Seite 25 von 25 ErsteErste ... 15232425
Ergebnis 241 bis 245 von 245

Schulverbot für Burkaträgerin

Erstellt von Monta, 28.04.2006, 15:00 Uhr · 244 Antworten · 7.511 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Schulverbot für Burkaträgerin

    Und genau das will ich (und wohl auch Dieter1) nicht.
    Denn wir müssens finanzieren.
    Nun, was Dieter schrieb, hörte sich (nicht nur für mich, wenn Du mal auf Kalis direkt folgenden Kommentar achtest) gar nicht gut an.
    Und wenn es um die Finanzierung geht.. gibt es da irgendwelche Stimmrechte nach Einkommen oder so? Dann hätten auch andere da mitzureden, möglicherweise sogar ganz viele Steuerzahler, die da ganz andere Ideen zu haben, von daher nicht gerade ein gutes Argument.
    Wir Deutschen waren schon immer tolerant gegen alle, die genauso waren wie wir...

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Schulverbot für Burkaträgerin

    @mipooh
    Wir Deutschen waren schon immer tolerant gegen alle, die genauso waren wie wir...
    Ich bin nicht "wir deutschen".
    günny

  4. #243
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    1.173

    Re: Schulverbot für Burkaträgerin



    Ich persönlich habe erhebliche Probleme mit der Vorstellung, dass es Frauen geben soll, die freiwillig ihr Leben in einem nach unten offenen Sack mit Sehschlitz oder Stoffgitter verbringen möchten.

    hat eine frau geschrieben.

    >>> 2. Artikel von oben <<<

  5. #244
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Schulverbot für Burkaträgerin

    Ich habe mal testhalber so eine Burka angezogen, als ich Gelegenheit dazu hatte, und mich ne halbe Stunde drin bewegt (in eingeschränkter Öffentlichkeit hier im Westen).

    Der Effekt war erstaunlich. Obwohl es ziemlich nervig war, jeden seiner Schritte vorausberechnen zu müssen (man kann den Meter direkt vor seinen Füssen nicht sehen und nicht nach unten gucken), fühlte ich mich merkwürdig "geschützt", weil mich niemand sehen / erkennen konnte.

    Die Behinderung überwog den angenehmen Effekt natürlich bei weitem, mein Horizont hat sich durch die Aktion allerdings auch etwas erweitert.

    Ich persönlich finde schon den Grundgedanken verkehrt, dass Frauen sich verhüllen müssen, weil Männer sich sonst nicht beherrschen könnten.

    Wenn eine Muslima hier im Westen Kopftuch tragen will , um ihre Glaubensgrundsätze zu erfüllen, habe ich nichts dagegen. Auch nicht in Schule oder Beruf, die Menschen sind nun mal verschieden und ich freue mich, die bunte Mischung hier z.B. auf den Straßen St. Paulis zu sehen.

    Aber Burka oder Tschador fallen für mich unter das Vermummungsverbot. Das Gesicht einer Person muss zu sehen sein, nicht nur zur Identitätsbestimmung, sondern um die Menschlichkeit zu wahren. Und eine Religionsausübung, die Frauen systematisch "das Gesicht nimmt", geht mir zu weit.

    Und das viele islamische Frauen nicht einmal die Wahl haben, ob sie kopftuchlos hier in D auf die Straße gehen (Familie und gesellschaftlicher Druck), macht mich traurig und zornig.

    LG,

    Dana

  6. #245
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Schulverbot für Burkaträgerin

    Das Gesicht einer Person muss zu sehen sein, nicht nur zur Identitätsbestimmung, sondern um die Menschlichkeit zu wahren.
    ???

Seite 25 von 25 ErsteErste ... 15232425