Seite 71 von 147 ErsteErste ... 2161697071727381121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.219 Aufrufe

  1. #701
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    @paddy,
    darfst du kopieren und in den thread einbringen. so als kleine kaltdusche für die eifrigen. :-(

  2.  
    Anzeige
  3. #702
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Chak3",p="478458
    Zum einen wohnt in Hamburg eigentlich kaum einer zu 245 € Miete, zum anderen muss man das ALG II ja wohl noch auf einen Bruttolohn hochrechnen.
    Die 245,- € sind der Höchstsatz für die Miete für einen Single-Haushalt. Die Wohnung darf nicht größer als 45 m² sein.

    Bei Abweichungen zahlt das JC, aber Du wirst früher oder später gezwungen umzuziehen.

    Hochrechnen aufs Brutto.... Ich weiss nicht was an KV und PV gezahlt wird. RV wird nicht gezahlt.

    René

  4. #703
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Paddy",p="478546
    Zitat Zitat von Chak3",p="478502
    Zitat Zitat von Paddy",p="478495
    2:1 gab's noch nie und inzwischen ist es weitgehend 1:1 (Grundnahrungsmittel)
    Richtigerweise muss es heißen: Bei einigen oder manchen Grundnahrungsmitteln.
    Richtig heisst weitgehend . Ich schreibe meine Beiträge selbst. ;-D
    Das ist ja genau das Problem, deshalb schleichen sich solche Fehler ein.
    Weder das statistische Bundesamt, noch meine eigene Statistik bestätigen deine Aussage. Wenn du sie verifizieren willst und sie nicht wieder einer deiner üblichen unbelegten Behauptungen bleiben soll müsstest du schon mindestens eine Quelle anführen.

  5. #704
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von antibes",p="478549
    @paddy,
    darfst du kopieren und in den thread einbringen. so als kleine kaltdusche für die eifrigen. :-(
    Lieber nicht, mache mich damit nur unbeliebt bei den "eifrigen" Warmduschern.

  6. #705
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Chak3",p="478555
    Zitat Zitat von Paddy",p="478546
    Zitat Zitat von Chak3",p="478502
    Zitat Zitat von Paddy",p="478495
    2:1 gab's noch nie und inzwischen ist es weitgehend 1:1 (Grundnahrungsmittel)
    Richtigerweise muss es heißen: Bei einigen oder manchen Grundnahrungsmitteln.
    Richtig heisst weitgehend . Ich schreibe meine Beiträge selbst. ;-D
    Das ist ja genau das Problem, deshalb schleichen sich solche Fehler ein.
    Weder das statistische Bundesamt, noch meine eigene Statistik bestätigen deine Aussage. Wenn du sie verifizieren willst und sie nicht wieder einer deiner üblichen unbelegten Behauptungen bleiben soll müsstest du schon mindestens eine Quelle anführen.
    Quelle bin ich selbst. Ich muss nämlich täglich Preise vergleichen und kaufe mir nicht jeden Statistikmonat einen Kühlschrank oder eine Stereoanlage. ;-D

    "Weitgehend" betrifft fast alle Grundnahrungsmittel, die von Leuten mit Niedrigeinkommen täglich gekauft werden müssen und für die andere Waren der Statistik meist irrelevant sind.

  7. #706
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Rene",p="478554
    Zitat Zitat von Chak3",p="478458
    Zum einen wohnt in Hamburg eigentlich kaum einer zu 245 € Miete, zum anderen muss man das ALG II ja wohl noch auf einen Bruttolohn hochrechnen.
    Die 245,- € sind der Höchstsatz für die Miete für einen Single-Haushalt. Die Wohnung darf nicht größer als 45 m² sein.

    Bei Abweichungen zahlt das JC, aber Du wirst früher oder später gezwungen umzuziehen.

    Hochrechnen aufs Brutto.... Ich weiss nicht was an KV und PV gezahlt wird. RV wird nicht gezahlt.

    René
    Wie bereits gesagt, in Hamburg findet man kaum etwas billigeres. Hier liegt der Höchstsatz daher auch bei 318 € (laut Mieterverein), in Norderstedt, im Speckgürtel von Hamburg, gar bei € 368

    Es ist doch ganz einfach mit dem Hochrechnen, das ALG II einschließlich Miete stellt den Nettolohn dar, denn das hat man ja zur Verfügung, von da aus rechnet man auf Brutto hoch.

  8. #707
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="478270
    .. bitte, [highlight=yellow:9591de80f8]Monatsnetto[/highlight:9591de80f8]..
    Klare Frage, (viele)unklare Antworten

    Wer lesen kann, ist klar im Voteil!

  9. #708
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Rene",p="478554
    RV wird nicht gezahlt.
    RV wird geringfügig gezahlt.

  10. #709
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Paddy",p="478561
    Quelle bin ich selbst. Ich muss nämlich täglich Preise vergleichen und kaufe mir nicht jeden Statistikmonat einen Kühlschrank oder eine Stereoanlage. ;-D

    "Weitgehend" betrifft fast alle Grundnahrungsmittel, die von Leuten mit Niedrigeinkommen täglich gekauft werden müssen und für die andere Waren der Statistik meist irrelevant sind.
    Hier verdrehst du doch schon wieder Tatsachen. Es ist ja nicht eine ganze Stereoanlage pro Monat im Warenkorb des statistischen Bundesamtes.

    Was glaubst du denn im übrigen, dass für mich eine Haushälterin einkauft oder wie? Meine Beobachtungen werden jedenfalls von offizieller Seite bestätigt, deine nicht.

  11. #710
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Chak3",p="478562
    Wie bereits gesagt, in Hamburg findet man kaum etwas billigeres. Hier liegt der Höchstsatz daher auch bei 318 € (laut Mieterverein), in Norderstedt, im Speckgürtel von Hamburg, gar bei € 368
    Die Zahlen sind richtig. Fragwürdig bleibt jedoch, warum Norderstedt (Schleswig-Holstein) mehr zahlt, obwohl die Mieten dort niedriger sind. Niedersachsen zahlt übrigens auch mehr.

    Und in Hamburg findet ein obdachloser ALG II Bezieher kaum eine Wohnung für diesen Satz, zumal die Nachfrage entsprechend gross ist.