Seite 62 von 147 ErsteErste ... 1252606162636472112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.347 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Kali",p="477112
    obwohl wir keine AG sind.

    Aber da lässt sich doch bestimmt was machen, Kali.

    Die Amis machen es doch wieder vor. Da können die Knackis in einem Knast durch entsprechende Zuzahlungen besondere Vergünstigungen bekommen. Z. B. für 100 Dollar am Tag einen Einzelzelle mit eigener Toilette und Dusche, TV und Videorekorder und Telefon.

    Mach das mal bei euch und gehe damit an die Börse als Edelknast. Da kannst du noch mal richtig Geld scheffeln bevor du in den wohlverdienten Ruhestand gehst.

    Achte aber darauf, dass du immer einen Lakaien zugeteilt bekommst, wenn die Knackis abends die Schuhe vor die Zellentür stellen. Sonst artet das nachher noch in Arbeit aus.



    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #612
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.996

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="477122
    Euch ist schon bewusst, dass die Telekom ein potentieller Übernahmekandidat ist ?
    Viel schlimmer ist, dass die hier oft gescholtene Deutsche Bank über kurz oder lang ins Ausland geht, und damit flächendeckende Beteiligungen an der Deutschland-AG. Der Fall ABN-Amro hat die entscheidende Runde eingeläutet.

  4. #613
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Als Anfang der 80er die USA fast pleite waren, kauften japanische Firmen das Empire State Building in New York. Ein Aufschrei der Empörung ob der gekränkten US-Eitelkeit ließ die USA erzittern.

    Am nächsten Tag stand in der New York Times: OK, die Japaner haben das Empire State Building gekauft, aber sie können und werden es nicht mitnehmen nach Japan... So what...

    Letztenendes ist es egal, wem was gehört...

  5. #614
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von andydendy",p="477081
    Woraus kann man da erkennen, dass Gewerkschaftsangehörigkeit Voraussetzung ist?

  6. #615
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Letztendlich ist egal, wem die Telekom gehört?

    Na ich wette mal, den Mitarbeitern nicht. Was meinst Du was passiert, wenn da eine andere Firma oder gar ein Hedge-Fonds mal die Fenster aufreißt...

  7. #616
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    @Chak3

    Mein Vater hat beim Gesamthafenbetrieb gearbeitet, also
    Gewerkschaft. Mein Exschwiegervater und Opa meiner
    Kinder hat bei der HHLA gearbeitet, mußte auch in der
    Gewerkschaft sein. Ein Exkollege der gerade ausgelehrnt
    und nicht übernommen wurde, hat im Hafen bei der
    Containerverladen angefangen, bevor Er den Arbeitsvertrag
    unterschrieb hatte man Ihn nahegelegt in die Gewerkschaft einzutretten.

  8. #617
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="477151
    Letztendlich ist egal, wem die Telekom gehört?

    Na ich wette mal, den Mitarbeitern nicht. Was meinst Du was passiert, wenn da eine andere Firma oder gar ein Hedge-Fonds mal die Fenster aufreißt...
    Ja, es ist egal, wem der Laden gehört und wenn es so weitergeht, wird sowieso ein (oder mehrere) Hedgefond die Telekom übernehmen und den Laden auf Wettbewerb trimmen.

    Den Hedgefonds gehört, wenn ich mich nicht täusche, jetzt schon 7,5 %.

    Nationalismus war gestern....

  9. #618
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Kali",p="477112
    Zitat Zitat von Auntarman2",p="477111
    [...]Edit: je höher der Aktienkurs, umso besser für die Mitarbeiter. ich hoffe, dass muss ich jetzt nicht [highlight=yellow:9a36a69ae6]erklären[/highlight:9a36a69ae6]. [...]
    Mir schon, weil ich vermutlich die immensen Einkommenssteigerungen derjenigen Mitarbeiter, die letztendlich als Unterbau für das Steigen der Aktienkurse gesorgt haben, verpennt haben muss.
    Mir auch, bitte... :P

    Hat wohl was zu tun mit dem bekannten Spruch von Theorie und Praxis.

  10. #619
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="477122
    Euch ist schon bewusst, dass die Telekom ein potentieller Übernahmekandidat ist ?
    Das ist keine Antwort auf meine Frage.

  11. #620
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Kali",p="477172
    Zitat Zitat von Auntarman2",p="477122
    Euch ist schon bewusst, dass die Telekom ein potentieller Übernahmekandidat ist ?
    Das ist keine Antwort auf meine Frage.
    kali, dumm stellen gilt nicht, auch nicht am Freitag.

    Aber gut, Erkleerbär Auntarman2:

    Wenn Aktienkurs niedrig, dann Übernahmekandidat, z.B. Hedgefonds (wie vorne von @Lamai geschrieben; die 7,5% gehören übrigens Blackstone Capital).

    Wenn Hedgefonds den Laden übernehmen, dann geht es allen Mitarbeitern super.

    Also besser einen niedrigen Aktienkurs.

    Jetzt bist Du dran