Seite 132 von 147 ErsteErste ... 3282122130131132133134142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.311 bis 1.320 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.072 Aufrufe

  1. #1311
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne


  2.  
    Anzeige
  3. #1312
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Mal mein Kommentar zum Thema Zeitarbeit, jawohl .

    Alle die hier über das Thema schreiben, waren wohl nie als Zeitarbeiter tätig .

    Hab mal (wie bereits öfters erwähnt) für eine Zeitarbeitsfirma gewerkelt und als ich dort mein erstes Gespräch hatte, war die Frage:

    "Was wollen Sie verdienen ?

    Nannte meinen Betrag (natürlich nicht die Stundenlöhne, die hier so diskutiert werden ) und sie schlugen noch etwas drauf :bravo: . Hatte eine prima Zeit in der Firma und höre mir jedesmal wieder gerne neue Angebote von denen an und wenn das Projekt stimmen sollte, wer weiß ...

    Bei den Zeitarbeitsfirmen geht das wie überall, wer über Wald und Wiesenwissen verfügt, wird auch nur dementsprechend bezahlt und wer gefragt ist bekommt halt mehr .

    Gruß Sunnyboy
    (der víelleicht noch erwähnen sollte, dass die Zeitarbeitsfirma für die er einst arbeitete nur Akademiker heuerte)

  4. #1313
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    " Gruß Sunnyboy
    (der víelleicht noch erwähnen sollte, dass die Zeitarbeitsfirma für die er einst arbeitete nur Akademiker heuerte) "
    ---------

    Du bist eh.. eine ganz..besondere..Klientel.
    Ist mir schon lange aufgefallen.

  5. #1314
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Der Name " Sunnyboy "..erinnert mich an Crocket, vom Miami Vice Team, hast du dir sicherlich nicht ohne Überlegung ausgesucht.. bist halt ein " Sunnyboy " im jetzigen Leben..
    ..genauso wie du postest.

  6. #1315
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="492635
    Gruß Sunnyboy
    (der víelleicht noch erwähnen sollte, dass die Zeitarbeitsfirma für die er einst arbeitete nur Akademiker heuerte)
    Ich hatte es ja schon mal geschrieben: Wie haben unsere jetzige Buchhalterin auch über eine Zeitarbeitsfirma bekommen - eine, die nicht nur Akademiker vermittelte. Gab kurzfristig viel Arbeit, Festeinstellung ging nicht (zumindest ist eine Einstellung mit dem Ziel der Kündigung nach ein paar Monaten nicht ok), daher Zeitarbeit.

    Die Dame ist knapp unter 60. Hat ihre Chance ergriffen und ist damals sogar immer übers Wochenende 250 km gependelt. Die Dame war gut und als wir nach Thüringen gegangen sind, der Chef aber nicht mit kam, haben wir ihr den Job als Leiterin der Buchhaltung angeboten. Nun ist sie "Chefin" und kann jeden Tag nach Hause fahren, sie ist aus Thüringen.

    Sicherlich kann man das nicht verallgemeinern. Aber eines ist auch sicher: Wenn sie die Einstellung mancher Leute gehabt hätte, wäre sie seit vielen Jahren weiterhin arbeitslos und wir hätten womöglich keine zuverlässige Buchhalterin.

    Merke: Chancen kommen und gehen. Man muss sie aber ergreifen. Mit jammern und meckern erreicht man zumindest ganz sicher gar nichts.

  7. #1316
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    sie die Einstellung mancher Leute gehabt hätte, wäre sie seit vielen Jahren weiterhin arbeitslos
    kenne ebenfalls genügend Leute auch ohne akademischen Grad, die es durch Zeitarbeitsfirmen geschafft haben und die hatten auch die 50 auf dem Buckel .

    Ist natürlich hart wenn man arbeitslos ist (habe die Erfahrung auch mal gemacht), aber auch in der Zeit haben sich immer wieder Möglichkeiten aufgetan ein so Angebot war Aushilslehrer im Schuldienst für 28 €/h und die wollten noch nicht mal was dem Arbeitsamt erzählen .

    Gruß Sunnyboy

  8. #1317
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="492660

    Ist natürlich hart wenn man arbeitslos ist (habe die Erfahrung auch mal gemacht)...
    Ja, kenne die Erfahrung leider auch. Gar nicht schön. Aber ich bin hier ja der "böse Kapitalist" :P .

  9. #1318
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Gunther
    fuer mich bist Du hier der Unternehmer im besten Sinne des Wortes

    der Lothar
    Sozi und Gewerkschafter

  10. #1319
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Da haben sich ja 2 gefunden. :P

    Isses nicht schön, wenn man sich gegenseitig auf die Schulter klopfen kann.. :???: ;-D

    OK....bin schon weg.

  11. #1320
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Nokhu, Du wirst es nicht glauben. Aber ich "olle Kapitalistensau" könnte mit dem Lothar als BR was bewegen, dass kannst Du glauben. Kein Scherz.