Seite 113 von 147 ErsteErste ... 1363103111112113114115123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.121 bis 1.130 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.297 Aufrufe

  1. #1121
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Soso, Wingman. Diese in der Tat unhaltbaren Zustände werden also durch Hartz IV oder den Staat oder die Gesellschaft oder weiß der Himmel verursacht.

    Nur die Mutter, die zu Ihrem Freund zieht anstatt sich um die Kinder zu kümmern, die ist sicherlich unschuldig. Ich hasse es, immer die Allgemeinheit für alles verantwortlich zu machen, da das arme Individuum ja so schlecht behandelt wird.

    Wer so etwas macht, gehört in den Knast. Da braucht nicht nach "höheren" Ursachen und Schuldigen gesucht werden gesucht werden. Aber wahrscheinlich wäre das nicht passiert, wenn weniger Bauern Benz fahren würden

  2.  
    Anzeige
  3. #1122
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Geramsche um Facharbeiter, schön wäre es. Ich habe davon noch nix gemerkt.
    ist aber im vollen Gange . Selbst bei den Zeitarbeitsfirmen wird schon schwierig geeignetes Personal zu bekommen und unter den 7 € Hilfskräften findet man auch kaum noch Deutsche (war vor ein paar Wochen noch anders).

    Gruß Sunnyboy

  4. #1123
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Äh, was ist mit den gemeldeten 4 Millionen Arbeitslosen :???:
    Befinden sich darunter kaum Deutsche?

    fragt
    AlHash

  5. #1124
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Weiterhin stark fallend:

    Text

  6. #1125
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="487802
    [...]Ich hasse es, immer die Allgemeinheit für alles verantwortlich zu machen, da das arme Individuum ja so schlecht behandelt wird.[...]
    Ich auch

    ]...} Aber wahrscheinlich wäre das nicht passiert, wenn weniger Bauern Benz fahren würden
    Sicher doch, den Benz sollte man lieber der Mutter geben, welche, anstatt sich um die Kinder zu kümmern, zu ihrem Freund gezogen ist.

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="487824
    Weiterhin stark fallend:

    Text
    Ja, und das Erfreuliche ist, dass nun fast keiner über 50 mehr arbeitslos ist
    Und die, welche über 50 noch keine Arbeit haben sind halt initiativlose Sozialschmarotzer - oder hat man sie einfach in der Statistik vergessen ?

    Aunti, Aunti, Aunti, Budha oder sonstwer erhalte dir dein Weltbild, du bist das erste Opfer der Revolution

  7. #1126
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Also ich finde, ab 50 sollte man nur noch zum Spass arbeiten und sich ansonsten dem Studium der Philosophie widmen :-) .

  8. #1127
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    ich finde bis 50 sollte man als privatier seine freizeit gestalten und danach beginnen zu arbeiten.

  9. #1128
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Ich denk drueber nach :-) .

  10. #1129
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    wäre eine lösung für die arbeitslosigkeit im alter. wenn man dazu noch die alterspyramide betrachtet, ist das die lösung fast aller probleme in der zukunft. ;-D

  11. #1130
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Also im Alter will ich nicht auch noch arbeiten. Da bleib ich bei :-) .