Seite 117 von 147 ErsteErste ... 1767107115116117118119127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.161 bis 1.170 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.343 Aufrufe

  1. #1161
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Claude",p="488092
    ... Nach meiner Erinnerung gehen die jetzt 50-jährigen mit Null raus.
    tach claude,

    und durch was sollten jüngere, wie mein sohn bsw., dazu anmiert werden in diese zwangsversicherung
    weiterhin einzuzahlen.

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #1162
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von tira",p="488101
    und durch was sollten jüngere, wie mein sohn bsw., dazu anmiert werden in diese zwangsversicherung
    weiterhin einzuzahlen.

    gruss
    Tja, ich wiederhole mich. Es gibt als Lösung (wenn denn nicht die Bevölkerungsanzahl plötzlich und unerwartet wieder ansteigt) eben nur die beiden Möglichkeiten für das System:

    1. Langsam runter fahren mit "kleinen" Nachteilen für alle.
    2. Schnell beenden, mit Totalverlust z.B. für die Jüngeren.

    Schön ist beides nicht, aber so sind die Realitäten. Mir scheint ja die Option 1 "fairer" (was immer das heißen mag) zu sein. Das Gejammer der Älteren ist dann aber das versuchte Herausholen eines persönlichen Nutzens auf dem Rücken der Jüngeren.

  4. #1163
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="488098
    [...] Und wieder eine Plattitüde ;-D .
    Diese verbale Selbsterkenntnis ändert nix an den grundsätzlichen Zweifeln an deiner Therapiebereitschaft
    Da lässt sich abba drüber reden.

  5. #1164
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Kali",p="488105
    Diese verbale Selbsterkenntnis ändert nix an den grundsätzlichen Zweifeln an deiner Therapiebereitschaft
    Da lässt sich abba drüber reden.
    Joh. Sing: "Ich will so bleiben wie ich bin."

    Und so lange das noch einige andere Mitmenschen mit mir aushalten, lassen wir das doch auch mal so .

  6. #1165
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Befinden sich darunter kaum Deutsche?
    jo , wenn ich Zeitarbeiter bestelle, sage ich dem Zeitarbeitsunternemen immer, dass die Leute zumindestens Grundkenntnisse der deutschen Sprache mitbringen sollen . Wirklich schwer geworden gescheite Aushilfskräfte zu kriegen :???: . Der Markt ist irgendwie wie leergefegt .

    Gruß Sunnyboy

  7. #1166
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Sunny, pöser, pöser Bursche. Du stellt Leute von Zeitarbeitsfirmen ein? Also wirklich :-) .

  8. #1167
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Ein Muss für Betroffene

  9. #1168
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von wingman",p="488170
    ganz davon abgesehen habe ich nie geschrieben das alles Khie ist, aber einiges ist in deutschland schon lange schieflastig.
    völlig einer meinung werden wir wahrscheinlich nie sein, politisch sind wir zu unterschiedlich eingestellt.
    Joh, hier liegt eigenes im "Argen" keine Frage. Insofern besteht sicherlich Einigkeit. Nur ich sehe manche Dinge doch positiver, bzw. in der Veränderung begriffen. Auch wenn die Auswirkungen sicherlich nicht erfreulich sind, aber ein gewisser "Anpackwille" scheint mir schon vorhanden.

    Einer Meinung will ich ja auch nicht mit Dir sein, das würde mir eine Menge des Spaßes hier im Forum nehmen. Wenn alle Leute posten würden "Auntie, Du hast wie immer Recht", wo bliebe da die Herausforderung an das Hirnschmalz und auch der Spaß? Ne, lass mal. Solche Themen wie dieses hier ist eine nette Unterhaltung "a la Stammtisch". Wir (also alle hier im Forum) werden nie und nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Aber das wäre wie gesagt ja auch sau-langweilig. Also insofern: Lasset uns "streiten" und danach ein Frischbier trinken.

    Insofern lass´ mir auch mal meine etwas provokativen Äußerungen. Aber darf ich Dir einen Tipp abgeben: Sei nicht so negativ. Ist sicherlich nicht so leicht, wie es scheint, aber es ist der einzige Weg nach vorne.

    Edit: Ui, jetzt ist durch das berechtigte rüber beamen aber der Bezug zum Wingi hinüber...

  10. #1169
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Sunny, pöser, pöser Bursche. Du stellt Leute von Zeitarbeitsfirmen ein? Also wirklich .
    wieso ;-D , war selbst mal Zeitarbeiter , war eine klasse Zeit :bravo: .

    Die fragten mich nur "was wollen sie haben "
    Wohnung + Haushälterin kriegen sie on top

    Gruß Sunnyboy
    (der nach dem er kein Zeitarbeiter mehr ist , dass Gelübde zur Armut abgelegt hat :-( )

  11. #1170
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zeitarbeitsfirmen...........habe also meine Bewerbung 1A als pdf Datei erstellt. Vorher alle angerufen, soll meine Bewerbung senden. Eine Rundumbewerbúngsmail an 12 Zeitarbeitsfirmen, Resonanz bislang Zero Zero.