Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Segeln

Erstellt von Tademori, 17.07.2009, 18:38 Uhr · 30 Antworten · 1.980 Aufrufe

  1. #1
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Rentengarantie ........

    @Thaimax
    Hatte den Fred nicht mehr so aufmerksam verfolgt. Und mir war einfach mal gerade langweilig, muß mir wahrscheinlich die halbe Nacht um die Ohren schlagen, da heute unerwartet früh mein Motor aus der Werkstatt gekommen ist. Morgen Flut extrem früh und ich hab noch gar nichts gepackt, vorbereitet, geladen (GPS, Batterie) etc.

    Ansonsten hast Du ja auf den letzten Seiten alle "Gegenargumente" - wenn die entsprechenden Kommentare so nennen möchte - schon kompetent zurechtgerückt, da war meine Einmischung wahrlich unnötig. Frage mich nur, was Du noch in dem Fred willst, da ist doch beim Hauptposter Hopfen und Malz verloren...

    OT: Der 16 m Cat liegt inzwischen im Wasser, auch wenn da noch einiges an Arbeit nötig ist. Wäre zu verkaufen, im jetzigen Zustand schätze ich mal auf 1.5 Mio VHB... Soll aber keine Empfehlung sein. Das ist halt Sperrholz/Epoxy Sandwichbauweise und die ist grundsätzlich zwar absolut ok, braucht aber durchgehend etwas Pflege (Lüftung, evtl. Risse sofort spachteln). Aber die Größe ist schon geil, wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich da wohl zuschlagen. Nur für WE ist meiner halt völlig ausreichend. Das 10 m Teil geht in den nächsten Wochen nach Samui, falls Dich eine zweite Meinung interessiert, könnte man da ja evtl. was mit Samuianer arrangieren (Besichtigung), falls der da mitspielen würde. Ansonsten habe ich dem Typ schon mal gesagt, daß er möglichst viele Photos machen soll.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Rentengarantie ........

    Frage mich nur, was Du noch in dem Fred willst, da ist doch beim Hauptposter Hopfen und Malz verloren...
    Frag ich mich, ehrlich gesagt, auch.

    OT: Der 16 m Cat liegt inzwischen im Wasser, auch wenn da noch einiges an Arbeit nötig ist. Wäre zu verkaufen, im jetzigen Zustand schätze ich mal auf 1.5 Mio VHB... Soll aber keine Empfehlung sein. Das ist halt Sperrholz/Epoxy Sandwichbauweise und die ist grundsätzlich zwar absolut ok, braucht aber durchgehend etwas Pflege (Lüftung, evtl. Risse sofort spachteln). Aber die Größe ist schon geil, wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich da wohl zuschlagen. Nur für WE ist meiner halt völlig ausreichend. Das 10 m Teil geht in den nächsten Wochen nach Samui, falls Dich eine zweite Meinung interessiert, könnte man da ja evtl. was mit Samuianer arrangieren (Besichtigung), falls der da mitspielen würde. Ansonsten habe ich dem Typ schon mal gesagt, daß er möglichst viele Photos machen soll.
    Mal sehen, wann ich das nächste mal in Thailand bin :-)

    Die Preise für die Cats sind sowas von geil, die Sperrholz/Epoxy Sandwichbauweise stört mich nicht im geringsten, ist wie bei den Wharram-Cats, das hat sich auch langfristig sehr bewehrt :-)

    Wenn ich dann noch bedenke, dass ich Cats in der Grössenordnung 16m normalerweise nirgendwo unter 150.000 Euro gebraucht bekomme, das Wohnen auf so einem Cat nicht nur eine Alternative darstellt, sondern echt attraktiv ist, macht das in Thailand auf jeden Fall Sinn..... (um beim Thema zu bleiben) in der Rente darauf zu wohnen

  4. #3
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Rentengarantie ........

    in der Rente darauf zu wohnen
    Wäre ich zumindest mit Partnerin vorsichtig. Mein Kumpel, der Bootsbauer, wohnt mit seiner Thaifrau und gemeinsamen Kindern auf einem ca. 20 m Boot. Seit ca. 8 Jahren. Die Frau hat die F.resse gestrichen voll davon. Süßwasser besorgen, kaum ordentliche Putzmöglichkeiten, kein vernünftiger (schwankt stark) Stromanschluß - ohne Kinder oder mit neuem Mann wäre die weg. Aber trotzdem gute Rentenanlage, die Bootspreise steigen zwar nicht, haben aber einem gewissen Alter praktisch auch keinen Wertverlust mehr. Ich konnte meine 2 gebrauchten Segelyachten jeweils nach einigen Jahren ohne Verluste verkaufen. Insofern wertstabiler als Papiergeld, da kann ja noch sonstwas passieren, wenn man sich an Leipzigers Zukunftsvisionen orientiert...

  5. #4
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Rentengarantie ........

    Ich würde den Grossteil der Zeit sicherlich in der Marina in Langkawi liegen. Spitzenmässiges Service und sowas von moderaten Preisen, dass man gar nicht weg möchte. (Von ein paar Segelkameraden, mir war es bisher leider noch nicht gegönnt dort mit dem Boot zu liegen)

  6. #5
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Rentengarantie ........

    Dat klingt ja mal interessant, evtl. düse ich da im Dezember mal rüber. Marina wäre natürlich optimal, aber für mich zählte dann das Beispiel mit der Rentenersparnis wegen schwimmenden Haus bisher nicht. Jedenfalls nicht bei zusätzlichen "Mietkosten" von ab 150.- Euro/Monat, das "Haus" verschlingt ja auch Geld. Aber ne echte Billigmarina mit Strom und Wasseranschluß und evtl. sogar Internet, joo, ich schau mir das mal an.

  7. #6
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Tademori",p="751079
    Dat klingt ja mal interessant, evtl. düse ich da im Dezember mal rüber. Marina wäre natürlich optimal, aber für mich zählte dann das Beispiel mit der Rentenersparnis wegen schwimmenden Haus bisher nicht. Jedenfalls nicht bei zusätzlichen "Mietkosten" von ab 150.- Euro/Monat, das "Haus" verschlingt ja auch Geld. Aber ne echte Billigmarina mit Strom und Wasseranschluß und evtl. sogar Internet, joo, ich schau mir das mal an.
    Wobei man bei einer Bootsgrösse von 16m nur bedingt auf ständigen Strom- und Wasseranschluss angewiesen ist.

    Wenn man die Anschaffungskosten für Watermaker und Solarzellen nicht scheut ist es sogar heute kein Problem mehr auf dem Boot komplett unabhängig von Landstrom und Wasser zu sein.

    Geile Seite für Segler:

    http://www.yacht.de/schenk/index.shtml - ist quasi meine Pflichtlektüre seit mehreren Jahren :-)

  8. #7
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Rentengarantie ........

    Ja, man mag von Typ halten was man will, aber für mich ist der on- u. offline Pflichtlektüre. Ist letztlich alles eine Kostenfrage, was will ich, wieviel kann ich, etc.

    Solarzellen werden im Sonnenland Deutschland ja großzügig gefördert, ist nur schade, daß Deutschland inzwischen Nettoimporteur ist. Den Markt haben inzwischen die Chinesen in der Hand und die werden wegen der deutschen Stromförderung ihre Anlagen auch reißend los. Wird Deutschland auf Sicht der nächsten 20 Jahre wohl ca. 5 Mrd. pro Jahr Subventionen kosten, die dann leider nicht wie geplant wenigstens noch dem Industriestandort zu Gute kommen.

    Langer Rede kurzer Sinn: Die Teile werden immer billiger und wenn Du und ich irgendwann in den nächsten hoffentlich 5 Jahren in Rente gehen, dann dürften die nicht mehr kosten, als normaler Antirutschbelag. Dazu noch das richtige Boot und dann mach ich mich auf den Weg, einmal rundum...

  9. #8
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Tademori",p="751090
    Langer Rede kurzer Sinn: Die Teile werden immer billiger und wenn Du und ich irgendwann in den nächsten hoffentlich 5 Jahren in Rente gehen, dann dürften die nicht mehr kosten, als normaler Antirutschbelag. Dazu noch das richtige Boot und dann mach ich mich auf den Weg, einmal rundum...
    ;-D

    Auf den Punkt gebracht, Tademori, genau auf den Punkt gebracht

    Hab mit 45 geplant und liege auch, dank der günstigen Abgabensituation hier auf den Kanaren, auch ganz gut im Rennen um anstelle eines 50jährigen Sozialhilfeempfängers, der sich 30 Jahre seines Erwerbslebens den halben Lohn wegnehmen liess zu werden, dann lieber doch ohne Mehraufwand sein Glück auf dem Wasser zu suchen. :-)

    An sowas könnte ich, wäre ich in Österreich geblieben, nichtmal in meinen kühnsten Träumen denken. Macht schon nen riesigen Unterschied, ob man Dir die Hälfte abzieht, oder ob Du sie behalten darfst um damit selbst vorsorgen zu können.

  10. #9
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Rentengarantie ........

    Naja, bei mir sah es vor 2 Jahren noch ähnlich aus. Hohe Gewinne auch nach Steuern, knapp 1/3 zusammen, meinen Exgeschäftspartner ausbezahlt und dann ist mein Absatz weitestgehend zusammengebrochen (Branchenproblem). Hätte die Firma damals wahrscheinlich verkaufen sollen, dann hätte ich es schon mal auf 50 % gebracht. Aber egal, so habe ich mir zumindest erstmal langfristig ein deutsches Durchschnittseinkommen gesichert, das hier in Thailand dann noch einiges mehr wert ist.

    5 Jahre sind ne lange Zeit, da kann ne Menge passieren. Mit meinen Firmeneinnahmen komme ich gut über die Runden, Rücklagen sind vorhanden und jetzt muß ich einfach neue Sachen anfangen und ausbauen. Da kann dann ganz schnell auch mal ein Selbstläufer draus werden oder halt ein Rohrkrepierer. Auf jeden Fall ist die Chance da, komme nur mit meinem ersten und mir liebsten Nebengeschäft noch nicht so richtig auf die Füße. Nr. 2 fange ich jetzt auch an zu basteln, eine Nr. 3 steht - wenn es sein muß - noch mit auf dem Plan.

    Aber freue mich, daß es bei Dir dann doch deutlich besser geklappt hat, aber vergiß nicht: Die 5 Jahre sind noch nicht um und ich bin noch im Rennen .

    Vielleicht sehen wir uns dann ja doch noch in 5 Jahren in Langkawi und gucken mal, wer den längeren (Cat) hat.

  11. #10
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Rentengarantie ........

    Wer weiss das schon, Tademori, würde mich auf jeden Fall sehr freuen, wenn wir uns mal über den Weg laufen würden, bevorzugt natürlich jeder mit seinem Boot

    Hier auf den Kanaren kommt man besser als überall anders zu einem für die grosse Fahrt ausgerüstetem Boot, aber um 30.000 Euro bekomme ich hier gerade mal ne 11m Gfk-Yacht, die ihre besten Tage im letzten Jahrtausend hatte(was aber qualitativ trotzdem nichts Negatives bedeuten muss)

    Noch dazu hat die einen Fehler, sie hat nur einen Rumpf, mir sind die Cats wegen ihres grosszügigem Platzangebotes xmal lieber :-)

    Abgesehen von einem geringen Mass an Sicherheit auf offener See sind die Segeleigenschaften für mich zweitrangig.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Segeln...mal wieder...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.05, 09:57
  2. Segeln in Thailand
    Von saparot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.04, 14:47
  3. Segeln in Thailand?
    Von Loso im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.03, 19:38
  4. Segeln bei Koh Chang
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.03, 17:25