Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Schuluniformen in D/A/CH

Erstellt von Loso, 16.09.2007, 12:27 Uhr · 26 Antworten · 1.248 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995

    Schuluniformen in D/A/CH

    Hier im relativ wohlhabenden Mülheim gibt es den neuen Trend, dass immer mehr Schulen eine Art Schuluniform einführen. Die Schüler sind regelrecht begeistert davon. Meistens gibt es nur Vorgaben für die Oberbekleidung. Erlaubt sind i.d.R. drei bis vier Farb-Töne: Weiss, Schwarz, Hellblau z.B., sodaß die Schüler so uniform gar nicht aussehen. Bei der einen Schule muss es im Sommer ein Polohemd sein, bei der anderen ist T-Shirt auch o.k. Im Winter kann auch zwischen Sweatshirt und Kaputzen-Shirt gewechselt werden. Disziplinarmassnahmen sind weder vorgesehen noch notwendig, selbst ältere Schüler finden das cool. Eine hat auch angefangen, dass überall das Schul-Logo drauf sein "muss". Es entwickelt sich Schritt für Schritt.

    Wie findet ihr das? Gibt es das bei euch auch?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Schuluniformen in D/A/CH

    Zitat Zitat von Loso",p="524967
    Wie findet ihr das?
    Voelliger Nonsens, IMHO

  4. #3
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Schuluniformen in D/A/CH

    Fürchterlich und beschämend. Es geht nicht um Gemeinsamkeitsgefühl sondern um Ausgrenzung.

    Karlheinz

  5. #4
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Schuluniformen in D/A/CH

    das ist eigentlich eine alte sache.
    man möchte damit erreichen, dass man die sozialen schichten untereinander nicht erkennen kann. dadurch entwickelt sich ein sogenannter sozialer zusammenhalt.
    das wurde am anfang des 1900 jahrhunderts vom gründer des welt-pfadfinder-bundes "Robert Baden-Powell" so gehandhabt.
    alle das gleiche (uniform, heisst aber bei den pfadfindern "Kluft"), alle für einen und einen für alle. das klappt bis zum heutigen zeitpunkt immer noch.

  6. #5
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995

    Re: Schuluniformen in D/A/CH

    Zitat Zitat von mrhuber",p="524972
    ...Es geht nicht um Gemeinsamkeitsgefühl...
    Die Schüler-Stimmen in den Zeitungen geben zumindest dies genau an, auch dass die lästige Kleiderwahl entfällt. Es ist ein Trend, der z.Z. total "hip" ist, wie es auf Dauer aussieht weiss man ja nicht. Lehrer und Eltern sind durch die Bank total überrascht*, da historisch das Thema Uniform negativ belegt ist.

    *ich auch

  7. #6
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Schuluniformen in D/A/CH

    Zitat Zitat von Loso",p="524967
    Disziplinarmassnahmen sind weder vorgesehen noch notwendig, selbst ältere Schüler finden das cool. Eine hat auch angefangen, dass überall das Schul-Logo drauf sein "muss". Es entwickelt sich Schritt für Schritt.

    Wie findet ihr das? Gibt es das bei euch auch?
    Wenn die Schüler das gut finden, ist es sicher gut.

    Und es trägt dazu bei, den Standesdünkel der Oberschicht zu relativieren, die sich nun nicht mehr durch teure Designerklamotten hervortun kann.

    Sicher wird ein sozialerer Umgang der Kinder untereinander gefördert, rein äusserlich sind alle gleich...

    Und das mit dem Schullogo fördert den Wettbewerb der Schulen untereinander, jede Schule will die beste Schule sein.

  8. #7
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Schuluniformen in D/A/CH

    Zitat Zitat von deguenni",p="524974
    das wurde am anfang des 1900 jahrhunderts vom gründer des welt-pfadfinder-bundes "Robert Baden-Powell" so gehandhabt.
    Wir sprechen hier aber nicht von Pfadfindern sondern Schulkindern, und das duerfte wohl ein kleiner Unterschied sein.

    Zitat Zitat von deguenni",p="524974
    alle das gleiche (uniform, heisst aber bei den pfadfindern "Kluft"), alle für einen und einen für alle. das klappt bis zum heutigen zeitpunkt immer noch.
    Wenn man 1917 geboren wurde, so wie du (laut Profil), dann hat man sicherlich noch so eine altmodische Einstellung zu dem Thema

  9. #8
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Schuluniformen in D/A/CH

    Zitat Zitat von Met Prik",p="524983
    Wir sprechen hier aber nicht von Pfadfindern sondern Schulkindern, und das duerfte wohl ein kleiner Unterschied sein.
    Wenn man 1917 geboren wurde, so wie du (laut Profil), dann hat man sicherlich noch so eine altmodische Einstellung zu dem Thema :lachen:
    wenn du was von pfadfindertum verstehen würdest, dann hättest du den quatsch nicht geschrieben. lese dir mal das hier durch: http://de.wikipedia.org/wiki/Pfadfinder
    dann bekommst du vielleicht mal einen kleinen einblick.
    aber was ich damit sagen wollte: es waren die vorreiter der schuluniformen.

    und mein profil ist doch schnuppe, kann doch dort eintragen werden was man will, genauso wie deins.
    und wo steht das, das dass meine einstellung ist?
    altmodisch, welche begründung?

    meinst du nicht das du mit deinen urteilen ein bisschen voreilig bist?

    das ist jetzt nicht nur gegen dich, sondern im allgemeinen:

    habe so das gefühl, das hier im forum nur noch eine hetzkampagne nach der anderen läuft. nur noch rum knottern, jeder gegen jeden.
    auge um auge, zahn um zahn wie es im alten testament steht.
    blos nicht sich gegenseitig ergänzen.

  10. #9
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Schuluniformen in D/A/CH

    Wenn es um die Eingrenzung des Markenwahns ginge, den sich aermere Familien eben nicht leisten koennen waere ich fuer die Schuluniformen. Alb BEitrag fuer sozialen Frieden waere das durchaus sinnvoll.

    Nur, hier gibt es auch zwei Gymnasien die das eingefuehrt haben, natuerlich mit Schullogo. Und da geht es in der Tat darum zu zeigen, seht her in was fuer eine tolle Schule wir gehen. Und dann wird ueber den "dummen" Haupschueler abgelacht.

    Deshalb bin ich so wie das gehandhabt wird dagegen.

    Sioux

  11. #10
    Avatar von Talkrabb

    Registriert seit
    21.12.2000
    Beiträge
    339

    Re: Schuluniformen in D/A/CH

    In Thailand gab es schon Tote bei Revierkämpfen verfeindeter Schulen.
    Mit der falschen Schuluniform in einen Bus zu steigen kann lebensgefährlich sein.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schuluniformen zu kurz?
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.10, 12:01