Seite 80 von 147 ErsteErste ... 3070787980818290130 ... LetzteLetzte
Ergebnis 791 bis 800 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.118 Aufrufe

  1. #791
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von wingman",p="478935
    aber nicht nur hier wäre viel geld zu sparen, auch im altenpflegedienst.
    Diskussion Altenpflege in Thailand

  2.  
    Anzeige
  3. #792
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    @Loso,
    zum einen wäre es unzulässig das die ARGE Leistungen an eine Person zahlt die in Thailand lebt, zum anderen würde ich weiterhin der Meldepflicht unterliegen und müsste jederzeit bei der ARGE antanzenwenn denen der Sinn danach ist, ansonsten wird die Leistung gekürzt oder gesperrt.
    Es gab aber vereinzelt Fälle wo das durchgezogen wurde in Florida und auf Mallorca.

  4. #793
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Nachdem ich mir die heutigen Beiträge, speziell die von Chak3, durchgelesen habe, kann ich nur noch schmunzeln.

    Ich bewege mich ausschliesslich auf dem Boden deutschen Rechts und weiss selbst am besten was gut für mich ist.

    Würde ich dabei aber auf andere hören, auch auf die ARGE, wäre damit sichergestellt, daß ich in wenigen Jahren bis zu meinem Tod, tatsächlich auf Leistungen des Steuerzahlers angewiesen wäre. Ich war nun mal fast ausschliesslich selbständig und muss mir mit 56 noch meine eigene Altersversorgung schaffen. Mit 1 Euro Jobs geht das nun mal nicht. Zudem werde ich in gut einem Jahr bereits obligatorisch als Karteileiche geführt (mit 58).

    Meine Hinweise dienen anderen, wie man im Einzelfall mit unsinnigen Massnahmen umgehen kann, ohne Recht zu verletzen.
    Das hat mit Prahlerei gar nichts zu tun.

    Ich selbst stehe derzeit vermittelnd in Verhandlungen über
    den Verkauf einer Plantage mit 9.388.000 qm. Meine Provision bei Gelingen beträgt 1 % von 41.000.000 Euro.

    Zudem befasse ich mich auf gleiche Weise mit einem zweiten, derartigen Projekt mit ähnlichen Gewinnerwartungen. Und ein drittes und viertes ist in der Vorbereitung.

    D.h., die Chancen stehen gut, daß ich noch in diesem Jahr mehr Steuern zahlen werde, als ein Chak3 in 10 Jahren und selbstverständlich werde ich mich auch sofort aus dem ALG II Bezug abmelden, sobald Einkommen erzielt wird.

    Ich müsste doch mit dem Klammerbeutel gepudert sein, wenn ich die mir gebotenen Chancen nicht ergriffe und das Beste aus meinem Leben machte.

    Natürlich könnte ich auch stattdessen für 1 Euro zusätzlich im Stadtpark Hundeköddel entsorgen, was offensichtlich manche gern sähen. Fraglich nur, ob dies
    tatsächlich im gesellschaftlichen Interesse läge.

  5. #794
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Paddy",p="479006
    [...]Natürlich könnte ich auch stattdessen für 1 Euro zusätzlich im Stadtpark Hundeköddel entsorgen, was offensichtlich manche gern sähen. Fraglich nur, ob dies tatsächlich im gesellschaftlichen Interesse läge.
    Mit Sicherheit nicht, weil, du würdest noch ´n eigenen dazulegen.
    Aber guck´, dass du das Geschäft in die Tücher kriegst
    Und wenn´s klappt, könntest du mir ja eine Hypthek auf die Dienstwohnung geben, die ich nicht nur geräumt, sondern die auch demnächst abgerissen wird. ;-D

  6. #795
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Kali",p="479011
    Mit Sicherheit nicht, weil, du würdest noch ´n eigenen dazulegen.
    Aber guck´, dass du das Geschäft in die Tücher kriegst
    Und wenn´s klappt, könntest du mir ja eine Hypthek auf die Dienstwohnung geben, die ich nicht nur geräumt, sondern die auch demnächst abgerissen wird. ;-D
    Erstens hast Du Recht. Das würde ich in der Tat! ;-D

    Zur Zeit überschlagen sich bei mir die Ereignisse, muss mich erstmal sortieren und Struktur reinbringen. Täglich kommen neue Interessenten, auch für Objekte die ich noch gar nicht anbieten kann.

    Doch schon früher hat man mich als verbissenen Terrier bezeichnet und jemand wurde mal gewarnt, der Peddar besorgt Dir auch 'nen Panzer, wenn Du danach fragst. In dem Fall war es eine Woche später ein Einzylinder-Motor für ein Hausboot.

    Habe übrigens noch nicht einen Euro verdient, aber die Bittsteller bilden bereits eine (noch) kleine Schlange. Das kenn ich doch noch von früher... ;-D

  7. #796
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Paddy,

    möchte ja gerne dabei sein, wenn Du Dich bei Deinem Fallmanager der Arge verabschiedest. ;-D
    Wünsche Dir viel Erfolg.
    (und schreib nicht unbedingt über sowas hier, kleiner Tip am Rande, den @Kali wirst Du jetzt schon nicht mehr los)

  8. #797
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Monta",p="479021
    [...](und schreib nicht unbedingt über sowas hier, kleiner Tip am Rande, den @Kali wirst Du jetzt schon nicht mehr los)
    Na ja, wenn ich ´n Panzer bestelle und bekomme dann einen Einzylindermotor für´n Hausboot :???:

    Dann schnorre ich doch lieber bei jemand anderem

  9. #798
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Kali",p="479022
    Na ja, wenn ich ´n Panzer bestelle und bekomme dann einen Einzylindermotor für´n Hausboot :???:
    Nee, der wurde nur gewarnt, daß ich seine Nachfrage ernst nehmen würde. Der Typ hatte ein sogenanntes Narrow-Boat in Birmingham und suchte dafür einen nostalgischen Einzylinder.

    Uralten Trecker vom Schrott gekauft, Motor ausgebaut und zack hatte er ihn. :-)

  10. #799
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    er muss nur aufpassen, denn dieselmotoren aus landmaschinen können nicht mit seewasser gekühlt werden. boots und schiffsdieselmotoren haben innen eine spezielle beschichtung auf dem motorblock.

  11. #800
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Der Lehrgang wird wohl für die auch an die Abteilungen weiterberechnet.
    Jo Ralf, der Lehrgang wird weiterberechnet. Hab in dem Konzern auch ein paar Schulungen erhalten, ab nie die ich wollte (ein Klassiker war - da ich mußte 400 km fahren um eine MS-Projektschulung abzulegen, war Pflicht für Projektleiter an dieser Schulung teilzunehmen ). Im Prinzip galt, ein Jahr vorher anmelden und dann bekam man dann vielleicht die Schulung :???:

    Gruß Sunnyboy