Seite 143 von 147 ErsteErste ... 4393133141142143144145 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.072 Aufrufe

  1. #1421
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="495833
    Das liegt dann ja (auch) in Deiner Hand, das zu realisieren. Oder nur fordern?

    Oder soll es ein Gesetz geben, welches den Kauf ausländischer Autos verbietet? Oder die Nutzung von Vodafone ?
    Wennse dat mal erklären tätest .... :???:

    Was soll ich realisieren......höhere, den Preisen angepasste Löhne????
    Klar, wenn mein Cheffe mitmacht.

  2.  
    Anzeige
  3. #1422
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Nokhu",p="495835
    Wennse dat mal erklären tätest .... :???:
    Ei, sischer datt :-) .

    Nee, mal ganz im Ernst. Bin ja auch nur Techniker und kein VWLler. Versuche nur, immer mit dem "gesunden Menschenverstand" weiter zu kommen. Und da heißt es einfach: Der Kunde will nicht dafür bezahlen, dass in D-Land gefertigt wird. Der Hersteller hat Konkurrenz und wandert ins Ausland aus. Folge: Die Sozialabgaben steigen (mehr Arbeitslosigkeit etc.), die Löhne sinken. Der Kunde kauft also preiswertere Ware. Der Hersteller in D-Land bleibt auf seiner Ware sitzen. Konsequenz?

    Ein "Teufelskreis", leider. Nur wer kann es ändern? Der Staat? Der wohl eher nicht.

    Einzige Chance: Herstellung in D-Land muss wieder wettbewerbsfähig werden. Das geht dann aber nur, indem man leider seine Ansprüche etwas herunter schrauben muss.

    Mit "man" meine ich dabei natürlich nicht nur den Arbeiter, Facharbeiter, Ingenieur etc. Sondern auch das "Management". Wobei hier in den oberen Etagen ein "Söldnertum" regiert. Die interessiert leider nicht das eigene Land und die Mitarbeiter, sondern nur die Kohle. Und die können problemlos weiter ziehen. Nur würde DAS Thema jetzt etwas ausufern und den Rahmen sprengen. Das käme dann zu dem Thema "positiver Patriotismus und Sozialverantwortung"...

    Meine kleine, unbedeutende Meinung.

  4. #1423
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    der logan ist ein gutes auto, schon deswegen, weil er gut zu reparieren ist und man sich nicht um 1000 elektronikboxen gedanken machen muss. vw hat doch mit deutschen teilen nichts mehr zu tun, schon die kabelbäume kommen aus romania. nur verkaufen tun sie den kram hier teuer und gewinnbringend.
    so gesehen kann ich ich auch gleich das original fahren, den es in RO auch noch viel billiger als hier gibt. habe mal was von 5-5500 euro vernommen direkt in pitesti ab werk. da sind noch viele salmalen und anderes gutes essen in romania drin......... .

  5. #1424
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Wingi, das ist sicherlich alles richtig. Nur sind bei den hiesigen Kosten damit die Unternehmen "vor Ort" (Wolfsburg) nicht konkurrenzfähig!!! Was sollen die tun, die MÜSSEN preiswerter fertigen !

  6. #1425
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    @ Auntarman2

    Ich interpretiere das jetzt mal folgendermassen :

    Jeder, der bei den bekannten "Mann, was bin ich blöd" Märkten kauft, ist ein Anti-Patriot.
    Ebenso, wer ein ausländisches Auto kauft. :???:

  7. #1426
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Nokhu, ist denn das so schwer zu verstehen? Man kann nicht einerseits das billigste aus China kaufen und sich andererseits über Lohndruck der Arbeitgeber beschweren.

  8. #1427
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Chak3",p="495867
    Nokhu, ist denn das so schwer zu verstehen? Man kann nicht einerseits das billigste aus China kaufen und sich andererseits über Lohndruck der Arbeitgeber beschweren.
    Doch, das scheint schwierig zu sein.

    Gegen Lohnkürzungen, gegen Globalisierung, gegen Unternehmer.

    Für billige Fernseher, billigere Autos und für höhere Löhne.

    Das Leben kann so einfach sein .

  9. #1428
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="495869
    [...]Das Leben kann so einfach sein .
    Es ist einfach

  10. #1429
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="495869
    Zitat Zitat von Chak3",p="495867
    Nokhu, ist denn das so schwer zu verstehen? Man kann nicht einerseits das billigste aus China kaufen und sich andererseits über Lohndruck der Arbeitgeber beschweren.
    Doch, das scheint schwierig zu sein.

    Gegen Lohnkürzungen, gegen Globalisierung, gegen Unternehmer.

    Für billige Fernseher, billigere Autos und für höhere Löhne.

    Das Leben kann so einfach sein .
    Bloss mit dem verstehen, was andere schreiben haperts. Oder was!!

    Hatte schon geschrieben, das ich gerne ne[s:9a195917e3] Mark[/s:9a195917e3]Euro mehr ausgebe, wenn ich dafür Qualtät und Service bekomme.

    Wenn meine monatliche Löhnung angepasst würde, wäre ich gerne bereit noch mehr (dafür) auszugeben.

    PS : Schreibe ich eigentlich so undeutlich?

  11. #1430
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Nokhu",p="495879
    [...]PS : Schreibe ich eigentlich so undeutlich?
    Nein, allerdings wird hier Globalisierung deutlich.

    Die wollen wir doch loben, oder nich´

    Nokhu, du und ich haben in dieser (Konsum-)Welt nix mehr verloren

    Im Ernst: Ich bin nicht so naiv zu glauben, dass diese kapitalistische Lebensform - ob wir sie wollen oder nicht - noch zu ändern ist. Finden wir uns einfach damit ab, dass die, welche - aus welchen Gründen auch immer - nicht dran teil haben können, zur Unperson erklärt werden. Warum auch nicht ? Hauptsache der Rubel rollt :bravo:

    Freuen wir uns, Halledingens oder so....