Seite 89 von 147 ErsteErste ... 3979878889909199139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 890 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.166 Aufrufe

  1. #881
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="480107
    viele aus dem Osten die dem Funknetzbetreibern Stundenloehne anbieten das einem schlecht wird :-(

    Wenn die (Politiker?) es nicht hinbekommen

    Zitat Zitat von Sioux",p="480108
    Was wir auf keinen Fall brauchen ist eine Einmsichung der politik ausser einer vernuenftigen Rahmensetzung.

    Sioux

    Wer anders als die, die das ganze ins Rollen gebracht haben, also unsere Politiker, sollen das wieder ins rechte Lot bringen?
    Das ist auch eines der fortschrittlichen Ergebnisse eines vereinten Europas.
    Wofür und wer ermöglichte es, daß Deutschland lange Jahre als
    Melkkuh Europas galt?
    Lange geht das nicht mehr gut, ich beneide meine Enkel nicht in diesem so gelobten MuliKulti-Lande aufzuwachsen.

  2.  
    Anzeige
  3. #882
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Wingman,

    ich hatte letztes Jahr mal angedeutet das ich fuer dich vieleicht was haette - da war u.a Didicos mit gemeint - keine Ahnung ob das was fuer dich ist und welche Posten die da so zur verfuegung haben - anruf kostet ja nicht viel

  4. #883
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Thaiman",p="480113
    Lange geht das nicht mehr gut, ich beneide meine Enkel nicht in diesem so gelobten MuliKulti-Lande aufzuwachsen.
    Hab ich vor 30 Jahren auch schon genauso gehört...

  5. #884
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Thaiman",p="480113
    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="480107
    viele aus dem Osten die dem Funknetzbetreibern Stundenloehne anbieten das einem schlecht wird :-(

    Wenn die (Politiker?) es nicht hinbekommen

    Zitat Zitat von Sioux",p="480108
    Was wir auf keinen Fall brauchen ist eine Einmsichung der politik ausser einer vernuenftigen Rahmensetzung.

    Sioux

    Wer anders als die, die das ganze ins Rollen gebracht haben, also unsere Politiker, sollen das wieder ins rechte Lot bringen?
    Was wir brauchen ist, dass sich in D an deutsche Tarife gehalten werden muss. Egal woher die Firma und die Leute kommen.

    Das aushandeln der Loehne ist dann Sache der Tarifpartner.
    Dazu sind aber erst einmal in einigen Branchen solche notwendig.

    Sioux

  6. #885
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Das aushandeln der Loehne ist dann Sache der Tarifpartner.
    nein eine Sache zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber , man sagt was man haben will und wenn man es wert ist bekommt man es auch, so einfach ist das .

    Gruß Sunnyboy
    (den irgendwelche Tarife überhaupt nicht interessieren )

  7. #886
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    das geht nur in bestimmten segmenten im höheren und freien bereich. in den unteren ist das nicht anwendbar, dann nimmt der AG den billigsten. hier sind tarife dringend erforderlich wie auch der mindestlohn.

  8. #887
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von wingman",p="480221
    das geht nur in bestimmten segmenten im höheren und freien bereich. in den unteren ist das nicht anwendbar, dann nimmt der AG den billigsten.
    Nö...

    Der AG nimmt den, der es "wert" ist und zahlt entsprechend. Auch in den unteren Lohngruppen. Da zählen Qualitäten wie Zuverlässigkeit etc. schließlich auch...

  9. #888
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    woher will der ag das bei der einstellung bereits wissen?

  10. #889
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Das ist genauso wie bei den teureren Mitarbeitern. Er schätzt es ein. Hoffentlich richtig. Ob Arbeiter oder TU-Ingenieur, gleiches Spiel. Wenn zu hoch angesetzt, dafür gibt es die Probezeit...

  11. #890
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    woher will der ag das bei der einstellung bereits wissen?
    dafür hat man doch das Vorstellungsgespräch und dazu noch ein paar praktische Tests und dann weiß man was los ist, selbst bei einem Lagerarbeiter und selbst in den "low budget jobs" kann man noch ein bischen was machen.
    Natürlich nicht wie in der höhreren Segmentslage, da wundert man sich das die Jahresgehälter für die gleiche Tätigkeit bis 20Keuro auseinanderliegen.

    Gruß Sunnyboy