Seite 16 von 147 ErsteErste ... 614151617182666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.129 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Gottseidank brauche ich nur bis 66 von Hartz4 leben,
    nein bekomme ja kein Hartz4, zu dumm meine Frau arbeitet
    ja.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Danke Dieter1 und Nokhu.Eure Meinung deckt sich mit meiner.
    bei uns im Dorf(14000 Einwohner)Vorort von Hagen-habe ich das mal einem Abgeordneten der sich mal wieder beim Wahlkampfstand blicken lies gesagt.Erst hat er gedacht ich unterhalte mich mit nem Kollegen über nichtssgendes.dann kam meine stunde.Ich habe im gesagt das die SPD Bonzen dort an der Spitze die Basis schon lange nicht mehr kennen.a hat er nur zugestimmt.
    Das spiegelt sich auch bei der Gesundheitsreform wieder.wenn der SPD Mann Lauterbach intern aufgefordert wird die Klappe zu halten und nicht dagegen zustimmen.Wohl gemerkt ist er ein Fachmann.Das nennt man dann Mobbing.Nach dem Motto-Halts Maul wir druecken das durch und Basta.Genauso jetzt die rente mit 67.wer in der Industrie schafft das denn?keiner.wenn dann die Renteneinzahljahre fehlen werden viele Sozialrentner am ende.So geht die Spirale nach unten.Ich bin aus Protest gegen diese Politik zu den Linken uebergelaufen.und ich kann immer wieder nur sagen.Diese Politiker/scharfmacher/verunglimpfer usw.alle an die Wand.es gibt bestimmt auch gute Leute.Nur sind die in unterschiedlichen Parteien.

  4. #153
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Kali",p="460427
    [...] auf 9.633 Euro als angemessen [...]
    Wenn ich auf den Threadtitel gucken tu
    Schuften für Hungerlöhne
    weiß ich jetzt endlich wo für uns Kali die 'Hungelohngrenze' gezogen wird

  5. #154
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Nun wenn die Politiker nach ihren Leistungen bezahlt würden, dann würden sie wirklich einer Hungerdiät längerer Dauer machen.
    Die Schmarotzer des Volkes sind nicht die ALG II Empfänger die sitzen in Berlin.

  6. #155
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Wingman

    Kein Mensch hindert dich in die Politik zu gehen!!
    Wo tagt dein naechster Ortsverband? Weisst du es ueberhaupt?
    Du wirst dich wunder wie schnell du da Karriere machen kannst , Zeit hast du ja!
    Nicht meckern! - was tun! Aber du wirst dich wundern wie schnell deine "Traume" was zu veraendern dann platzen ( wenn du ueberhaupt bereit bist deine Zeit fuer Politik zu opfern )
    Wir koennen wetten: Wenn du richtig Gas gibst, dann bist auch du in 1-2 Jahren Ratsherr und in 3-4 Jahren Landestagsabgeorneter , gar kein Problem das geht ratz, Fatz

  7. #156
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Doch ich weis wo der nächste ortsverband ist, aber ich wüsste nicht welche dieser parteien..............

  8. #157
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.025

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    @ Tschaang Frank

    Erfolgreicher Politiker kann man nur werden, wenn man Alzheimer im fortgeschrittenem Stadium hat.

    Und so kommt mir @ Wingman nicht vor.

  9. #158
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    wenn man Alzheimer im fortgeschrittenem Stadium
    Damit hast du vollkommen recht!!!

    Wen du "Karriere" mach willst, musst du naemlich ganz schnell vergessen welche tollen Ideen du als "normaler" Buerger noch hattest.
    Auf Ebene des Ortsverbandes kann man noch ne Menge durchsetzen auch als Ratsherr - sowie das weiter nach vorne geht also Landtag oder gar Bundestag - da ist Schluss mit Lustig, da geht es nur noch um "Kompromisse" und "in den Ars.h" kriechen.
    Als Politiker mit tollen Ideen wirst du "eingestampft"
    und wenn du dann nicht ganz schnell lernst "mit dem Strom zu schwimmen" bist du weg vom Fenster!

    Ich moechte mit denen nicht tauschen, der "kleine Buerger" meckert (zu Recht ) und wenn man tatsaechlich sich noch "Ideallismus" erhalten hat und versucht etwas positiv zu veraendern, bekommt man von allen seiten welche in den Nacken - egal wie sinnvoll die Vorschlaege sind die man bringt!
    Es steht jedem frei dort "mitzuspielen", versucht es doch einfach mal, mal sehen wie lange ihr durchhaltet mit euren "Idealen" und "Verbesserungen" die man so im Kopf hat

  10. #159
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat:
    "Call-Center-Arbeit an der Armutsgrenze.
    In Offenbach haben Telekom-Mitarbeiter gegen die Sparpläne protestiert. Verdi-Chef Frank Bsirske sagte: "Rendite rauf, Gehälter runter, Leute raus, das ist nicht der richtige Weg". Er forderte Mitbestimmung bei der Sanierung ein..."
    http://www.stern.de/wirtschaft/unter...ze/583899.html

  11. #160
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Generation Praktikum
    Ausgenutzt statt ausgebildet?
    http://www.stern.de/wirtschaft/arbei...zt/583778.html