Seite 53 von 147 ErsteErste ... 343515253545563103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.089 Aufrufe

  1. #521
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    hallo aunti,
    auch wenn ich mir die vergangenen zeiten teils wieder herbeisehne, lebe ich trotzdem in der jetzigen zeit.
    ich sehe das die rumänen ein billiges gutes auto bauen können (selbst schon gefahren).
    ich habe erlebt wie sich die deutschen die patente von telefunken haben abjagen lassen. als einziger tv hersteller lebt noch metz das kleinste aller unternehmen.
    alle anderen verschleudert, verschachert.
    grundig wurde beko, inzwischen weis wohl auch der letzte kunde das grundig nichts mehr taugt. loewe ist an seiner eigenen falschen strategie kaputt gegangen. in dem irrglauben nur noch flachbildschirme herzustellen zu müssen kaufte sich sharp ins unternehmen ein. sharp ausgerechnet bei loewe, ein desaster.
    so ist es bei fast allem, deutsche manager einfach unfähig? man könnte den eindruck gewinnen.
    BenQ ist das traurigste Kapitel, passt aber zum korruptesten Unternehmen Deutschlands.
    was geschieht wenn deutschlands letzte grosse domäne fallen sollte, die automobilindustrie?

  2.  
    Anzeige
  3. #522
    woody
    Avatar von woody

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von wingman",p="476266
    ....was geschieht wenn deutschlands letzte grosse domäne fallen sollte, die automobilindustrie?
    Die Automobilindustrie ist zwar noch einer der wichtigsten Industriezweige aber nicht die grosse ´Domäne für die Zukunft´.

    Unsere Zukunft, wenn wir eine haben wollen, liegt nicht in der Produktion von Massengütern wie Haushaltsgeräten und Elektronikgeräten wie du sie aufgeführt hast. In diesen Bereichen haben sich, wie du auch bemerkt hast, andere Volkswirtschaften schon lange qualifiziert und sind mit ihren preiswerten Arbeitskräften im Vorteil.

    Die Zukunft unserer Industrie liegt im s.g. Hitec Bereich, d.h. Entwicklung von Produktionsanlagen und kompletten Industrieanlagen z.B.:
    Export von Automation, Produktionanlagen für die chem. und petrochenische Industrie, Anlagenbau für die Automobilindustrie, Kraftwerke mit neuster Technologie und hoher Effizienz usw. usf.

  4. #523
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Ich hoffe, mein Beitrag ist somit erklärt.

    Autos bauen wie MB oder BMW können auch andere. Aber Qualität liefern können wir dennoch...

  5. #524
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Auntarmann, da Du viel von Autos verstehst, mal so ein paar
    Fragen.

    Warum werden die Ölfilter die 100000 Km halten nicht
    verbaut.
    Warum werden keine Wärmetauscher verbaut.
    Warum bieten viele Hersteller noch keine Rußfilter
    beim Diesel serienmäßig an.

    Wenn Du die Fragen beantworten kannst, habe ich noch mehr.

  6. #525
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von andydendy",p="476314
    Auntarmann, da Du viel von Autos verstehst, mal so ein paar
    Fragen.

    Warum werden die Ölfilter die 100000 Km halten nicht
    verbaut.
    Warum werden keine Wärmetauscher verbaut.
    Warum bieten viele Hersteller noch keine Rußfilter
    beim Diesel serienmäßig an.

    Wenn Du die Fragen beantworten kannst, habe ich noch mehr.
    1. Weil es ein Marketing-Gag ist? Ein Filter ist ein Filter ist ein Filter. Und der Schmutz muss irgendwann raus.

    2. Ist eine Klimaanlage oder ein Kühler kein Wärmetauscher?

    3. Weil es auch wieder nur ein Marketinggag ist und der Rußfilter nur eine Lösung ist. Weil es der Kunde nicht bezahlen will?

    Immer zu Diensten. Weitere Fragen?

  7. #526
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Danke für deine Antworten , jetzt weiss ich
    das Du sehr viel Ahnung hast. :bravo: :bravo:

  8. #527
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Bitte. Gerne geschehen. Sonst noch was wo ich Dir helfen kann?

    Edit: Auch wenn Du KFZ-Mechaniker bist...

    China

    Letzte Seite mal anschauen. Und Toyota dürfte seit letzter Woche der #1 Autohersteller weltweit sein.

  9. #528
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    wenn der verbraucher gemerkt hat das auch 4 zylinder ihn sicher zum einkaufen bringen und das auto nur 8000 euro anstatt 80000 euro kostet er für 72000 euro einiges anderes anschaffen könnte wird es eng :-).
    mein teuerstes auto kostete einmal 30000 euro und war x mal in der werkstatt wegen diversen fehlermeldungen.
    hochelektronisierter müll eben.
    vor einiger zeit wurde eine schwangere frau in einem mb eingekeilt alles verriegelt von der elektronik, nur das handy konnte sie aus der lage befreien. die feuerwehr öffnete den wagen gewaltsam und baute den sitz aus. schrott made in germany.

  10. #529
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von wingman",p="476386
    schrott made in germany.
    Kleine OT-Zwischenfrage: Gefällt dir überhaupt irgendetwas an oder in D?

  11. #530
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    @wingman war noch nicht lange genug in Thailand.
    Die Zeit wird schon kommen, wo er das ein oder andere an Deutschland wieder zu schätzen lernt.