), dann dürfte in einer Gesellschaft auch ein Konsens darüber bestehen, also auch eine Unterstützung bzw Sanktionen (Ordnungswidrigkeit war ein guter Einwurf) vorhanden sein.

    Ist doch Unsinn, sich mit nichtssagenden Begriffen zu umgeben nur um sich nicht mehr verantworten zu müssen.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt! An Kor Wat auf VOX.
    Von dawarwas im Forum Event-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.07, 23:17
  2. Einreise mit erschlichenem Touristenvisum nicht strafbar
    Von Rene im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.05, 08:15
  3. Unterdrücken von E-Mail kann strafbar sein
    Von a_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.05, 04:18
  4. Seitensprung in Thailand - aber wie?
    Von Chak2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 29.09.04, 13:42