Seite 78 von 147 ErsteErste ... 2868767778798088128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.253 Aufrufe

  1. #771
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Paddy",p="478698
    ... Aus individuellen Gründen kam ich da leider nicht rein. Hätte gern das ein oder andere mitgenommen bzw. aufgefrischt.

    Das hat mich so fertiggemacht ;-D , daß ich gleich 3,5 Monate krankgeschrieben war und seitdem, wegen schwerster Depressionen, jede Woche beim Psychotherapeuten einen Kaffee trinken muss.

    Dann noch eine Klage gegen die ARGE und nun ist Ruhe!
    Es ist mir unverständlich, wie man nicht nur sich drücken, sondern auch noch in aller Öffentlichkeit damit prahlen kann.

    So langsam wird das Bild ziemlich rund, auch hinsichtlich deiner Klage.

  2.  
    Anzeige
  3. #772
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Paddy",p="478724
    Zitat Zitat von wingman",p="478722
    wenn die arge das dürfte hätten sie bestimmt manch einen gehen lassen ins los. aber sie dürfen nicht, leider. im endeffekt könnte der staat viel geld sparen würde er uns gehen lassen. arbeit gibt es scheinbar eh keine.
    wie paddy sagte 2/3 der jetzigen leistungen und man ist mich los :-).
    Völlig hirnrissig, besonders wenn bereits ein gewisses Alter erreicht ist und der Arbeitsmarkt, auch absehbar, keine Stellen für diese Klientel anbieten wird.

    Man würde ja nicht nur 1/3 der Leistungen einsparen, sondern auch Krankenkasse, die hirnverbrennenden Eingliederungsmassnahmen ohne Erfolgsaussichten, Verwaltungskosten, etc....

    Unterm Strich kämen da nur noch ca. 30-40 % der Gesamtkosten raus.
    Was ihr dabei überseht, dass ihr euch mit ALG II gar nicht legal für längere Zeit in Thailand aufhalten könnt vom thailändischen Aufenthaltsrecht her.

    In manchen Dingen ist Thailand eben doch vernünftig. So sagen die sich zu recht, was sollen wir uns die verkrachten Existenzen der ersten Welt aufladen?

  4. #773
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Chak3",p="478853
    ...was sollen wir uns die verkrachten Existenzen der ersten Welt aufladen?
    Ach so, in Hartz4 = "verkrachte Existenz".
    Chak, oute Dich nicht so offensichtlich. :-)

  5. #774
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Chak3",p="478853
    [...]In manchen Dingen ist Thailand eben doch vernünftig. So sagen die sich zu recht, was sollen wir uns die verkrachten Existenzen der ersten Welt aufladen?
    Ungeachtet deiner persönlichen Animosität schon ein wenig weit hergeholt, Hartz-IV-Empfänger als verkrachte Existenzen zu betiteln.
    Wenn etwas funktioniert, dann ist es die (Vor-)Urteilsbildung. welche andere recht schnell als Loser bezeichnet.

  6. #775
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Kali",p="478859
    Ungeachtet deiner persönlichen Animosität schon ein wenig weit hergeholt, Hartz-IV-Empfänger als verkrachte Existenzen zu betiteln.
    Kali und Monta, ich wollte keinesfalls nun alle ALG II-Empfänger als Loser hinstellen, es ging mir um einen gewisen Typus und nicht die Mehrheit, die unverschulet arbeitslos ist und sich nichts sehnlicher wünscht, als wieder eine Arbeit zu finden; letztere haben meine ganze Sympathie (ja, auch ich bin zu Sympathie fähig). Gerade bei euch beiden hätte ich gedacht, dass nicht eigens erklären zu müssen.

    Kernaussage war aber, Paddy und Wingman beschweren sich, dass der deustche Staat sie nicht nach Thailand lässt, ich entgegne ihnen, der thailändische lässt sie auch nicht.

  7. #776
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Chak, lese ja viel von Dir zu diesen speziellen Themen.
    Eine deutliche Tentenz ist da bei Dir schon herauszulesen.
    Auch wenn Du jetzt versucht, es zu relativieren.
    Vielleicht fällt es Dir gar nicht mehr auf?

  8. #777
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Der Paddy muss sich nicht wundern, dass er als verkrachte Existenz bezeichnet wurde. Eine dermaßen große Anhäufung an selbstgefälligen "Ich bin Mr. Clever"-Beiträgen, mit unzähligen Smilies garniert, fordern diese überzogene Bezeichnung leider heraus.

  9. #778
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Claude,

    man sollte nur bedacht sein, nicht wegen den Darstellungen eines Members hier auf ganze Bevölkerungsschichten zu schließen.
    Oder anders ausgedrückt, was würden manche hier argumentativ machen, wenn sie @Paddy nicht hätten?

  10. #779
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Einigen wir uns, dass die Beiträge von Paddy etwas großspurig wirken und das Chak3 Vorurteile hat, die dadurch leider bestätigt werden.

  11. #780
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Claude",p="478872
    Einigen wir uns, dass die Beiträge von Paddy etwas großspurig wirken und das Chak3 Vorurteile hat, die dadurch leider bestätigt werden.
    Soweit wuerde ich nicht gehen.

    Aber was Paddy und auch Wingman hier abladen macht mich schon ziemlich sprachlos, ja wuetend und ich komme mir ziemlich vera... vor.

    Man sollte auch einmal ueberlegen wer das alles bezahlt.
    Naemlich die Leute, die ihren Hintern bewegen. Sozialschmarotzertum werde ich hier nicht gutheissen.

    Ich bin aber sicher, dass man dem groessten Teil der Leistungsbezieher mit einer Pauschalisierung gewaltig Unrecht zufuegt.