Seite 70 von 147 ErsteErste ... 2060686970717280120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 700 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.133 Aufrufe

  1. #691
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Hi Ralf,( Dortmund )

    so wie du das schreibst in # 649 möchte ich das nicht stehengelassen sehen.

    Vorab..mir ist das wurscht was jemand bei Telebim verdient..

    Zitat:

    " Ich hatte ja nicht irgendwie Zahlen in den Raum geworfen sondern aus einem m.E. schon seriösen Medium zitiert ..."
    ------

    Da wird im TV ne Zahl genannt ( 34 000 Euro Jahresbrutto ) und das WARS auch schon. Da weiss der TV Nachrichtenzuschauer doch im Grunde nix mit anzufangen..

    Callcenter, als Stichwort wurde genannt. Was dort für die 34 000 Euro
    zutun ist, hängt in der Luft. ( Inbund - Outbound, Vertrieb..Privatkunde - Geschäftskunde, Bonus, Umsatzbeteiligung, Provision..Grundgehalt.


    Zitat:

    " Die Einstufung die ´in jedem Fall´ einen Facharbeiterbrief voraussetzt beginn bei der Einstufung von T6."

    Unter FachARBEITERbrief stell ich mir nen Handwerker vor..
    Denke mal..das in einem Callcenter Angestellte beschäftigt sind.


    " irgendwelche Zahlen anzweifeln ist ja immer ganz nett, man kann allerdings bevor man das tut auch mal nachgucken, hilft, echt ..."


    Die Seiten, die du verlinkt hattest, kannte ich noch nicht. Danke.
    Hatte selbst probiert über Google..mit den Stichworten - callcenter - Telekom - Lohn..was zu recherchieren..jedoch vergeblich.

    Die ganzen Tabellen ( DTAG Link ) sagen mir nix. Ist doch recht verwirrend.


    Ums mal kurz zu machen..was im TV an Infos öfters rüberkommt ist mager.
    Bei " Christiansen ", wo die Frau aus Erfurt mit ihrem Salon kurz zu Worte kam..
    ..mit Waschen - Schneiden für 14 Euro, mit dem Hinweis in Fkf am Main, kostets 40 Euro, bei ihr werden 3.84 Euro gezahlt plus Zulagen..ja was denn für
    Zulagen?? Anwesenheitsprämie? was zahlt sie denn effectiv die Std. an
    ihre Angestellten? Nachfrage von Anderen am Tisch gabs dazu ja nicht..

    Da werde ich, z.B. als Zuschauer, im Dunkeln gelassen..übrigens in Berlin
    gibts nen Schnitt für 10 Euro in diversen Shops, meine mal, das die Mieten an den Standorten nicht soo niedrig sein dürften..Das sind keine Kurzzeit- werbe - actionen..sondern Dauerpreise.

    Von der Logic her, müsste eine Angestellte dann ja weit unter die zuvorgenannten 3.84 Euro Std. Lohn kommen..


    Zitat Paddy # 661:

    " Allerdings muss man auch berücksichtigen, daß niedrige Löhne , z.B. in der Gstronomie oder im Friseurhandwerk, durch zusätzliches Trinkgeld augestockt werden."

    Sicher? Im Land von.... Geiz ist geil.



    Zitat Wingman # 666 ( grins ) :

    " Jetzt kommen billige Röhren TVs aus der Türkei zu uns, massenhaft, z.B. 56cm Geräte für 139,- Euro. "


    Im Urlaub 2006/7 mir nen neuen 55er TV in TH. für meine Bambushütte zugelegt.
    Gelabelt als Thomson, superchick in silber, Stereo, mit Audio in, Audio out, SVHS Buchse und..Component video in Anschluss ( gn-bl-rt )

    Preis ca. 60 Euro. ( 3000 THB, Werbeangebot )


    Zitat Rene # 659:

    " Wie kommste denn darauf? 345 € ALG II + 245 € für Miete "

    Mal in DM betrachtet..

    ....ca.673 DM zum Leben
    ....ca.702 DM Maximum ! Miete, für eine alleinstehende Person ( Berlin )
    ....ca.390 DM Krankenversicherung. Meine mal, dass der Einstieg im günstigstem .......Fall bei ca. ab 200 Euro liegt. Lässt sich ergoogeln, oder bei der AOK, als Lowlevel
    Anbieter erfragen..

    Die RV Anteile, Vergünstigungen im Nahverkehr,mal aussen vorgelassen..

    ..sind das unterm Strich..ca. 1765 DM ( ca. 905 Euro ) was der Staat / die Steuerzahler an einen alleinstehenden Alg2 Empfänger monatlich zahlen.

  2.  
    Anzeige
  3. #692
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Vergünstigungen im Nahverkehr gibts für ALG II Bezieher nicht. Zumindest nicht in Hamburg.

    Die DM Betrachtung dürfte auch reichlich überholt sein.

    2:1 gab's noch nie und inzwischen ist es weitgehend 1:1 (Grundnahrungsmittel)

  4. #693
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Paddy",p="478495
    2:1 gab's noch nie und inzwischen ist es weitgehend 1:1 (Grundnahrungsmittel)
    Richtigerweise muss es heißen: Bei einigen oder manchen Grundnahrungsmitteln.

  5. #694
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Na gut, dann von mir auch noch mal Zahlen.
    Hilfskraft: Minimum 40 % vom Durchschnittslohn als Mindestlohn, das sind derzeit 6.-- €. Damit hat man auch in England als Mindestlohn angefangen.

    Facharbeiter: Da ist die Spanne breit. Wuerde ich mit Minimum 9.-- ansetzen. Nach oben aber weit offen.

    Akademiker: Das selbe. Es gibt fuer mich keinen Grund da pauschal mehr zu zahlen. Ist aber je nach Erfahrung und Leistung bei beiden seeehr breit gefaechert.

    Spitze Grossunternehmen: Manager, angestellt max 500.000.--/Jahr + das selbe an Aktienoptionen bemessen am Erfolg der Firma drei Jahre spaeter, aber nur bei Erhalt der Arbeitsplaetze.

    Firmeneigentuemer: Gehalt unbegrenzt.

    Sioux

  6. #695
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von wingman",p="478403
    hello_farang,
    du lebst in berlin. möglicherweise benötigst du dort kein fahrzeug.
    trotzdem davon noch die miete bezahlen, extrem eng. ähnelt schon sehr stark dem einkommen im isaan.
    Fahrzeug brauche ich in der Tat nicht, bzw. kann es mir einfach nicht mehr leisten. Die zur Zeit 50,50 €uro fuer die Monatskarte der Oeffentlichen muss ich von der Knatter uebrigens auch noch bezahlen. aber immerhin gibt da die Arbeitsagentur monatlich 45 € dazu...

    Der Isaan, ja. Vielleicht komme ich deshalb dort so gut klar, mit den Menschen, mit den Lebensverhaeltnissen, mit den Preisen, mit den Sorgen...?!

    Chock dii, hello_farang

  7. #696
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    @ Paddy
    Ich zahle für 30 qm in Hamburg-Eppendorf 270 Euro inklusive Nebenkosten, exklusive Heizung.

    Zuerst sieht das günstig aus, nur ich bezahle für 90 qm
    725,- incl. Heizkostenvorauszahlung. Hochgerechnet liegst Du
    bei 810,- Euro plus Heizung.

  8. #697
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    da passt ja die nachricht, die ich gerade im radio vernommen habe. seit einem jahr zunahme der privatoinsolvenzen bis zu 10% gegenüber dem vorjahr.

  9. #698
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Chak3",p="478502
    Zitat Zitat von Paddy",p="478495
    2:1 gab's noch nie und inzwischen ist es weitgehend 1:1 (Grundnahrungsmittel)
    Richtigerweise muss es heißen: Bei einigen oder manchen Grundnahrungsmitteln.
    Richtig heisst weitgehend . Ich schreibe meine Beiträge selbst. ;-D

  10. #699
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="478486
    so wie du das schreibst in # 649 möchte ich das nicht stehengelassen sehen.

    Vorab..mir ist das wurscht was jemand bei Telebim verdient..

    Zitat:

    " Ich hatte ja nicht irgendwie Zahlen in den Raum geworfen sondern aus einem m.E. schon seriösen Medium zitiert ..."
    ------

    Da wird im TV ne Zahl genannt ( 34 000 Euro Jahresbrutto ) und das WARS auch schon. Da weiss der TV Nachrichtenzuschauer doch im Grunde nix mit anzufangen.
    [...]
    Hmmmmm, als ich das letzte mal über ´Gehalt´ sprach, da ging es nur um´s Jahresbrutto. Ist m.E. die einzige aussagekräftige Zahl.

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="478486
    [...]
    " Die Einstufung die ´in jedem Fall´ einen Facharbeiterbrief voraussetzt beginn bei der Einstufung von T6."

    Unter FachARBEITERbrief stell ich mir nen Handwerker vor..
    Denke mal..das in einem Callcenter Angestellte beschäftigt sind.


    " irgendwelche Zahlen anzweifeln ist ja immer ganz nett, man kann allerdings bevor man das tut auch mal nachgucken, hilft, echt ..."


    Die Seiten, die du verlinkt hattest, kannte ich noch nicht. Danke.
    Hatte selbst probiert über Google..mit den Stichworten - callcenter - Telekom - Lohn..was zu recherchieren..jedoch vergeblich.

    Die ganzen Tabellen ( DTAG Link ) sagen mir nix. Ist doch recht verwirrend.
    [...]
    Ich hatte mich da vertan, war T5 / TI5. Man sprach da von einer 'abgeschlossenen Berufsausbildung' was ich mit 'Facharbeiterbrief' übersetzte. Ich hatte zunächst 'copy and paste' probiert, geht aber bei der vorliegenden pdf nicht.

    Das sie verwirrend sind, die Tabellen mag sein, so Tariftabellen sind häufig verwirrend. Im endeffekt ordnen sie 'Tarifgruppem' Gehältern zu. Welche Aufgabenbereiche die Tarifgruppen abdecken und welche qualifikationen dafür notwendig sind ist in dem anderen Telekom Link ersichtlich.

    Boa ... in Dortmund hagelt es.

  11. #700
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von antibes",p="478544
    da passt ja die nachricht, die ich gerade im radio vernommen habe. seit einem jahr zunahme der privatoinsolvenzen bis zu 10% gegenüber dem vorjahr.
    Schade, hätte eigentlich gut in den Thread "gute Nachrichten" gepasst. ;-D