Seite 146 von 147 ErsteErste ... 4696136144145146147 LetzteLetzte
Ergebnis 1.451 bis 1.460 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.303 Aufrufe

  1. #1451
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Man sollte solche Typen wie den Polizisten in eine extra dafür erstellte Webseite stellen und an den Pranger stellen mit Hintergrundinformationen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1452
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Hallo Frank,
    es wird immer Leute geben die den Job nicht machen wollen.
    Ist wie bei den Erntehelfern.
    Wenn ich jetzt von mir ausgehe, ich müsste das überhaupt ersteinmal lernen.

  4. #1453
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="496241
    ...dann soll (muss) der Kunde es aber auch bezahlen!!!
    Dann laß es den Kunden doch auch bezahlen. Und wenn er es nicht tut, dann mach Deine "Bude" zu. Warst Du halt auf dem falschen Dampfer.

  5. #1454
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Monta",p="496238
    Finde ich gut, daß es recht schwer geworden ist, jemanden für einen Hungerlohn von 5 Euro die Stunde zu finden.
    Wie heißt es so schön? Der Markt regelt das schon.
    Jetzt mal eben umgekehrt.
    Was hältst du denn für einen angemessenen Stundenlohn für ungelernte Hilfskräfte?

  6. #1455
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Chak3",p="496485
    Was hältst du denn für einen angemessenen Stundenlohn für ungelernte Hilfskräfte?
    Einen von dem man, ohne staatliche Hilfe, mit Würde leben kann.

  7. #1456
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Und wieviel wäre das? Laut Sunnyboy 2.000 Euro netto.

  8. #1457
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Uns Sunny ist kaum der Gradmesser. (nix gegen Dich :-))
    Mit 5 Euro die Stunde kann man sicherlich nicht leben.
    Aber wie es so schön oft angemerkt wurde, der Markt regelt es.
    Und für einen Heiermann bekommt man heute keinen mehr.
    Wird also um einiges höher liegen, um auf deine Frage zurück zu kommen.

  9. #1458
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Was mit Sozialabgaben so um die 2500 € Kosten für den AG wären.

    Das wären für einen ungelernten Arbeiter (das war ja die Prämisse) 30.000 € p.a. Kosten.

    Ob das realistisch sein kann?

  10. #1459
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Gunther, das behauptet doch keiner. (außer Sunny natürlich)

  11. #1460
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Außerdem sprach er von 2.000 netto wenn ich mich recht entsinne.